Vollstillen überhaupt noch möglich

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: bayleaf, Atsitsa, Mondenkind, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, tania

Franziklein
gut eingelebt
Beiträge: 22
Registriert: 19.07.2019, 00:06

Re: Vollstillen überhaupt noch möglich

Beitrag von Franziklein » 23.07.2019, 23:43

Guten Abend, nein leider konnte ich nicht häufiger pumpen. Ich schaffe das einfach nicht zeitlich gerade. Das ganze abwaschen, sterilisieren frisst auch jede Menge Zeit! Mein Partner ist derzeit auch mit der Arbeit ziemlich eingespannt, sodass ich vieles alleine machen muss...dafür konnte ich wieder 1h powerpumpen am Abend! Ich hatte heute eine Gesamtmenge von 840ml raus.
Wieviel ml soll ich ihr denn immer anbieten? Ich gebe immer erst 100 ml MuMi und bei Bedarf mache ich noch etwas nach...dadurch ziehen sich die Mahlzeiten manchmal sehr hin. Ich will nur vermeiden, dass ich zuviel warm mache und am Ende etwas wegschmeißen muss...hatten wir leider auch schon, wo dann 100 ml im Abfluss landeten.
Heute habe ich zusätzlich 1x versucht wieder mit Hütchen zu stillen. Es ging nur knapp 10 min dann hat sie abgedockt und den Kopf zur Seite gedreht. Ich wollte die Seite wechseln, aber da gab es direkt Geschrei! Ich hatte allerdings 30min vorher noch gepumpt...wann soll man denn Pumpen, wenn ich jetzt immer wieder versuchen will zu stillen?
Maikäfer 2019

klecksauge
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 10004
Registriert: 05.09.2012, 22:18
Wohnort: Itzehoe

Re: Vollstillen überhaupt noch möglich

Beitrag von klecksauge » 24.07.2019, 10:50

Hallo,
kannst du dir andere Unterstützung organisieren, aus der Familie oder Freunde? Da können dich schon wenige Stunden sehr entlasten.

Schön, dass du wieder anlegen konntest.
Gut wäre: Erst anlegen und dann pumpen.

Wie oft hast du denn gefüttert? Kannst du die Liste ergänzen?
Liebe Grüße aus den Norden von
S. mit Sommerbub (08.12) und Herbstmädchen (11.15)
(Still-Mod-Team)

Tablet und Smartphone-Nutzerin........

Rettet die Geburtshilfe!
https://www.mother-hood.de/aktuelles/aktuelles.html

klecksauge
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 10004
Registriert: 05.09.2012, 22:18
Wohnort: Itzehoe

Re: Vollstillen überhaupt noch möglich

Beitrag von klecksauge » 24.07.2019, 21:37

Zum Pumpen und sterilisieren:
Sterilisierst du nach jedem Pumpen?

Es reicht, wenn du alles heiß ausspülst und einmal am Tag sterilisierst.
Liebe Grüße aus den Norden von
S. mit Sommerbub (08.12) und Herbstmädchen (11.15)
(Still-Mod-Team)

Tablet und Smartphone-Nutzerin........

Rettet die Geburtshilfe!
https://www.mother-hood.de/aktuelles/aktuelles.html

klecksauge
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 10004
Registriert: 05.09.2012, 22:18
Wohnort: Itzehoe

Re: Vollstillen überhaupt noch möglich

Beitrag von klecksauge » 04.08.2019, 21:55

Wie geht es dir?
Brauchst du noch Hilfe?
Ich würde sonst morgen Abend schließen um es für uns übersichtlicher zu haben. Du kannst dich aber jederzeit wieder bei mir melden.
Liebe Grüße aus den Norden von
S. mit Sommerbub (08.12) und Herbstmädchen (11.15)
(Still-Mod-Team)

Tablet und Smartphone-Nutzerin........

Rettet die Geburtshilfe!
https://www.mother-hood.de/aktuelles/aktuelles.html

Antworten