Entdecke die Welt von windelfrei!

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Antworten

Warum seid ihr eigentlich nicht windelfrei?

Weil ich nicht wusste, dass das geht
210
33%
Weil ich denke, dass es zu aufwändig ist
275
44%
Weil ich finde, dass Windeln einfach zum Baby dazugehören
9
1%
Weil ich Angst um meine Wohnung habe (Teppich, Geruch)
21
3%
Weil man dann gar nicht mehr unter Leute kann
22
3%
Weil ich denke, dass mein Baby von "zu frühem Sauberkeitstrainig" einen psychischen Schaden bekommen kann
27
4%
Weil ich denke, dass es nicht funktioniert
26
4%
Ich habs versucht und dann doch wieder gelassen
40
6%
 
Abstimmungen insgesamt: 630

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 877
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Beitrag von Verena » 05.04.2006, 11:58

hm. Also ich verstehe Dein Problem auch nicht. Dass es am Bein runter läuft findest Du eklig. Aber dass sie drin sitzen bleiben ist dann ok?

Ich treffe immer wieder Menschen, die Probleme haben mit dem Pipi. Ich denke, ihr seid einfach anders aufgewachsen als ich. Irgendjemand muss ja mal gesagt haben, dass es "bah" ist...

Schade.
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Benutzeravatar
Nina
Mod a.D.
Beiträge: 1940
Registriert: 11.09.2005, 12:46
Wohnort: Riedstadt

Beitrag von Nina » 05.04.2006, 13:07

Also ich find es auch nicht eklig. Emily auch nicht. Wenn mir beim Duschen warmes Wasser am Bein runterläuft ekelt es mich ja auch nicht.

Die wenigen Male, die das mal passiert, guckt sie dann ganz fasziniert, was da los ist.

Und ich find drinsitzen auch viiiel ekliger, egal ob Plaste oder Stoff ....
LG,

Nina mit Emily (08/05), Jonathan (02/08 ), Katharina (01/11) und Überraschungs-Doppelpack (05/12)

Tief im Winter lernte ich endlich, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer lag.
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Laisa
Profi-SuTler
Beiträge: 3674
Registriert: 09.01.2006, 14:02
Wohnort: Im hohen Schwarzwald

Beitrag von Laisa » 05.04.2006, 13:23

Ja,drinsitzen,baaah,vor allem noch im Mumikaka.

Nee also mich ekelt das auch net.

Ich finde Pipi vom vollgestillten Baby ist wie Wasser,das riecht ja nicht mal. Ich wasche auch nicht immer alle "Unfallhosen" gleich,sondern leg sie auf die Heizung,wenn die trocken sind,riecht man überhaupt net daß da Pipi dran war!!
Und wenn ich was abkriege,auf die Jeans,dann zieh ich mich auch nicht jedesmal um....
LG von Laisa mit einer Handvoll Kinder zwischen 4,5 und 16,5 :-D
Ist dein Leben kein Ponyhof? Dann mach einen draus.
Hebamme in Ausbildung :3:

Benutzeravatar
Bettina
Mod a.D.
Beiträge: 15754
Registriert: 29.08.2005, 10:57
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Beitrag von Bettina » 05.04.2006, 14:10

Sorry, falsch beschrieben!
Ich finde keines der Stoffwechselendprodukte (jedenfalls von Mara - bei Lisa, na ja...) eklig!!! :)
Nur das Ereignis, wenn es runterläuft, vermutlich ist das eins von meinen zurückgebliebenen frühkindlichen Reflexen, also genauso wie der junge Mann, der auszog, um das Gruseln zu lernen... der fand es doch auch fürchterlich, diese schleimigen Viecher nachts rund um sich herum.

Also um das mal ganz richtig zu stellen (ich glaube ich drücke mich immer nicht wirklich gut aus!), die Idee von windelfrei finde ich absolut Spitze! (...schon damals, bei Lisa, als sie drei Monate alt war udn ich das este Mal davon gelesen habe, habe ich lange mit mir gerungen...)
Ich habe nur lange lange nachdenken müssen, warum ich persönlich da nicht rankomme, warum das für mich tabu ist, mit den ganzen Umständlichkeiten hat das nichts zu tun, soviel steht fest, Windeln wechseln dauert definitiv länger als das, was Ihr alle macht!
Es bilden sich nur ein paar klitzekleine Komplexe bei mir heraus, weil Ihr das alle praktiziert, bei mir aber ein Riegel kommt, sobald ich auch nur in die Richtung praktiziere.

Nachtrag: Als ich dann beobachtet habe, dass es Lisa mit 2 Jahren genauso ging, hoffte ich einerseits, dass sie schnell den Abort aufsuchen würde, bekam aber Mitleid und unterließ zum größten Teil windelfrei auch im Sommer.
Liebe Grüße
Bettina mit zwei recht großen Mädchen
Blog
"Und doch fragt mich jeder neue Tag, auf welcher Seite ich steh.
Und ich schaff's einfach nicht, einfach zuzusehen, wie alles den Berg runtergeht.
Wann, wenn nicht jetzt? Wo, wenn nicht hier?
Wie, wenn ohne Liebe? Wer, wenn nicht wir?" [Rio Reiser]

Benutzeravatar
Bettina
Mod a.D.
Beiträge: 15754
Registriert: 29.08.2005, 10:57
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Beitrag von Bettina » 12.06.2006, 21:36

So, also ich finde, dass Baby immer noch Signale gibt (mit nunmehr 8 Monaten). :)
Allerdings ist Baby akut irritiert, dass es auf einmal den Po nackt kriegt, wenn es Pullern ankündigt. ;) (Und ja, es macht dieses Ekelgesicht wie ich, wenn es an die Beinchen kommt, aber Gluehsternchen meinte ja schon bei einem anderen Thema, dass das was in mütterlicher Linie...)

War es übrigens ok, dss ich Deinen Artikel für die Tochter meiner Heilpraktikerin ausgedruckt habe?
Schimpf mit mir, dann nehm ich das wieder aus dem Hefter raus!
Liebe Grüße
Bettina mit zwei recht großen Mädchen
Blog
"Und doch fragt mich jeder neue Tag, auf welcher Seite ich steh.
Und ich schaff's einfach nicht, einfach zuzusehen, wie alles den Berg runtergeht.
Wann, wenn nicht jetzt? Wo, wenn nicht hier?
Wie, wenn ohne Liebe? Wer, wenn nicht wir?" [Rio Reiser]

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 877
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Beitrag von Verena » 13.06.2006, 11:08

ihr könnt das hier ausdrucken und weitergeben, wie ihr mögt, dafür ist es ja im internet :wink:
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Benutzeravatar
Bettina
Mod a.D.
Beiträge: 15754
Registriert: 29.08.2005, 10:57
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Beitrag von Bettina » 13.06.2006, 21:42

Verena hat geschrieben:ihr könnt das hier ausdrucken und weitergeben, wie ihr mögt, dafür ist es ja im internet :wink:

Danke!
Liebe Grüße
Bettina mit zwei recht großen Mädchen
Blog
"Und doch fragt mich jeder neue Tag, auf welcher Seite ich steh.
Und ich schaff's einfach nicht, einfach zuzusehen, wie alles den Berg runtergeht.
Wann, wenn nicht jetzt? Wo, wenn nicht hier?
Wie, wenn ohne Liebe? Wer, wenn nicht wir?" [Rio Reiser]

Benutzeravatar
Luisa
Herzlich Willkommen
Beiträge: 9
Registriert: 08.08.2006, 17:13
Wohnort: Langenfeld

Beitrag von Luisa » 09.08.2006, 11:47

Da hast Du Dir wirklich Mühe gemacht, Verena. Aber es ist sehr schön und ausführlich beschrieben. Wenn wir nicht schon windelfrei wären, würde ich gerne auf Deine Beschreibung zurück greifen.
Boris Simon * 18. November 2001
Mia Marlene * 2. Oktober 2005

Luisa und Matthias alias Mama und Papa (Alter nicht so wichtig):-)

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 877
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Beitrag von Verena » 09.08.2006, 14:38

Dankeschön!

:engel
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Benutzeravatar
Janofee
Mod a.D.
Beiträge: 4189
Registriert: 06.10.2006, 10:28
Wohnort: Köln

Beitrag von Janofee » 18.12.2006, 23:46

Mal doof gefragt, was wären denn alles Anzeichen dafür, dass es losgeht? Oder wie unterscheide ich das herumzappeln bei meinem 4-Monatskind von den Blähungen oder müde werden und co? Ich kanns mir so gar nicht vorstellen.
Jana, Mama von zwei Jungen 03 und 06
ClauWi-Azubine

Soll ich dir vielleicht eine Geschichte erzählen
Oder Langhalsgiraffen imitieren?!
Wollen wir, wenn du willst,
Mit meinen Glasperlen spielen?!
Wenn du lachst, dann werd' ich freiwillig verlieren.
(Keimzeit)

Antworten