Baby nimmt keine Flasche

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: bayleaf, Atsitsa, Mondenkind, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, tania

Melie734
ist gern hier dabei
Beiträge: 50
Registriert: 08.07.2016, 10:46

Baby nimmt keine Flasche

Beitrag von Melie734 » 08.08.2019, 20:25

Hallo!
Wenn ich hier mitlese hab ich zwar nur ein luxusproblem, aber vielleicht habt ihr mir ja trotzdem einen Tipp.
Mein 4 Monate altes Baby trinkt von Anfang an super aus der Brust. Gewicht, Größe usw alles kein Thema. Schnuller nimmt sie nicht, seh aber auch kein Bedarf.

Nun hab ich einiges abgepumpt damit Papa ihr die Flasche geben kann, wenn ich stundenweise ohne Kind arbeite. Normalerweise ist sie bei der Arbeit dabei.
Sie verweigert es aber total aus der Flasche zu trinken. Hab einige Sauger durch. So bin ich immer sehr unentspannt (und der Papa auch) wenn ich ohne Baby das Haus verlasse.

Gibts da tricks? Mein Großer hat damals auch schon kein Sauger in den Mund genommen bzw daran gesaugt.

pqr
Power-SuTler
Beiträge: 6944
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Baby nimmt keine Flasche

Beitrag von pqr » 08.08.2019, 20:30

Hier ging stillfreundliches Füttern mit Becher, das hat auch Vorteile bzgl. Saugverwirrung.
Ab Beikoststart kann der Papa dem Baby ja dann auch Beikost anbieten, das ist bei Euch ja auch bald möglich.
Mein Mann konnte die Babys auch in der Trage ganz gut ohne Milch beruhigen.
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

Benutzeravatar
FrauReh
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 324
Registriert: 22.11.2015, 14:52
Wohnort: Südniedersachsen

Re: Baby nimmt keine Flasche

Beitrag von FrauReh » 08.08.2019, 20:31

Hast du es vielleicht schon mal mit dem Becher versucht? Ich meine hier gelesen zu haben, dass das manche Kinder eher tolerieren.

Sehe gerade pqr in der Vorschau, schicke trotzdem ab.
FrauReh mit Tochter F. (04/15) und Tochter L. (03/18)

ShinyCheetah
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 817
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Baby nimmt keine Flasche

Beitrag von ShinyCheetah » 08.08.2019, 20:33

Wer hat denn versucht, die Flasche zu geben? Der Papa oder du? Oft scheint das besser zu gehen, wenn nicht die Mutter es versucht.

Und wollt ihr wirklich jetzt noch mit Flasche anfangen? Mit 4 Monaten könnte euer Baby ja bald beikostreif sein. Dann könnte der Papa Brei oder Fingerfood anbieten. So haben wir das gehandhabt, kann ich nur empfehlen :)

Alles Gute!
mit Sohn F (Ende September 18)

SchwarzwaldMama
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1015
Registriert: 11.07.2018, 16:28
Wohnort: Baiersbronn

Re: Baby nimmt keine Flasche

Beitrag von SchwarzwaldMama » 08.08.2019, 20:33

Habt ihr es mal mit Becher oder Löffel versucht?
Im Prinzip ist es ja klug von deinem Baby keine Flasche zu wollen sondern nur das Original 😉

(OK, ich war zu langsam 😂 ich schicke trotzdem Mal ab)
Liebe Grüße von der Schwarzwaldmama mit der Zaubermaus (17.06.2018)
Geliebt, gestillt, getragen und familiengebettet

Melie734
ist gern hier dabei
Beiträge: 50
Registriert: 08.07.2016, 10:46

Re: Baby nimmt keine Flasche

Beitrag von Melie734 » 08.08.2019, 20:38

Nein, ich hab nur verschiedene Sauger probiert. Meist hat sie auch die Zeit durchgehalten bis ich wieder da war ohne zu Jammern.
Seit 2 Wochen hängt die abends aber eher viel an der Brust. Tagsüber wäre es kein Problem. Bis mein Mann zuhause ist und ich gehen kann, ist es aber schon spät.

Manchmal warte ich auch bis müde ist und leg sie ins Bett bevor ich gehe. Geht aber von der Arbeit auch nicht immer.

Ich lese mich mit dem Bechern mal ein

SchwarzwaldMama
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1015
Registriert: 11.07.2018, 16:28
Wohnort: Baiersbronn

Re: Baby nimmt keine Flasche

Beitrag von SchwarzwaldMama » 08.08.2019, 20:45

Das "nur an der Brust hängen" muss nicht zwangsläufig Hunger/Durst sein. Evtl braucht sie auch einfach Nähe. Die kann ihr dein Mann natürlich auch geben.
Habt ihr ein Tragetuch oder eine Tragehilfe?
Liebe Grüße von der Schwarzwaldmama mit der Zaubermaus (17.06.2018)
Geliebt, gestillt, getragen und familiengebettet

Melie734
ist gern hier dabei
Beiträge: 50
Registriert: 08.07.2016, 10:46

Re: Baby nimmt keine Flasche

Beitrag von Melie734 » 08.08.2019, 20:53

Ich hab es mit Flasche nicht probiert. Nur der Papa. Er hat mal ein Shirt von mir um die Flasche gewickelt. Hat aber auch nix gebracht.

Bis zum Brei abends dauert es ja doch ein paar Wochen damit sie davon satt wird.

Wir tragen sehr viel. Auch mein Mann. Wobei sie sich sehr gut in ihrem Bett beruhigt. Stillen zum einschlafen oder tragen zum einschlafen dauert länger als hinlegen und kurz Wange streicheln.

victogro
hat viel zu erzählen
Beiträge: 155
Registriert: 04.08.2019, 11:08

Re: Baby nimmt keine Flasche

Beitrag von victogro » 09.08.2019, 12:32

Wir hatten auch alle Sauger durch und erst mit dem 4er Sauger von Avent hat es geklappt, obwohl unser Kleiner damals erst 4 Monate alt war. Aber auch nur, wenn der Kleine echt Hunger hat. Wenn es nur kuscheln und Nähe ist, dann verweigert er total die Flasche. Mein Mann gibt sie ihm auch nur, wenn ich nicht da bin. Ich selber habe es immer vermieden dem Kleinen die Flasche anzubieten.
Das mit dem Becher habe ich auch schon oft gelesen, hat bei uns aber leider nicht so gut geklappt bisher. Wir üben aber fleißig weiter.
Vicky mit Mäuserich 01/2019

Viola
hat viel zu erzählen
Beiträge: 220
Registriert: 05.04.2017, 21:43

Re: Baby nimmt keine Flasche

Beitrag von Viola » 09.08.2019, 20:18

Um wieviele Stunden geht es denn? Vielleicht ist "Baby wartet " ja gar keine so schlechte Option? Ich hatte da auch so eine Maus, die sich bei 6h Abwesenheit mit 20-30ml vom Löffel begnügt hat, keine Flasche mehr wollte und mich dann eben überfallen hat, als ich wieder da war. Der Papa braucht natürlich Beruhigungsstrategien.
mit der Krabbe und der Robbe (2015)

Antworten