Doch 1er statt Pre?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: Atsitsa, bayleaf, Mondenkind, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, tania

Laura21012001
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 314
Registriert: 16.09.2006, 17:56

Re: Doch 1er statt Pre?

Beitrag von Laura21012001 » 28.08.2019, 09:39

Noch eine Empfehlung bei Pre zu bleiben und einfach nach Bedarf füttern; wie die anderen schon geschrieben habe empfehlt man eine Umstellung auf 1er erst bei einer Trinkmenge von deutlich über 1 Liter

Benutzeravatar
Lotterliese
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1277
Registriert: 31.10.2014, 19:32

Re: Doch 1er statt Pre?

Beitrag von Lotterliese » 28.08.2019, 12:03

Etwas weniger als sonst, aber 1 Liter knacken wir nicht, glaub ich
S. 02/01
A. 10/04
R. 02/06
J. 10/14
B. 05/19

Benutzeravatar
Lotterliese
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1277
Registriert: 31.10.2014, 19:32

Re: Doch 1er statt Pre?

Beitrag von Lotterliese » 29.08.2019, 08:48

Gestern waren es 860ml - dann passt so und ich muss mir keine Gedanken machen?
S. 02/01
A. 10/04
R. 02/06
J. 10/14
B. 05/19

Benutzeravatar
Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 29950
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Doch 1er statt Pre?

Beitrag von Mondenkind » 06.09.2019, 23:39

Das sind ganz normale MEngen!
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Benutzeravatar
Lotterliese
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1277
Registriert: 31.10.2014, 19:32

Re: Doch 1er statt Pre?

Beitrag von Lotterliese » 08.09.2019, 12:59

Ok, danke!
S. 02/01
A. 10/04
R. 02/06
J. 10/14
B. 05/19

Antworten