Baby 5 Wochen trinkt nicht effektiv und nimmt kaum zu

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: Atsitsa, bayleaf, Mondenkind, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, tania

Steffi1303
gut eingelebt
Beiträge: 20
Registriert: 02.09.2019, 14:26

Re: Baby 5 Wochen trinkt nicht effektiv und nimmt kaum zu

Beitrag von Steffi1303 » 10.09.2019, 07:50

28.07. 4080g Geburt (Waage KH)
31.07. 3910g Entlassung KH (Waage KH)
11.08. 4400g (Waage Hebamme)
26.08. 4660g (Waage Kinderarzt)
04.09. 4800g, 8 x Stillen, 4xFlasche (140ml Pre), 1x BES (35ml Pre), 6 x Urin, 2 x Stuhl
05.09. 4800g, 10x Stillen, 3xFlasche (140ml Pre), 2x BES (70ml Pre), 5x Urin, 4x Stuhl
06.09. 4830g, 11x Stillen, 3x Flasche (175ml Pre) 2x BES (105ml Pre), 7x Urin, 3x  Stuhl
07.09. 4910g, 11x Stillen, 2x Flasche (125ml pre), 3x BES (140ml Pre), 7x Urin, 4x Stuhl
08.09. 4930g, 9x Stillen, 2x Flasche (105ml pre), 1x BES (35ml pre), 6x Urin, 3x Stuhl
09.09. 4890g, 10x Stillen, 4x BES (175ml Pre, 15ml Muttermilch), 7x Urin, 3x Stuhl

Hallo deidamaus,
Johann hat eine verstopfte Nase und die macht ihm das Trinken schwer, das war wahrscheinlich auch gestern schon das Problem. Wir haben jetzt aber einen Nasensauger besorgt und wenn er wieder Luft bekommt trinkt er auch gut.
Außerdem habe ich heute auch versucht abzupumpen, es kamen aber nur 15ml in 5 min. Danach hat der Kleine geweint und ich musste abbrechen.
Jetzt ist sein Gewicht wieder 40g runter gegangen, aber er hat heute morgen auch nur wenig getrunken und eine sehr volle Windel gehabt. Ich hoffe morgen geht es wieder hoch. Soll ich immer beide Brüste anbieten, auch wenn ich mit den BES an einer Brust manchmal 70ml zufüttere?
Hältst du Stillproben für sinnvoll?

Wechselstillen mache ich und Brustkompression probiere ich, habe aber bisher nicht das Gefühl, dass ich dadurch etwas bewirke.

Lg Steffi

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 16675
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Baby 5 Wochen trinkt nicht effektiv und nimmt kaum zu

Beitrag von deidamaus » 10.09.2019, 09:08

Steffi1303 hat geschrieben:
10.09.2019, 07:50
28.07. 4080g Geburt (Waage KH)
31.07. 3910g Entlassung KH (Waage KH)
11.08. 4400g (Waage Hebamme)
26.08. 4660g (Waage Kinderarzt)
04.09. 4800g, 8 x Stillen, 4xFlasche (140ml Pre), 1x BES (35ml Pre), 6 x Urin, 2 x Stuhl
05.09. 4800g, 10x Stillen, 3xFlasche (140ml Pre), 2x BES (70ml Pre), 5x Urin, 4x Stuhl
06.09. 4830g, 11x Stillen, 3x Flasche (175ml Pre) 2x BES (105ml Pre), 7x Urin, 3x  Stuhl
07.09. 4910g, 11x Stillen, 2x Flasche (125ml pre), 3x BES (140ml Pre), 7x Urin, 4x Stuhl
08.09. 4930g, 9x Stillen, 2x Flasche (105ml pre), 1x BES (35ml pre), 6x Urin, 3x Stuhl
09.09. 4890g, 10x Stillen, 4x BES (175ml Pre, 15ml Muttermilch), 7x Urin, 3x Stuhl
Die vermeintliche Abnahme von gestern auf heute ist sicherlich darin zu sehen, dass es immer mal kleine Ungenauigkeiten beim Wiegen gibt. Magen- und Darmfüllung macht da schon mal ein Wert im dreistelligen Bereich aus.
Außerdem habe ich heute auch versucht abzupumpen, es kamen aber nur 15ml in 5 min. Danach hat der Kleine geweint und ich musste abbrechen.
Das am Anfang nicht so viel beim Abpumpen kommt, ist völlig normal. Die Brust muss sich daran gewöhnen und ein Baby saugt immer effektiver als eine Pumpe. Sinnvol ist es immer zur gleichen Zeit zu Pumpen, dann klappt es meist nach ein paar Tagen deutlich besser.
Soll ich immer beide Brüste anbieten, auch wenn ich mit den BES an einer Brust manchmal 70ml zufüttere?
Ja. Am besten erst die Brust ohne BES, dann die zweite Brust mit abgeklemmtem BES und dann den Schlauch öffnen.
Hältst du Stillproben für sinnvoll?
Nein, in eurem Fall definitiv nicht. Bitte sehe davon ab.

Heute wieder 200-250 ml anbieten, mind. 10-12 mal Stillen, möglichst immer beide Seiten anbieten und eventuell einmal zusätzlich abpumpen.

Ihr seid auf einem guten Weg :-)

Liebe Grüße
deidamaus


Wechselstillen mache ich und Brustkompression probiere ich, habe aber bisher nicht das Gefühl, dass ich dadurch etwas bewirke.

Lg Steffi
[/quote]
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Steffi1303
gut eingelebt
Beiträge: 20
Registriert: 02.09.2019, 14:26

Re: Baby 5 Wochen trinkt nicht effektiv und nimmt kaum zu

Beitrag von Steffi1303 » 11.09.2019, 08:33

28.07. 4080g Geburt (Waage KH)
31.07. 3910g Entlassung KH (Waage KH)
11.08. 4400g (Waage Hebamme)
26.08. 4660g (Waage Kinderarzt)
04.09. 4800g, 8 x Stillen, 4xFlasche (140ml Pre), 1x BES (35ml Pre), 6 x Urin, 2 x Stuhl
05.09. 4800g, 10x Stillen, 3xFlasche (140ml Pre), 2x BES (70ml Pre), 5x Urin, 4x Stuhl
06.09. 4830g, 11x Stillen, 3x Flasche (175ml Pre) 2x BES (105ml Pre), 7x Urin, 3x  Stuhl
07.09. 4910g, 11x Stillen, 2x Flasche (125ml pre), 3x BES (140ml Pre), 7x Urin, 4x Stuhl
08.09. 4930g, 9x Stillen, 2x Flasche (105ml pre), 1x BES (35ml pre), 6x Urin, 3x Stuhl
09.09. 4890g, 10x Stillen, 4x BES (175ml Pre, 15ml Muttermilch), 7x Urin, 3x Stuhl
10.09. 4910g, 10x Stillen, 6x BES (280ml Pre), 6x Urin, 4x Stuhl

Hallo deidamaus,
Anbei die Werte von gestern. Ich muss gestehen, dass mich meine Motivation nach 6.5 Wochen leider langsam verlässt. Ich bin ca 12h am Tag mit Stillen beschäftigt und habe nicht das Gefühl, dass die Milchmenge mehr geworden ist. Abpumpen bekomme ich leider nicht hin, da ich unter der Woche alleine bin und sich der Kleine so gut wie nie ablegen lässt. Wenn er doch mal alleine liegt muss ich mir dann erstmal schnell was zu essen machen und mal zur Toilette. Nächste Woche hat mein Freund Urlaub, da kann ich es hinbekommen mit dem pumpen. Aber vielleicht muss ich mir auch eingestehen, dass ich nicht vollstillen kann.

Aber ich muss mal erwähnen wie toll es ist, dass es euch gibt und ihr Frauen wie mir so zur Seite steht. DANKE!

Lg Steffi

Steffi1303
gut eingelebt
Beiträge: 20
Registriert: 02.09.2019, 14:26

Re: Baby 5 Wochen trinkt nicht effektiv und nimmt kaum zu

Beitrag von Steffi1303 » 12.09.2019, 08:38

28.07. 4080g Geburt (Waage KH)
31.07. 3910g Entlassung KH (Waage KH)
11.08. 4400g (Waage Hebamme)
26.08. 4660g (Waage Kinderarzt)
04.09. 4800g, 8 x Stillen, 4xFlasche (140ml Pre), 1x BES (35ml Pre), 6 x Urin, 2 x Stuhl
05.09. 4800g, 10x Stillen, 3xFlasche (140ml Pre), 2x BES (70ml Pre), 5x Urin, 4x Stuhl
06.09. 4830g, 11x Stillen, 3x Flasche (175ml Pre) 2x BES (105ml Pre), 7x Urin, 3x  Stuhl
07.09. 4910g, 11x Stillen, 2x Flasche (125ml pre), 3x BES (140ml Pre), 7x Urin, 4x Stuhl
08.09. 4930g, 9x Stillen, 2x Flasche (105ml pre), 1x BES (35ml pre), 6x Urin, 3x Stuhl
09.09. 4890g, 10x Stillen, 4x BES (175ml Pre, 15ml Muttermilch), 7x Urin, 3x Stuhl
10.09. 4910g, 10x Stillen, 6x BES (280ml Pre), 6x Urin, 4x Stuhl
11.09. 4960g, 10x Stillen, 5x BES (170ml Pre), 2x Flasche (70ml Pre), 6x Urin, 4x Stuhl

Lg Steffi

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 16675
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Baby 5 Wochen trinkt nicht effektiv und nimmt kaum zu

Beitrag von deidamaus » 12.09.2019, 14:48

Hallo Steffi,

sorry, dass ich mich gestern nicht gemeldet habe, hier ist mit Schulanfang, Besuch und Einschulung etwas viel Trubel im Haus.

Ich finde ja, dass es ziemlich gut aussieht bei euch. Die Frage ist, was wäre der richtige Weg für dich? Möchtest du versuchen zum Vollstillen zu kommen, auf dem Ist-Stand bleiben oder eventuell auch abstillen? Oder irgendetwas dazwischen?

Es ist wichtig für mich zu wissen, was du möchtest, damit ich dich entsprechend beraten kann.

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Steffi1303
gut eingelebt
Beiträge: 20
Registriert: 02.09.2019, 14:26

Re: Baby 5 Wochen trinkt nicht effektiv und nimmt kaum zu

Beitrag von Steffi1303 » 12.09.2019, 15:40

Hallo deidamaus,

Mein Wunsch war immer zum Vollstillen zu gelangen, aber aktuell fühle ich mich gestresst und frustriert und überlege, ob es mir und dem Kleinen nicht nach dem Abstillen besser gehen würde. Die Entscheidung fällt mir absolut nicht leicht, da ich seit seiner Geburt sehr viel versucht habe um zum Vollstillen zu gelangen. Quasi war das Tag und Nacht "mein Thema". Ich möchte es auf jeden Fall heute noch durchziehen mit dem BES und noch eine Nacht darüber schlafen, um mir dann nicht vorzuwerfen, zu voreilig entschieden zu haben.

Meinst du denn, dass wir noch reelle Chancen haben das Vollstillen zu erreichen? Gefühlt habe ich alles ausprobiert, außer verschreibungspflichtige Medikamente.

Alles Gute zur Einschulung an dein Kind.

Lg Steffi

Steffi1303
gut eingelebt
Beiträge: 20
Registriert: 02.09.2019, 14:26

Re: Baby 5 Wochen trinkt nicht effektiv und nimmt kaum zu

Beitrag von Steffi1303 » 13.09.2019, 08:23

28.07. 4080g Geburt (Waage KH)
31.07. 3910g Entlassung KH (Waage KH)
11.08. 4400g (Waage Hebamme)
26.08. 4660g (Waage Kinderarzt)
04.09. 4800g, 8 x Stillen, 4xFlasche (140ml Pre), 1x BES (35ml Pre), 6 x Urin, 2 x Stuhl
05.09. 4800g, 10x Stillen, 3xFlasche (140ml Pre), 2x BES (70ml Pre), 5x Urin, 4x Stuhl
06.09. 4830g, 11x Stillen, 3x Flasche (175ml Pre) 2x BES (105ml Pre), 7x Urin, 3x  Stuhl
07.09. 4910g, 11x Stillen, 2x Flasche (125ml pre), 3x BES (140ml Pre), 7x Urin, 4x Stuhl
08.09. 4930g, 9x Stillen, 2x Flasche (105ml pre), 1x BES (35ml pre), 6x Urin, 3x Stuhl
09.09. 4890g, 10x Stillen, 4x BES (175ml Pre, 15ml Muttermilch), 7x Urin, 3x Stuhl
10.09. 4910g, 10x Stillen, 6x BES (280ml Pre), 6x Urin, 4x Stuhl
11.09. 4960g, 10x Stillen, 5x BES (170ml Pre), 2x Flasche (70ml Pre), 6x Urin, 4x Stuhl
12.09. 4990g, 10x Stillen, 7x BES (245ml Pre), 6x Urin, 4xStuhl

Lg Steffi

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 16675
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Baby 5 Wochen trinkt nicht effektiv und nimmt kaum zu

Beitrag von deidamaus » 13.09.2019, 09:59

Guten Morgen Steffi,

Zunahme ist wunderbar und liegt jetzt im Normalbereich. Das ist sehr gut. Jetzt liegt es an dir, was du weiter machen magst. Du kannst bei der momentanen Zufüttermenge bleiben (würde ich auf jeden Fall für ein paar Tage noch empfehlen, bis sich die Zunahme stabilisiert hat) und es einfach so weiter laufen lassen, demnächst einen Reduktionsversuch starten oder auch langsam abstillen.

Überleg es dir in Ruhe, du kannst auch gerne einfach ein paar Tage Pause vom mitschreiben machen, sondern einfach bei etwa 250 ml Zufütterung bleiben und dich in ein paar Tagen mit einem neuen Gewichtswert melden. Dann hast du etwas gedankliche Pause und vielleicht etwas neue Kraft.

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Steffi1303
gut eingelebt
Beiträge: 20
Registriert: 02.09.2019, 14:26

Re: Baby 5 Wochen trinkt nicht effektiv und nimmt kaum zu

Beitrag von Steffi1303 » 13.09.2019, 13:57

Hallo deidamaus,

Ja, ich glaube so werde ich das machen. Einfach mal versuchen ein paar Tage den Kopf etwas freier zu bekommen und dann melde ich mich wieder hier mit meiner Entscheidung. Bis dahin mache ich erstmal so weiter, nur ohne Protokoll.

Nochmal 1000 Dank für alle Tipps und Anregungen, die du mir bisher gegeben hast. Es ist wirklich eine große Hilfe, wenn man einen kompetenten Ansprechpartner hat, der einem zuhört und besteht. DANKE und ganz liebe Grüße, Steffi

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 16675
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Baby 5 Wochen trinkt nicht effektiv und nimmt kaum zu

Beitrag von deidamaus » 14.09.2019, 11:00

Hallo Steffi,

ja, mach das genau so. Gönne dir eine Pause und entscheide dann neu.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Antworten