Verschlucken beim Stillen

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: Atsitsa, bayleaf, Mondenkind, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, tania

Benutzeravatar
Nane85
Profi-SuTler
Beiträge: 3168
Registriert: 20.08.2012, 21:58

Re: Verschlucken beim Stillen

Beitrag von Nane85 » 09.09.2019, 22:21

Danke! Ich hab nämlich nicht den Eindruck, dass es daran liegt, finde aber nur Tipps, die auf die Reduzierung der Milchmenge abzielen (Blockstillen etc).
Nane85 mit den Mädels (02/13 & 06/15 & 06/19)

Benutzeravatar
soda
Profi-SuTler
Beiträge: 3591
Registriert: 20.12.2013, 19:14

Re: Verschlucken beim Stillen

Beitrag von soda » 10.09.2019, 06:15

Hallo!
Mein erstes Kind hat sich gerne „druckbetankt“ 😉
Sie hatte weder mit Mengen noch mit Geschwindigkeiten ein Problem.
Mein zweites Kind war da empfindlich, hat oft gewürgt oder gehustet beim Stillen. Teilweise hat sie im Strahl (ja) erbrochen, wenn wir zu lang am Stück gestillt haben oder wenn zu viel auf einmal kam.
Wir haben oft kleine Pausen eingelegt. Paar Schlucke trinken, Pause, trinken, Pause. So hat sie auch besser geschafft, einfach aufzuhören bevor der Bauch zu voll war.
Tina + T (* 2013) und T (05/2017)

When nothing goes right - go left!

Antworten