Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Antworten
Callisto
ist gern hier dabei
Beiträge: 69
Registriert: 29.03.2019, 14:01

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Callisto » 06.09.2019, 17:35

Danke für eure Antworten. Die ersten beiden Zugfahrten haben wir letztes Wochenende hinter uns gebracht. Auf der Hinfahrt saßen wir so weit von den größeren Toiletten entfernt, dass wir letztendlich über der Windel im Abteil abgehalten haben.🙈 Im Regionalzug war es dann so voll, dass wir leider gar nicht zum Abhalten oder Wickeln kamen. Auf der Rückfahrt wurde dann einfach im Kleinkindabteil auf dem Boden gewickelt und dann schnell mit Tuch am Babypo in die Toilette zum Waschbecken gehuscht. Gut, dass das Baby noch voll gestillt ist, die Toilette wäre mir nicht geheuer gewesen, es hat doch sehr gewackelt.

In etwa zwei Wochen steht die nächste, diesmal dann sehr lange Fahrt an, das Töpfchen kommt sicherheitshalber in den Rucksack. Zum Glück haben wir dann aber auch großzügigere Umsteigezeiten in Bahnhöfen mit bisher meistens sauberen Toiletten.
Callisto mit Sternenkind O. 06/11, Entdeckerin G. 12/15, Sternenkind T. 04/18, Hoffnungsschimmer * 06/18 und Regenbogenbaby A. 03/19

ShinyCheetah
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 814
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von ShinyCheetah » 09.09.2019, 08:20

Achja, weit entfernte Toilette hatten wir auch schon, weil manche halt defekt waren...

Gestern war Besuch da und das Gespräch kam kurz darauf, dass Kinder ihren Schließmuskel nicht kontrollieren können, bevor sie zwei sind. Ich hab von Windelfrei erzählt und dass das mit dem Schließmuskel wirklich totaler Quatsch ist. Ich meine, das kann man ja sogar merken, wenn die eigenen Babys nicht windelfrei sind.

Und dann kam ein Warnpups, F und ich sind auf Toilette. Da hat er sich dann total gewehrt, wollte nicht abgehalten werden. Ich hab ihn dann ohne Windel gestillt - und er hat explosionsartig eine dicke Wurst auf meine Hose gesetzt. Und später auch noch in die Badewanne gepinkelt.

:evil:
mit Sohn F (Ende September 18)

Zööö
Profi-SuTler
Beiträge: 3857
Registriert: 06.03.2015, 09:34

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Zööö » 09.09.2019, 09:10

Hier sind bisher immer alle total beeindruckt wenn wir erfolgreich abhalten, allerdings hab ich dann öfter n schlechtes gewissen, weil wir na total oft nicht erfolgreich sind oder ich lange abhalte ohne dass etwas kommt
Viele Grüße
ich und
Großer Wurm *November 2014 und Würmchen *November 2016 und Würmli Juni 2019

delfinstern
SuT-Legende
Beiträge: 9073
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von delfinstern » 09.09.2019, 09:18

Stuhl geht zu 50% in die Schüssel :) Pipi eher selten. Der Knirps macht aber nie Zeichen, bzw nur, wenn die Windel nass ist.
Der Große hat jetzt nur noch nachts eine Windel. Im Kindergarten ist er jetzt auch trocken. Stuhl weigert er sich noch, aber da hält er mittlerweile bis daheim ein. Wir versuchen es heute mal mit "Windel für Kaka". Er braucht da einfach seine Ruhe und ein Bilderbuch, das ist im Kiga nicht leistbar
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Goldhamster
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 692
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Goldhamster » 09.09.2019, 10:17

Eine Erzieherin, Freundin meiner Mutter, sagte auch, dass es nur Zufall sei, wenn die Kleine ins Töpfchen macht. Ich hatte aber die Situation, dass ich sie abgehalten habe, sie ihr Geschäft gemacht hat, aber noch nicht ganz fertig war. Ich musste aber schnell dringend weg, hab sie auf den Boden gelegt und gesagt, dass wir gleich weitermachen würden.
Ich hab gedacht, sie pinkelt einfach auf den Boden. Aber als ich wiederkam, war alles trocken und sie hat fröhlich ins Töpfchen gepinkelt.
Das hat mich schwer beeindruckt. Sie wartet morgens auch aufs abhalten, obwohl sie ja genauso gut in die Windel machen könnte.
Ich bin echt froh, dass wir das abhalten ausprobiert haben, auch wenn es mir anfangs sehr seltsam und öko und merkwürdig vorkam😅
Wintermädchen 01/19

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4002
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Reh » 09.09.2019, 11:06

Also ich würde mein Kind durchaus als trocken bezeichnen (und "sauber"). Klar gibt es vereinzelt mal nasse Hosen, aber "keinerlei Kontrolle über den Schließmuskel" ist ja wohl was ganz anderes :roll:
Und mein Kind ist gerade mal gut anderthalb und noch nicht zwei.
Aber klar, ist alles Zufall, was ins Töpfchen und in die Toilette geht...
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

delfinstern
SuT-Legende
Beiträge: 9073
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von delfinstern » 09.09.2019, 11:26

ist klar..... selbst die Erzieherinnen im Kiga haben vor 6 Monaten schon gesagt: "Ja er kann es, aber er will nicht oder irgendwas stört ihn hier"Nach dem Urlaub haben wir die Windeln einfach daheim gelassen. Es wurde nicht mal groß nach der Windel gefragt, ich habe nur beim Abgeben gesagt, dass ich keine Windeln dabei habe und er aufs Klo gehen muss. Und dass im rucksack Kekse sind, wo er sich einen Keks nehmen darf, wenn er auf dem Klo war :) Die Rückmeldung von der Erzieherin war: "er hat sich heute 2x selber gemeldet und 3x habe ich ihn gefragt. 1x wollte er nicht. Aber wenn er geht, fordert er die Kekse ein. Die sind jetzt übrigens leer." Nur Kacka ging jetzt 2x in die Unterhose, da hat er nicht die Ruhe, aber gut. Ob ich jetzt 1 Windel oder 1 Unterhose wasche.....
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Zööö
Profi-SuTler
Beiträge: 3857
Registriert: 06.03.2015, 09:34

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Zööö » 09.09.2019, 11:29

Unsere mittlere war mit knapp 19 Monaten trocken, auch nachts, allerdings ohne Windelfrei
Viele Grüße
ich und
Großer Wurm *November 2014 und Würmchen *November 2016 und Würmli Juni 2019

Benutzeravatar
officinale
gehört zum Inventar
Beiträge: 496
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von officinale » 11.09.2019, 16:22

Meine Dame (3,5 Monate) signalisiert leider gar nicht bzw. ich erkenne nichts. Ich habe allerdings mal beobachtet, in welchen Intervallen sie nach einer Stillmahlzeit muss und halte dann (wenn es in den Tagesablauf passt) ab. Eben in einer Stunde, in der sie ohne Windel gestrampelt hat so 6 Mal, aber jedes Mal erfolgreich. Das Handtuch ist trocken geblieben. Meine Fragen:
- Besteht die Chance, dass sie irgendwann signalisiert?
- Müssen Eure auch so oft in kurzer Zeit?
mit Maimädchen 2019

Zööö
Profi-SuTler
Beiträge: 3857
Registriert: 06.03.2015, 09:34

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Zööö » 11.09.2019, 16:33

Bei uns is das ganz unterschiedlich, manchmal hab ich das gefühl sie pinkelt alle paar Minuten und manchmal 2h oder sogar die ganze Nacht nicht oder kaum. Wobei sie signalisiert bzw ich es spätestens beim pinkeln merke, wenn ich sie genau beobachte. Ich hab auch mittlerweile schon die Vermutung dass sie einhält, kann mir anders iwie nicht erklären, dass sooft schnell was kommt
Viele Grüße
ich und
Großer Wurm *November 2014 und Würmchen *November 2016 und Würmli Juni 2019

Antworten