Pinkelhilfe für kleine Mädchen gesucht

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Antworten
Enni
alter SuT-Hase
Beiträge: 2857
Registriert: 04.04.2011, 12:27

Re: Pinkelhilfe für kleine Mädchen gesucht

Beitrag von Enni » 10.08.2018, 21:33

Es geht hier - wie so oft - um individuelle Lösungen für ein Problem, nicht um den natürlichsten, besten, evolutionstheoretisch sinnvollsten Weg. Wenn es kleine Mädchen gibt, die gerne im Stehen pinkeln wollen, steht es den Eltern frei, ihnen dies durch Zeigen verschiedener Methoden oder Hilfsmittel zu ermöglichen. Wenn die Eltern nicht möchten, dass ein Mädchen im Stehen pinkelt, so müssen sie das eben beim Kind durchsetzen. Das macht den Weg anderer Eltern aber nicht weniger sinnvoll. Wenn eine Userin sagt, ihr Kind WILL nicht im Sitzen/Hocken pinkeln, dann ist hier m.M.n nicht der Zeitpunkt für eine Erziehungsdiskussion gekommen, sondern dafür, wertschätzend nach Lösungen zu suchen. Wenn eine Userin ihr Kind nicht zum Hocken/Sitzen zwingen will (was ich durchaus verstehe! Bei uns wird niemand gezwungen, außer bei lebensnotwendigen Dingen) ist es nicht hilfreich, weiterhin auf der eigenen, als ultimativ angepriesenen Lösung herumzureiten und alle anderen Ideen als unnatürlich abzuwatschen. Und deshalb habe ich zu maarisha geschrieben „lass dich nicht verunsichern“.

So, und immer noch: magst du dich nicht einmal vorstellen? Das gehört hier schon zum guten Ton und ist einfach freundlich den Mituser/innen gegenüber.
Enni mit Sohn 1 (12/10), Sohn 2 (04/14) und Sohn 3 (03/19)

Benutzeravatar
püppilotta
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 857
Registriert: 03.01.2013, 09:30

Re: Pinkelhilfe für kleine Mädchen gesucht

Beitrag von püppilotta » 10.08.2018, 21:38

Sag ich etwas oder sag ich nichts? Ich sag (es) etwas. Etwas, du bis ja noch sehr neu hier im Forum. Und vielleicht hast du deshalb das Besinderecan diesen Forum noch nicht bemerkt. Der Umgangston und die Schreiberinnen sind hier allermeistens sehr hilfsbereit, freundlich, wertschätzend und tolerant. Mir fallen daher deine Beiträge in diesem Thread ziemlich negativ auf. Inhaltlich will ich mich gar nicht äussern. Mir ist es schlichtweg wurscht, ob jemand, Junge, Mädchen, Mann, Frau im sitzen, stehen, hocken, liegen, mit Hilfe oder ohne oder sonstwie pinkelt. Ich möchte dich nur herzlich bitten, deine Beiträge weniger aggressiv zu formulieren. Vielen Dank!
mit Püppchen 10/12 Bild

Benutzeravatar
püppilotta
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 857
Registriert: 03.01.2013, 09:30

Re: Pinkelhilfe für kleine Mädchen gesucht

Beitrag von püppilotta » 10.08.2018, 21:39

Besinderecan = Besondere
mit Püppchen 10/12 Bild

etwas
Herzlich Willkommen
Beiträge: 13
Registriert: 29.12.2017, 21:53

Re: Pinkelhilfe für kleine Mädchen gesucht

Beitrag von etwas » 10.08.2018, 21:42

Wenn du mal 2 Seiten zurück blätterst wirst du sehen, dass ich da auch nichts anderes getan habe, als unsere Erfahrungen mit auszutauschen. Reagiert wurde darauf wenig später mit "lass dich nicht verunsichern" als Kommentar. Bei sowas ziehe ich die Augenbrauen hoch...

Reh
Profi-SuTler
Beiträge: 3852
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Pinkelhilfe für kleine Mädchen gesucht

Beitrag von Reh » 10.08.2018, 21:49

Enni hat geschrieben:
10.08.2018, 21:33
Wenn es kleine Mädchen gibt, die gerne im Stehen pinkeln wollen, steht es den Eltern frei, ihnen dies durch Zeigen verschiedener Methoden oder Hilfsmittel zu ermöglichen.
*unterschreib

Wenn jemand kein Interesse an verschiedenen Methoden oder Hilfsmitteln hat, die das ermöglichen, dann muss er/sie ja nicht unbedingt in einem Thread schreiben, in dem diese Eltern nach genau diesen Methoden suchen.

Mir fällt da gerade der Vergleich ein, dass man sich ja auch im "Was kochst du heute - vegan" über die Vorteile von Fleisch, Fisch und Milchprodukten auslassen könnte. Muss man aber nicht.

Und nun bin ich wieder weg, denn inhaltlich habe ich nichts beizutragen.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Laikania
Herzlich Willkommen
Beiträge: 7
Registriert: 28.02.2018, 22:08

Re: Pinkelhilfe für kleine Mädchen gesucht

Beitrag von Laikania » 29.08.2018, 00:08

maarisha hat geschrieben:
06.08.2018, 10:43
Meine Tochter ist jetzt 2 und will wie der Große Bruder im stehen pinkeln...
Leider läuft doch ein Großteil an ihren Beinen runter. Hinhocken oder in meinen Armen hockend will sie nicht..

Hat inzwischen jemand eine urinella für die kleinen ausprobiert?
Hallo, ich kann auch jegliche tipps gebrauchen wie meine kleine Maus im stehen pinkeln kann ohne das was auf die Hose kommt. Wie genau macht deine Tochter das denn ? zieht sie die Hose komplett aus oder nur runter ? und kennst du vielleicht noch andere mädchen die auch im stehen pinkeln können und hast tipps wie sie es machen ?

liebe Grüße
Claudia

Benutzeravatar
maarisha
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1752
Registriert: 09.06.2014, 11:44
Wohnort: Humbug

Re: Pinkelhilfe für kleine Mädchen gesucht

Beitrag von maarisha » 29.08.2018, 06:13

ich kann keine weiteren Ratschläge geben, denn inzwischen geht es das sie in meinen Armen hockend pinkelt..
das stehen hat sich von alleine erledigt
maarisha mit L. 6/16 HG und E. 3/14 HG

there is no comfort in the truth

bewerte mich ☺️

FraDa
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 618
Registriert: 03.02.2012, 19:32

Re: Pinkelhilfe für kleine Mädchen gesucht

Beitrag von FraDa » 29.08.2018, 11:54

Ich habe nicht alles gelesen, wollte nur kurz erzählen, dass meine Urinella (günstig über ebay, keine Marke) prima für meine vierjährige funktioniert. Sie findet sie toll und da geht nichts daneben. Ob sie sie allein benutzen könnte, weiß ich nicht, das haben wir noch nicht probiert.
mit Kind 1 *07.2011 und Kind 2 *02.2014

Misurina
Profi-SuTler
Beiträge: 3323
Registriert: 03.06.2009, 09:24

Re: Pinkelhilfe für kleine Mädchen gesucht

Beitrag von Misurina » 04.09.2018, 17:53

Gibt es was in der Art z.B. auch bei DM zu kaufen? Wir haben demnächst eine längere Zugfahrt vor uns, und als wir die Tickets gekauft hatten, fiel mir ein, wie Zugklos aussehen und mir vorgestellt in der Fahrt und in Kurven meine Mädels dort auf's Klo gehen zu lassen. Aaaaargh!
Misurina mit Winterkind 01/2009 und Frühlingsbaby 03/2012

AnnaKatharina
Power-SuTler
Beiträge: 6558
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Pinkelhilfe für kleine Mädchen gesucht

Beitrag von AnnaKatharina » 04.09.2018, 19:05

Es gibt einmal-Pinkelhilfen zum selber ausdrucken bzw. basteln.
Vielleicht wäre das was?
Mit großer Tochter (4/2010) und kleiner Tochter (5/2015)

Antworten