Sehr langsame Gewichtsentwickung 5 Monate alte Baby

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: Atsitsa, bayleaf, Mondenkind, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, tania

klecksauge
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 9944
Registriert: 05.09.2012, 22:18
Wohnort: Itzehoe

Re: Sehr langsame Gewichtsentwickung 5 Monate alte Baby

Beitrag von klecksauge » 14.08.2019, 22:48

Hallo!

Ich habe mir die Gewichtsdaten mal angesehen und ja, sie arbeitet sich da gerade nach unten.
Von Anfang habe ich erfolgreich meine Tochter ausschliesslich vollgestillt. Wir haben gar keine künstliche Sauger benutzt. Wir stillen jede 1-2 Stunden tagsüber und in der Nacht eine 3-4 St pause und dann jede 2 Stunde —> zwischen 10-14 Mal pro Tag. Sie trinkt recht schnell - 2-5 Minuten pro Seite (von dem Geburt schon), verschluckt sich oft, in den letzten Tagen aber nimmt sie mehr Zeit.
Ihr nutzt nach wie vor keinen Schnuller oder Flasche?
Hat sie sich schon immer verschluckt?

Hast du Schmerzen beim Stillen/Anlegen?

Nimmst du irgendwelche Medikamente, zB die Pille?
Ich versuche sie ofter zu stillen, so jede 1-1.5 Std tagsüber.
Kennst du Brustkompression? Vielleicht trinkt sie dadurch etwas länger pro Seite.
noch eine Neuigkeit: wir hatten Heute das erste Brei Versuch aber sie scheint komplett uninteressiert zu sein. Sie wollte Löffel im Mund stecken aber das Inhalt hat sie gestört. Das war eine Banana mit ein bisschen Cashewmuss.
Zwangloses Anbieten von Beikost kannst du auf jeden Fall. Gerne auch zu jeder Mahlzeit, bei der sie wach ist.
Das muss kein Brei sein, sie kann auch gerne die Banane als Ganzes in die Hand bekommen.
Liebe Grüße aus den Norden von
S. mit Sommerbub (08.12) und Herbstmädchen (11.15)
(Still-Mod-Team)

Tablet und Smartphone-Nutzerin........

Rettet die Geburtshilfe!
https://www.mother-hood.de/aktuelles/aktuelles.html

bellatrix
ist gern hier dabei
Beiträge: 75
Registriert: 12.10.2013, 10:30

Re: Sehr langsame Gewichtsentwickung 5 Monate alte Baby

Beitrag von bellatrix » 14.08.2019, 23:41

klecksauge hat geschrieben:
14.08.2019, 22:48
Ihr nutzt nach wie vor keinen Schnuller oder Flasche?
ja, kein Schnuller und keine Flasche. Sie hat ausschließlich aus der Brust getrunken, MuMi durch Becher oder Löffel geht gar nicht.
Hat sie sich schon immer verschluckt?
ja. Am Anfang müsste ich in laidback position stillen da sie sonst sehr viel ausgespuckt hat und sehr unruhig getrunken hat.
Hast du Schmerzen beim Stillen/Anlegen?
gar keine.
Nimmst du irgendwelche Medikamente, zB die Pille?
gar nix.
Das einzige was sich geändert hat ist das ich seit Juni wieder (von zuhause) arbeite und ziemlich viel Stress habe.
Sie schwitzt auch viel, da Sie tagsüber ofters in Tragetuch ist (sehr leich angezogen) und Nachst sowieso, in dünnen Overall.
Kennst du Brustkompression? Vielleicht trinkt sie dadurch etwas länger pro Seite.
Interessant! Eigentlich habe ich das instiktiv gemacht, aber ich lese noch es ganz detailert durch und versuche es morgen.
Zwangloses Anbieten von Beikost kannst du auf jeden Fall. Gerne auch zu jeder Mahlzeit, bei der sie wach ist.
Das muss kein Brei sein, sie kann auch gerne die Banane als Ganzes in die Hand bekommen.
Ok, gut zu wissen, ich versuche es morgen.

Ich mache mir sehr viel Sorgen. Und schlechte Gewissen das ich nicht früher reagiert habe. Arme meine Tochter 😢
Stolze Mama von zwei Kinder
Teodor (06.08.2013) und Tara (01.03.2019)
Das klingt so schööön!

Glyzinie
gehört zum Inventar
Beiträge: 459
Registriert: 05.02.2017, 11:51

Re: Sehr langsame Gewichtsentwickung 5 Monate alte Baby

Beitrag von Glyzinie » 15.08.2019, 16:29

Bei einem normal und gesund geborenen Baby wiegt man es ja nicht andauernd. Da ist doch verständlich, wenn das nicht sofort auffällt. Das musst du dir doch nicht vorwerfen, zumal deine Tochter ja in der Entwicklung nicht hinterher hängt.
Mit eiligem Piffi (11/2016)
Bild

bellatrix
ist gern hier dabei
Beiträge: 75
Registriert: 12.10.2013, 10:30

Re: Sehr langsame Gewichtsentwickung 5 Monate alte Baby

Beitrag von bellatrix » 15.08.2019, 20:26

stillen
12:10
14:34-14:48


01.03.19 Geburt 3,265kg 53% 51cm (84%) 35cm kopf(83%) BMI 12.55kg/m2 (26%)
06.03.19 3,08kg 31% - -
08.03.19 3,12kg 32% - -
13.03.19 3,26kg 31% - -
18.03.19 3,42kg 30% - -
21.03.19 3,54kg 31% - -
21.03.19 3,54kg 31% - -
26.03.19 3,72kg 31% - -
01.04.19 4,07kg 41% - -
02.04.19 4,11kg 41% 54cm (53%) 14.09 kg/m2 (34%)
08.04.19 4,41kg 48% - -
16.04.19 4,65kg 47% - -
20.04.19 4,82kg 50% - -
21.04.19 4,92kg 54% - -
23.04.19 5,01kg 56% - -
24.04.19 5,01kg 54% - -
25.04.19 5,07kg 56% - -
27.04.19 5,05kg 52% - -
28.04.19 5,05kg 50% - -
01.05.19 5,1kg 48% - -
03.05.19 5,18kg 50% - -
07.05.19 5,17kg 43% 56cm (21%) 16.49 kg/m2 (65%)
10.05.19 5,35kg 49% - -
13.05.19 5,32kg 43% - -
17.05.19 5,38kg 42% - -
18.05.19 5,41kg 42% - -
20.05.19 5,45kg 42% - -
24.05.19 5,5kg 40% - -
26.05.19 5,55kg 40% - -
02.06.19 5,6kg 35% - -
04.06.19 5,63kg 34% - -
05.06.19 5,67kg 35% - -
09.06.19 5,7kg 33% - -
10.06.19 5,69kg 32% - -
14.06.19 5,83 35% - -
18.06.19 5,87 33% - -
24.06.19 5,85 27% - -
26.06.19 5,89 28% - -
28.06.19 5,91 27% - -
30.06.19 5,92 26% - -
03.07.19 5,97 26% - -
06.07.19 6,02 26% - -
07.07.19 6,05 27% - -
09.07.19 6,04 25% - -
12.07.19 6,11 26% - -
14.07.19 6,14 26% - -
27.07.19 6,17 20% - -
29.07.19 6,21 21% - -
30.07.19 6,27 22% - -
31.07.19 6,21 20% - -
06.08.19 6,3kg 20% - -
11.08.19 6,3kg 18% - 6mal p, 0Stuhlgang
13.08.19 6,27kg 16% 67cm BMI 13,97kg/m2 (1.8%), 6 mal pipi, 4 mal Stuhlgang
14.08.19 6,29kg 17% 6 mal pipi, 3 mal Stuhlgang
15.08.19 6,33kg 17% 6 mal pipi, 2 mal Stuhlgang, (bis 20h) 14 mal gestillt

Heute haben wir mit Banane mehrmals probiert, sie lutsch es und ist unzufrieden das etwas „daraus kommt“. Brustkompression habe ich gemacht, es hat es um ca 30 sec stillen verlängert. Ich mache es weiter so.
Stolze Mama von zwei Kinder
Teodor (06.08.2013) und Tara (01.03.2019)
Das klingt so schööön!

bellatrix
ist gern hier dabei
Beiträge: 75
Registriert: 12.10.2013, 10:30

Re: Sehr langsame Gewichtsentwickung 5 Monate alte Baby

Beitrag von bellatrix » 15.08.2019, 20:30

bellatrix hat geschrieben:
15.08.2019, 20:26
stillen
12:10
14:34-14:48
ups, das ignorieren bitte. falsch copy&paste
Stolze Mama von zwei Kinder
Teodor (06.08.2013) und Tara (01.03.2019)
Das klingt so schööön!

bellatrix
ist gern hier dabei
Beiträge: 75
Registriert: 12.10.2013, 10:30

Re: Sehr langsame Gewichtsentwickung 5 Monate alte Baby

Beitrag von bellatrix » 15.08.2019, 21:31

Glyzinie hat geschrieben:
15.08.2019, 16:29
Bei einem normal und gesund geborenen Baby wiegt man es ja nicht andauernd. Da ist doch verständlich, wenn das nicht sofort auffällt. Das musst du dir doch nicht vorwerfen, zumal deine Tochter ja in der Entwicklung nicht hinterher hängt.
Danke sehr Glyzinie!
Ich hab sie schon seit Juni regelmäßig gewogen da ich einfach komisches Gefühl hatte...
Sie sieht nicht dünn aus, und sie ist sehr lebendich und aufmerksam aber irgendwie...
Stolze Mama von zwei Kinder
Teodor (06.08.2013) und Tara (01.03.2019)
Das klingt so schööön!

Glyzinie
gehört zum Inventar
Beiträge: 459
Registriert: 05.02.2017, 11:51

Re: Sehr langsame Gewichtsentwickung 5 Monate alte Baby

Beitrag von Glyzinie » 15.08.2019, 22:14

Dann hattest du wahrscheinlich den richtigen Mama-Instinkt.
Ich hatte bei meinem Sohn auch schon früh den Verdacht, dass er hinterher hängt in der Entwicklung. Da haben alle anderen noch eher abgewiegelt. Wichtig ist doch in solchen Fällen, dass man sich drum kümmert. Und das hast du ja gemacht, du hast dich hier gemeldet.
Mit eiligem Piffi (11/2016)
Bild

klecksauge
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 9944
Registriert: 05.09.2012, 22:18
Wohnort: Itzehoe

Re: Sehr langsame Gewichtsentwickung 5 Monate alte Baby

Beitrag von klecksauge » 15.08.2019, 23:52

Guten Abend,
du bist eine gute Mutter, denn du bist deinem Bauchgefühl nachgegangen. :-)
Sie sieht nicht dünn aus, und sie ist sehr lebendich und aufmerksam aber irgendwie...
Lebendig und aufmerksam, sehr gut.
Das einzige was sich geändert hat ist das ich seit Juni wieder (von zuhause) arbeite und ziemlich viel Stress habe.
Hast du die Möglichkeit irgendwie Stress zu reduzieren?
Stresst dich das Wiegen?
Wiegst du unter gleichbleibenden Bedingungen?
Sie schwitzt auch viel, da Sie tagsüber ofters in Tragetuch ist (sehr leich angezogen) und Nachst sowieso, in dünnen Overall.
Ist das auch jetzt noch so? Es war ja teilweise sehr warm in den letzten Wochen.

Beim Stillen:
Gibt es irgendwelche Auffälligkeiten wie Schnalzen oder Klicklaute, konnte der Saugschluss immer gehalten werden?

Zur Beikost:
Einfach munter anbieten!
Liebe Grüße aus den Norden von
S. mit Sommerbub (08.12) und Herbstmädchen (11.15)
(Still-Mod-Team)

Tablet und Smartphone-Nutzerin........

Rettet die Geburtshilfe!
https://www.mother-hood.de/aktuelles/aktuelles.html

bellatrix
ist gern hier dabei
Beiträge: 75
Registriert: 12.10.2013, 10:30

Re: Sehr langsame Gewichtsentwickung 5 Monate alte Baby

Beitrag von bellatrix » 17.08.2019, 21:45

Gewichtsdaten
01.03.19 Geburt 3,265kg 53% 51cm (84%) 35cm kopf(83%) BMI 12.55kg/m2 (26%)
06.03.19 3,08kg 31% - -
08.03.19 3,12kg 32% - -
13.03.19 3,26kg 31% - -
18.03.19 3,42kg 30% - -
21.03.19 3,54kg 31% - -
21.03.19 3,54kg 31% - -
26.03.19 3,72kg 31% - -
01.04.19 4,07kg 41% - -
02.04.19 4,11kg 41% 54cm (53%) 14.09 kg/m2 (34%)
08.04.19 4,41kg 48% - -
16.04.19 4,65kg 47% - -
20.04.19 4,82kg 50% - -
21.04.19 4,92kg 54% - -
23.04.19 5,01kg 56% - -
24.04.19 5,01kg 54% - -
25.04.19 5,07kg 56% - -
27.04.19 5,05kg 52% - -
28.04.19 5,05kg 50% - -
01.05.19 5,1kg 48% - -
03.05.19 5,18kg 50% - -
07.05.19 5,17kg 43% 56cm (21%) 16.49 kg/m2 (65%)
10.05.19 5,35kg 49% - -
13.05.19 5,32kg 43% - -
17.05.19 5,38kg 42% - -
18.05.19 5,41kg 42% - -
20.05.19 5,45kg 42% - -
24.05.19 5,5kg 40% - -
26.05.19 5,55kg 40% - -
02.06.19 5,6kg 35% - -
04.06.19 5,63kg 34% - -
05.06.19 5,67kg 35% - -
09.06.19 5,7kg 33% - -
10.06.19 5,69kg 32% - -
14.06.19 5,83 35% - -
18.06.19 5,87 33% - -
24.06.19 5,85 27% - -
26.06.19 5,89 28% - -
28.06.19 5,91 27% - -
30.06.19 5,92 26% - -
03.07.19 5,97 26% - -
06.07.19 6,02 26% - -
07.07.19 6,05 27% - -
09.07.19 6,04 25% - -
12.07.19 6,11 26% - -
14.07.19 6,14 26% - -
27.07.19 6,17 20% - -
29.07.19 6,21 21% - -
30.07.19 6,27 22% - -
31.07.19 6,21 20% - -
06.08.19 6,3kg 20% - -
11.08.19 6,3kg 18% - 6mal p, 0Stuhlgang
13.08.19 6,27kg 16% 67cm BMI 13,97kg/m2 (1.8%), 6 mal pipi, 4 mal Stuhlgang
14.08.19 6,29kg 17% 6 mal pipi, 3 mal Stuhlgang
15.08.19 6,33kg 17% 6 mal pipi, 2 mal Stuhlgang, (bis 20h) 14 mal gestillt
16.08.19 6,35kg 18% 12 mal gestillt
17.08.19 6,36kg 18% 13 mal gestillt bis jetzt
Ist das auch jetzt noch so? Es war ja teilweise sehr warm in den letzten Wochen.
Ja, in der Nacht ist die Bettlacken unter ihren Kopf immer komplett nass. Und hier in Zürich war nicht so heiss. Sie schläft neben mir, in dünnen Overall, und ist teilweise mit meine Decke bedeckt. “Teilweise” bedeckt nicht nur wegen SIDS sondern weil sie immer so viel neben mir schwitzt.
Hast du die Möglichkeit irgendwie Stress zu reduzieren?
Meditieren und Perspektivewechsel. Und ich hoffe es ist einfacher es weniger stressvoll zu empfinden wenn ich weiss das mein Stress meinen Kinder auch schadet.
Stresst dich das Wiegen?
gute Frage. Eigentlich nicht. Ist schon Teil der Routine geworden und sie freut sich immer riesig weil sie weiss das Baden als nächstes kommt :)
Wiegst du unter gleichbleibenden Bedingungen?
ja, immer nackig, nach dem Stillen und abhalten, zwischen 18-19h, vor dem Baden. Gleiche Waage, gleicher Platz.
Beim Stillen:
Gibt es irgendwelche Auffälligkeiten wie Schnalzen oder Klicklaute, konnte der Saugschluss immer gehalten werden?
Ich hab es Heute beobachtet und keine Auffälligkeiten gemerkt.
Zur Beikost:
Einfach munter anbieten!
Heute insgesamt drittel von Banane. Sie hat es nicht besonders genossen aber ich war trotzdem überrascht das sie so viel gegessen hat.

Ich hab auch gemerkt das ich tagsüber proaktiv Stillen anbieten muss, und nicht warten bis sie sich meldet, so ca. jede Stunde und sie ist meistens nicht besonders interessiert. Sie ist so beindruckt von unseren Alltag und ihren Bruder das sie sich nicht so oft meldet.
Stolze Mama von zwei Kinder
Teodor (06.08.2013) und Tara (01.03.2019)
Das klingt so schööön!

klecksauge
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 9944
Registriert: 05.09.2012, 22:18
Wohnort: Itzehoe

Re: Sehr langsame Gewichtsentwickung 5 Monate alte Baby

Beitrag von klecksauge » 18.08.2019, 22:34

Guten Abend,

ich habe mal die Liste etwas übersichtlicher gemacht:

01.03.19 3,265kg Geburt
06.03.19 3,08kg
08.03.19 3,12kg
13.03.19 3,26kg
01.04.19 4,07kg
01.05.19 5,1kg
02.06.19 5,6kg
03.07.19 5,97
31.07.19 6,21
11.08.19 6,3kg 6mal p, 0Stuhlgang
13.08.19 6,27kg 6 mal pipi, 4 mal Stuhlgang
14.08.19 6,29kg 6 mal pipi, 3 mal Stuhlgang
15.08.19 6,33kg 6 mal pipi, 2 mal Stuhlgang, (bis 20h) 14 mal gestillt
16.08.19 6,35kg 12 mal gestillt
17.08.19 6,36kg 13 mal gestillt bis jetzt

Magst du diese weiter nutzen?
Beim Stillen:
Gibt es irgendwelche Auffälligkeiten wie Schnalzen oder Klicklaute, konnte der Saugschluss immer gehalten werden?

Ich hab es Heute beobachtet und keine Auffälligkeiten gemerkt.
Ok, das deutet erstmal nicht auf Probleme mit dem Zungenbändchen hin.
Ja, in der Nacht ist die Bettlacken unter ihren Kopf immer komplett nass. Und hier in Zürich war nicht so heiss. Sie schläft neben mir, in dünnen Overall, und ist teilweise mit meine Decke bedeckt. “Teilweise” bedeckt nicht nur wegen SIDS sondern weil sie immer so viel neben mir schwitzt.
Hast du dieses Schwitzen mal mit eurem Kinderarzt besprochen? Wurde das Herz mal kontrolliert?
Sie hat durch das Schwitzen sicher einen höheren Energiebedarf, das könnte ihre zögerliche Gewichtsentwicklung erklären.
Ich möchte dich nicht erschrecken, aber auch nichts übersehen.
Liebe Grüße aus den Norden von
S. mit Sommerbub (08.12) und Herbstmädchen (11.15)
(Still-Mod-Team)

Tablet und Smartphone-Nutzerin........

Rettet die Geburtshilfe!
https://www.mother-hood.de/aktuelles/aktuelles.html

Antworten