Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Antworten
Benutzeravatar
officinale
gehört zum Inventar
Beiträge: 582
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von officinale » 11.09.2019, 16:44

Ich denke auch, dass sie das mit dem Signalgeräusch (und/ oder in Kombination mit der Abhalteposition) auf jeden Fall versteht, da sie dann normalerweise echt zügig macht. Ich find das total faszinierend und hätte nie geglaubt, dass es wirklich funktioniert :lol:
mit Maimädchen 2019

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4219
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Reh » 11.09.2019, 17:43

officinale hat geschrieben:
11.09.2019, 16:22
Meine Dame (3,5 Monate) signalisiert leider gar nicht bzw. ich erkenne nichts. Ich habe allerdings mal beobachtet, in welchen Intervallen sie nach einer Stillmahlzeit muss und halte dann (wenn es in den Tagesablauf passt) ab. Eben in einer Stunde, in der sie ohne Windel gestrampelt hat so 6 Mal, aber jedes Mal erfolgreich. Das Handtuch ist trocken geblieben. Meine Fragen:
- Besteht die Chance, dass sie irgendwann signalisiert?
- Müssen Eure auch so oft in kurzer Zeit?
Ja (hier so ab etwa 11 Monate sehr sporadisch, ab 13 Monate relativ zuverlässig und ab 15 Monate unfallfrei)

Vormittags ja. Nachmittags meist eher nicht so. In dem Alter müssen die kleinen aber auch noch häufiger, heißt es. Mein anderthalbjähriges muss manchmal nur noch 5 oder 6 mal am Tag.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Benutzeravatar
officinale
gehört zum Inventar
Beiträge: 582
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von officinale » 11.09.2019, 17:46

Danke, Reh! Dann hoffe ich mal :D
mit Maimädchen 2019

Zööö
Profi-SuTler
Beiträge: 3965
Registriert: 06.03.2015, 09:34

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Zööö » 13.09.2019, 08:58

Wie macht ihr das wenn das Kind von jemand anders betreut wird? Meine Mutter möchte nicht abhalten, aber es einfach sein lassen find ich doof
Viele Grüße
ich und
Großer Wurm *November 2014 und Würmchen *November 2016 und Würmli Juni 2019

delfinstern
SuT-Legende
Beiträge: 9244
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von delfinstern » 13.09.2019, 10:53

Wickeln lassen. Ob sie abhalten ist deren Entscheidung. Mein Kind machte außerdem nur bei uns.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

ShinyCheetah
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 876
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von ShinyCheetah » 13.09.2019, 16:43

Warte mal ab, vielleicht siegt ja bald die Neugier, solange du keinen Druck machst und sie einfach wickeln lässt. Also bei Fs Oma war das zumindest so, sie hält ihn immer mal wieder ab.

Reh, wie habt ihr das mit dem Signalisieren denn gehandhabt? Hast du aktiv Zeichen/Worte eingeführt, oder kam das von Stupsi aus? F signalisiert nämlich nach wie vor nicht - aber er kann sich immer besser mitteilen. Ich frage mich, ob ich mir Mühe geben sollte, ihm Signale beizubringen. Wenn er (halbwegs) zuverlässig ansagen könnte, könnte ich auch Windel zu Hause endlich mal weglassen. Das würde ich total super finden.
mit Sohn F (Ende September 18)

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4219
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Reh » 13.09.2019, 17:32

Ich habe, sobald ich nicht mehr zwei Hände zum ordentlichen tragen benötigt habe, mir mit der Hand in den Schritt geklopft. Das hat Stupsi irgendwann übernommen und zeigt es auch jetzt noch ab und zu als Verstärkung bzw Bekräftigung.

Hier im Thread (oder im Entfruster :oops: ) müsste man heraus finden können, wann das so etwa war.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Zööö
Profi-SuTler
Beiträge: 3965
Registriert: 06.03.2015, 09:34

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Zööö » 13.09.2019, 21:22

ShinyCheetah hat geschrieben:
13.09.2019, 16:43
Warte mal ab, vielleicht siegt ja bald die Neugier, solange du keinen Druck machst und sie einfach wickeln lässt. Also bei Fs Oma war das zumindest so, sie hält ihn immer mal wieder ab.

Reh, wie habt ihr das mit dem Signalisieren denn gehandhabt? Hast du aktiv Zeichen/Worte eingeführt, oder kam das von Stupsi aus? F signalisiert nämlich nach wie vor nicht - aber er kann sich immer besser mitteilen. Ich frage mich, ob ich mir Mühe geben sollte, ihm Signale beizubringen. Wenn er (halbwegs) zuverlässig ansagen könnte, könnte ich auch Windel zu Hause endlich mal weglassen. Das würde ich total super finden.
Sie wickelt dadurch bisher gar nicht. Ich möchte halt nicht,dass sie dann einhalten muss, wobei ich ja auch viel nicht erwische 🙈
Viele Grüße
ich und
Großer Wurm *November 2014 und Würmchen *November 2016 und Würmli Juni 2019

Benutzeravatar
officinale
gehört zum Inventar
Beiträge: 582
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von officinale » 16.09.2019, 12:33

ich mal wieder :)
abhalten klappt mit kommando doch recht zuverlässig, ich bin begeisert :D
allerdings halte ich einfach nach zeit ab, also alle 10-15min, wenn sie wach ist und ich zeit habe.
meine frage: gibts tricks, dass bei mädels auch alles im topf landet? meine pullert so schwungvoll los, dass sie über den topf macht...udn wenn ich sie dann weiter vorne halte, pullert sie natürlich nur leicht, dass es dann am po runtertropft und auch nicht alles im topf landet :roll:
mit Maimädchen 2019

Benutzeravatar
officinale
gehört zum Inventar
Beiträge: 582
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von officinale » 16.09.2019, 12:35

achso, eine ergänzung noch: wir haben schon einen relativ großen topf (einen alten ausgemusterten emaille-topf, also relativ großer durchmesser)
mit Maimädchen 2019

Antworten