Nach Abstillen wieder Pipi und ... in die Hose

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Antworten
kloansmi
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 17.05.2021, 10:52

Nach Abstillen wieder Pipi und ... in die Hose

Beitrag von kloansmi »

Hallo,

wollte mal nachfragen ob es jemanden auch so ergangen ist.

Aufgrund Kinderwunsch habe ich nun entschieden abzustillen. Seit einer Woche habe ich meinen 27 Monate alter Sohn J nicht mehr an die Brust gelassen, er ist nicht wirklich begeistert, aber wie es aussieht ist das Stillen bei mir wie eine sehr gute Verhütung... wenn es mit dem Kinderwunsch geklappt hätte, hätte ich ihn womöglich weitetgestillt aber naja... ist nun leider so.

Mein Sohn ist seit er 19 Monate ist windelfrei, was mal besser mal schlechter funktioniert hat (durch Spielen oder so haben wir es nicht immer auf die Toilette geschaft) Stuhlgang ist bis auf 2 Mal (bei einem Magen-Darm-Infekt) immer rechzeitig im Klo gelandet 🙈👍🏻

Nun stelle ich fest seit ein paar Tagen schaffen wir es werder mit Pipi noch mit Stuhlgang aufs Klo 😥
Den Stuhlgang welchen er immer sehr zuverlässig und frühzeitig angekündigt hat geht nun auch wieder in die Hose.

Eine angebotene Windel verweigert er lautstark 🙈

Kann es nun eine Trotzphase sein, so irgendwie: du gibst mir meine geliebte Brust nicht mehr ich mache nun wieder in die Hose 🤔 oder ist dies sehr weit hergeholt?

Würde mich auf Erfahrungen oder auch Tipps und Ratschläge freuen 😍

Danke an alle 😊

Benutzeravatar
Regenbogen3141
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1017
Registriert: 11.06.2018, 15:44

Re: Nach Abstillen wieder Pipi und ... in die Hose

Beitrag von Regenbogen3141 »

Bei Motte war oder ist es so, dass sowohl Entwicklungsschübe als auch sehr einschneidende Veränderungen sich darauf auswirken, dass zeitweise wieder mehr in die Hose geht.
So geschehen z.B. wenige Wochen nach der Geburt der Raupe.
Ich kann mir schon vorstellen, dass abstillen auch sowas bewirken kann.

Tipps, hm, vllt. ähnlich wie bei der Eifersucht: viel Nähe und Aufmerksamkeit und ansonsten viiieeeel Gelassenheit. Wie heißt es hier immer so schön? "Lächeln und wischen."
mit Motte 09/2018 und Raupe 02/2021

Igerl
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 383
Registriert: 19.10.2020, 23:00

Re: Nach Abstillen wieder Pipi und ... in die Hose

Beitrag von Igerl »

Ich kann dazu leider nichts beitragen... Möchte dir aber Mut zusprechen, dass die Phase hoffentlich bald vorüber geht und J wieder seine Ausscheidungen kommuniziert! Wünsch dir viel Gelassenheit und Ruhe... ❤️
Igerl mit Igelchen 🦔 07/20

Serafin
Miss SuTiversum
Beiträge: 17074
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Nach Abstillen wieder Pipi und ... in die Hose

Beitrag von Serafin »

Nicht weiter kommentieren und aussitzen. Er kann es, hat nur jetzt keine Kapazität oder lust darauf.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
ShinyCheetah
alter SuT-Hase
Beiträge: 2812
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Nach Abstillen wieder Pipi und ... in die Hose

Beitrag von ShinyCheetah »

Es ist aber bei so einem kleinen Kind ganz sicher kein "Quid pro quo". Er macht das sicher nicht, um dich zu ärgern. Um das zu können, müsste er sich richtig in dich reinversetzen können, und dazu ist er rein von der Gehirnentwicklung noch überhaupt nicht in der Lage.

F hatte auch so eine Phase, nachdem wir umgezogen sind. Wie die anderen schon geschrieben haben, Unsicherheit (und dazu kann plötzliches Abstillen selbstverständlich führen) ist eine häufige Ursache für so ein Verhalten. Aber mach dir bitte bewusst, dass es keine böse Absicht ist. Dein Kind braucht da jetzt einfach dein Verständnis und deine Geduld ;) Wenn es sich an die neue Situation gewöhnt hat, wird es auch mit der Toilette wieder klappen, ganz sicher.
mit Sohn F (Ende September 18)
und Tochter V (Ende Juni 21)


The trick to happiness wasn't in freezing every momentary pleasure and clinging to each one, but in ensuring one's life would produce many future moments to anticipate. Shallan Davar/Brandon Sanderson

Iosephine
gut eingelebt
Beiträge: 43
Registriert: 26.02.2020, 11:50

Re: Nach Abstillen wieder Pipi und ... in die Hose

Beitrag von Iosephine »

Hallo!

Wollte mal fragen, wie es gei euch so weiter gegangen ist. Hier ist nämlich gerade die gleiche Situation: nach zwei Monaten tagsüber trocken sein und alles ansagen bzw. Selber gehen, wird wieder „laufen gelassen“. Fällt ziemlich genau zeitlich zusammen mit der nächtlichen Stillreduzierung.
Ich weiß gerade nicht so ganz weiter.
Gerade mache ich halb wieder Windel dran, halb ohne…

Würde mich freuen, mehr darüber zu erfahren, wie es weiter ging…
Kartoffelkind (09/2019)

Antworten