*Der Windelfrei-Entfruster*

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Benutzeravatar
Katinka5
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 797
Registriert: 27.05.2015, 13:29

Re: *Der Windelfrei-Entfruster*

Beitrag von Katinka5 » 04.02.2019, 21:00

Oh nein...Das macht mir v.a. deshalb wenig Hoffnung, weil es schon immer so war :? Die große Schwester hat sehr schnell genau zweimal am Tag gemusst...tja...
Grüße von Katinka mit Madame (*Mai 2014) und Brudi (*November 2017)

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4207
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: *Der Windelfrei-Entfruster*

Beitrag von Reh » 18.02.2019, 14:00

Mein Kind verweigert nicht nur das Abhalten, sondern auch das wickeln. Ganz großes Kino.

Tipp bei "Abhalte-Streik": wickeln Sie einfach öfter.

Tipp bei "Wickel-Verweigerung": probieren Sie es doch einfach mit Windelfrei.

Aaargh! :stirnklopf
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

delfinstern
SuT-Legende
Beiträge: 9235
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: *Der Windelfrei-Entfruster*

Beitrag von delfinstern » 18.02.2019, 14:26

Bei uns gibts die Regel: windel und Wickeln oder Unterhose und Klo. Hat der Zwerg mit 10 Monaten verstanden. Nach 2x Umzwangswickeln wars ok. Dadran wird immer wieder erinnert. Insbesondere bei Stuhlwindeln... Nach der Toilette ist er nämlich innerhalb von 2s fertig, bei der Windel braucht das länger
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4207
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: *Der Windelfrei-Entfruster*

Beitrag von Reh » 18.02.2019, 16:42

delfinstern hat geschrieben:
18.02.2019, 14:26
Bei uns gibts die Regel: windel und Wickeln oder Unterhose und Klo. Hat der Zwerg mit 10 Monaten verstanden. Nach 2x Umzwangswickeln wars ok. Dadran wird immer wieder erinnert. Insbesondere bei Stuhlwindeln... Nach der Toilette ist er nämlich innerhalb von 2s fertig, bei der Windel braucht das länger
Hilft bei uns leider nicht. Ich könnte reine Unterhose mal wieder probieren, aber er sagt halt null Bescheid, dann läuft das Pipi überall hin :|
Ich sage ihm das jedesmal bei Stuhlwindeln, aber es ist egal.
Selbst wenn ich es währenddessen merke und ihn dann abhalte, hält er den Stuhl ein und macht da nicht weiter...
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

delfinstern
SuT-Legende
Beiträge: 9235
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: *Der Windelfrei-Entfruster*

Beitrag von delfinstern » 18.02.2019, 18:14

Der Zwerg braucht immer 2-3 nasse hosen, dann noch so 5 wo ein bisschen drin ist und dann trocken
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4207
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: *Der Windelfrei-Entfruster*

Beitrag von Reh » 18.02.2019, 18:18

Dann wage ich mich da vllt einfach mal dran, wenn wir wenig im Wohnzimmer sind 8) Küche, Bad und draußen geht das.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Benutzeravatar
Yelma
Profi-SuTler
Beiträge: 3217
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: *Der Windelfrei-Entfruster*

Beitrag von Yelma » 19.02.2019, 11:32

Reh hat geschrieben:
18.02.2019, 14:00
Mein Kind verweigert nicht nur das Abhalten, sondern auch das wickeln. Ganz großes Kino.

Tipp bei "Abhalte-Streik": wickeln Sie einfach öfter.

Tipp bei "Wickel-Verweigerung": probieren Sie es doch einfach mit Windelfrei.

Aaargh! :stirnklopf
Das hatten wir auch mal. Inklusive Töpfchenstreik.
Ich hab sie in die Windel gezwungen. Alles andere hat mich obendrauf noch frustriert.
Pupselchen 07/2017
Fünkchen 03/2020

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4207
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: *Der Windelfrei-Entfruster*

Beitrag von Reh » 19.02.2019, 11:44

Yelma hat geschrieben:
19.02.2019, 11:32
Reh hat geschrieben:
18.02.2019, 14:00
Mein Kind verweigert nicht nur das Abhalten, sondern auch das wickeln. Ganz großes Kino.

Tipp bei "Abhalte-Streik": wickeln Sie einfach öfter.

Tipp bei "Wickel-Verweigerung": probieren Sie es doch einfach mit Windelfrei.

Aaargh! :stirnklopf
Das hatten wir auch mal. Inklusive Töpfchenstreik.
Ich hab sie in die Windel gezwungen. Alles andere hat mich obendrauf noch frustriert.
Ich find es halt nur doof, jeden Tag mit einer Brüllorgie auf beiden Seiten zu beginnen. Er brüllt, weil er sich nicht sauber machen lassen will, weil er nicht liegen bleiben will, weil er keine neue Windel will. Ich Brülle, weil er das ja selbst so will, er hätte ja schließlich aufs Töpfchen machen können...
Ums Pipi geht's mir gar nicht sooo sehr.

Den Schlüpfer-Klo-Versuch habe ich abgebrochen, als ich nach 3 Stunden schon 5 nasse Hosen gewechselt hatte und 0x Töpfchen, Waschbecken oder Klo genutzt worden war... :|
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Benutzeravatar
Yelma
Profi-SuTler
Beiträge: 3217
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: *Der Windelfrei-Entfruster*

Beitrag von Yelma » 19.02.2019, 12:01

Achso, ich hab sie ausgezogen,, body hochgeknöpft. Mein Bein auf den Badewannenrand aufgestellt, die Windel drauf gelegt, sie rittlings drauf gesetzt, schnell zugemacht. Weniger Gezappel, nur kurz Geschrei und die Hose anziehen ging. Das dauerte 2 Wochen, dann war wickeln wieder ok, zwei Monate später geht sie wieder aufs Töpfchen - macht aber immernoch nix rein
Pupselchen 07/2017
Fünkchen 03/2020

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4207
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: *Der Windelfrei-Entfruster*

Beitrag von Reh » 19.02.2019, 12:25

Yelma hat geschrieben:
19.02.2019, 12:01
Achso, ich hab sie ausgezogen,, body hochgeknöpft. Mein Bein auf den Badewannenrand aufgestellt, die Windel drauf gelegt, sie rittlings drauf gesetzt, schnell zugemacht. Weniger Gezappel, nur kurz Geschrei und die Hose anziehen ging. Das dauerte 2 Wochen, dann war wickeln wieder ok, zwei Monate später geht sie wieder aufs Töpfchen - macht aber immernoch nix rein
Wie hast du denn da den ganzen Stuhl aus sämtlichen Falten raus bekommen? Bzw wann? Und wie hast du es geschafft, dass sie den nicht vorher überall verteilt, indem sie sich überall hinsetzt?

2 Wochen haben wir hier lange lange überschritten und irgendwie wird nix besser, weder wickeln, noch Töpfchen noch abhalten oder so.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Antworten