Wie man einen passgenauen Schlitzhosenschnitt fertigt...

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Antworten
Benutzeravatar
alequito
Dipl.-SuT
Beiträge: 4374
Registriert: 02.12.2005, 20:43
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wie man einen passgenauen Schlitzhosenschnitt fertigt...

Beitrag von alequito »

hallo,
ich wollt mich auch mal an solchen hosen probieren, habe die anleitung gelesen, und bin der meinung, dass ich es gar nicht versteh.

ist es egal, welchen hosenschnitt ich dafür benutze?
wenn oben am bund überlappend genäht wird, dann wird er doch zu eng oder?

steh grad auf dem schlauch.
und warum schrägband aus einem dreieck machen- gut muss ich ja nicht kann ja fertige bänder nehmen....

ja , also cih glaub ich brauch ne anleit7ung ala farbenmix- schritt für schritt :roll:
alequito mit
A.L.C. 1/03
A.J.T. 1/05
J.M. 3/11 mit wiedergeburt am 10.5.11, Flieg kleiner Falke! 13.8.2011

„… Du kannst nämlich nicht verloren gehen.
Du bist Liebe.
Und Liebe ist Energie.
Und Energie kann nicht verloren gehen.
Das weiß sogar die Wissenschaft…“


Wenn wir einfach schon ganz früh erfahren dürfen, dass wir sind, und dass wir, weil wir sind, gut sind, ich glaube, das kann eine Gesellschaft wirklich grundlegend verändern. Alexandra 2011

ClauWi Trageberaterin & Stillberaterin

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 814
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Re: Wie man einen passgenauen Schlitzhosenschnitt fertigt...

Beitrag von Verena »

ich denke, Du verstehst es nicht, weil das Bild nicht da ist, wo es hingehört. Arcor löscht die Dinger ja von Zeit zu Zeit. Ich versuch mal, es zu erneuern, dann wird Dir sicher ein Licht aufgehen :idea: :wink:
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 814
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Re: Wie man einen passgenauen Schlitzhosenschnitt fertigt...

Beitrag von Verena »

Nun ist das Bild im ersten Beitrag wieder da, jetzt dürfte alles klar sein. :D

das Schrägband würde ich nach heutigem Wissen und Gewissen auch nicht mehr schräg machen, sondern einfach einen Streifen im geraden Fadenlauf zuschneiden.

Viel Erfolg, bei Fragen: Immer her damit!
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Benutzeravatar
alequito
Dipl.-SuT
Beiträge: 4374
Registriert: 02.12.2005, 20:43
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wie man einen passgenauen Schlitzhosenschnitt fertigt...

Beitrag von alequito »

hab noch ne Frage.
ist es nciht möglich, dass man einen normalen Hosenschnitt nimmt- ich denke da z.B an eine BAbyhose mit Bündchen an Fuß und BAuch. Dort verlängert man dann vorn und hinten den bund, zum überlappen und dann eventuell auch an den Schlitznähten bissel mehr zugeben, damit es über einander liegt.

Vielleicht hast du das ja so gemacht und cih hab es nicht endeckt :roll: :roll:
alequito mit
A.L.C. 1/03
A.J.T. 1/05
J.M. 3/11 mit wiedergeburt am 10.5.11, Flieg kleiner Falke! 13.8.2011

„… Du kannst nämlich nicht verloren gehen.
Du bist Liebe.
Und Liebe ist Energie.
Und Energie kann nicht verloren gehen.
Das weiß sogar die Wissenschaft…“


Wenn wir einfach schon ganz früh erfahren dürfen, dass wir sind, und dass wir, weil wir sind, gut sind, ich glaube, das kann eine Gesellschaft wirklich grundlegend verändern. Alexandra 2011

ClauWi Trageberaterin & Stillberaterin

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 814
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Re: Wie man einen passgenauen Schlitzhosenschnitt fertigt...

Beitrag von Verena »

Die Bein- und Bundnähte kannst Du selbstverständlich gestalten, wie Du magst! Was Du mit Bund verlängern meinst, hab ich nicht verstanden :?:

Wenn Du einen Hosenschnitt zu einer Schlitzhose verwandeln willst, dann musst du die Schrittnähte von meinem Schnitt nehmen, eben die Strecke Seitennaht-Schrittnaht breiter, als wenn Du sie zusammennähst.

Näh doch mal eine nach der Anleitung, dann verstehst Du sicher ganz viel und dann kannst du ordentlich variieren!
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Benutzeravatar
alequito
Dipl.-SuT
Beiträge: 4374
Registriert: 02.12.2005, 20:43
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wie man einen passgenauen Schlitzhosenschnitt fertigt...

Beitrag von alequito »

ja verbreitern mein ich, also nicht verlängern, eben was am bund überlappt, muss bei einem normalen hosenschnitt halt dazu genommen werden. genauso an der schrittnaht...

ja ich sollte mal eine nähen. bin aber noch an einer hose für den großen.....
alequito mit
A.L.C. 1/03
A.J.T. 1/05
J.M. 3/11 mit wiedergeburt am 10.5.11, Flieg kleiner Falke! 13.8.2011

„… Du kannst nämlich nicht verloren gehen.
Du bist Liebe.
Und Liebe ist Energie.
Und Energie kann nicht verloren gehen.
Das weiß sogar die Wissenschaft…“


Wenn wir einfach schon ganz früh erfahren dürfen, dass wir sind, und dass wir, weil wir sind, gut sind, ich glaube, das kann eine Gesellschaft wirklich grundlegend verändern. Alexandra 2011

ClauWi Trageberaterin & Stillberaterin

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 814
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Re: Wie man einen passgenauen Schlitzhosenschnitt fertigt...

Beitrag von Verena »

Für wen soll die denn sein?
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Benutzeravatar
alequito
Dipl.-SuT
Beiträge: 4374
Registriert: 02.12.2005, 20:43
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wie man einen passgenauen Schlitzhosenschnitt fertigt...

Beitrag von alequito »

ähm ....
für den eigenbedarf eines tages. da es aber noch ne ganze weile dauert, hab ich es halt auch nicht ganz so eilig mit nähen. habe aber schon die stoffe da- also was so von den großen kindern übrig blieb..... und lieber ne hose in der kiste, wo die sachen zum aufheben sind, als stoffreste, in ner kiste, die undurchsichtig und immer voller wird.....
alequito mit
A.L.C. 1/03
A.J.T. 1/05
J.M. 3/11 mit wiedergeburt am 10.5.11, Flieg kleiner Falke! 13.8.2011

„… Du kannst nämlich nicht verloren gehen.
Du bist Liebe.
Und Liebe ist Energie.
Und Energie kann nicht verloren gehen.
Das weiß sogar die Wissenschaft…“


Wenn wir einfach schon ganz früh erfahren dürfen, dass wir sind, und dass wir, weil wir sind, gut sind, ich glaube, das kann eine Gesellschaft wirklich grundlegend verändern. Alexandra 2011

ClauWi Trageberaterin & Stillberaterin

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 814
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Re: Wie man einen passgenauen Schlitzhosenschnitt fertigt...

Beitrag von Verena »

wollte mich schon wundern ;-)
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Benutzeravatar
alequito
Dipl.-SuT
Beiträge: 4374
Registriert: 02.12.2005, 20:43
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wie man einen passgenauen Schlitzhosenschnitt fertigt...

Beitrag von alequito »

:mrgreen: ich werd es kundtun- viell in einem Jahr?? wenns so ist, wie es sein soll...
alequito mit
A.L.C. 1/03
A.J.T. 1/05
J.M. 3/11 mit wiedergeburt am 10.5.11, Flieg kleiner Falke! 13.8.2011

„… Du kannst nämlich nicht verloren gehen.
Du bist Liebe.
Und Liebe ist Energie.
Und Energie kann nicht verloren gehen.
Das weiß sogar die Wissenschaft…“


Wenn wir einfach schon ganz früh erfahren dürfen, dass wir sind, und dass wir, weil wir sind, gut sind, ich glaube, das kann eine Gesellschaft wirklich grundlegend verändern. Alexandra 2011

ClauWi Trageberaterin & Stillberaterin

Antworten