Gewichtsverlust 7 Monate altes Baby inkl KH

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: Atsitsa, bayleaf, Mondenkind, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, tania

Antworten
Benutzeravatar
Kleine
Profi-SuTler
Beiträge: 3272
Registriert: 13.01.2011, 15:47
Wohnort: zw Muc und dem Bayerwald

Re: Gewichtsverlust 7 Monate altes Baby inkl KH

Beitrag von Kleine » 16.07.2019, 14:58

Herzlichen Glückwunsch!!! Ich freue mich mit Euch!
Ich würde wohl den Kontakt in ein SPZ suchen, die auch Ernährungsberatung machen, zumindest läuft das bei uns da drüber.
Anfangs habe ich ziemlich genau mitgeschrieben, was im Kind verschwunden ist und das dann nachgerechnet, und parallel dszu eben regelmäßig zwei bis dreimal pro Woche gewogen. Die Ernährungsberatung hat dann zusammen mit unserer SPZ-Ärztin drübergeschaut und mir Verbesserungsvorschläge gemacht, die ich dann versucht habe umzusetzen. So haben wir uns langsam rangetastet.
Ansonsten kann ich Dir gerne die Tage meine Rezeptsammlung schicken, wenn Du magst.
LG
Anika

mit Grinsebacke (04/11) an der Hand, Mini-Kämpfer (11/14) im Arm und Kampfkuschelkater, Apportierkatze sowie rotem Einohrtiger auf dem Schoß

Benutzeravatar
Kirschquark
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7612
Registriert: 21.05.2007, 21:37

Re: Gewichtsverlust 7 Monate altes Baby inkl KH

Beitrag von Kirschquark » 16.07.2019, 15:44

Prima dass Ihr nach Hause dürft!

Bleibt ihr jetzt in Dresden an die Ambulanz gebunden? (Das wäre wegen der Anbindung an die Klinik mein Favorit) Oder geht Ihr doch in die Ambulanz bei Euch vor Ort? Jedenfalls läuft die Ernährungsberatung üblicherweise über die Ambulanz.

Abgesehen von Fett usw. gibt es noch hochkalorische Pülverchen (das schon erwähnte Maltodextrin, DuoCal, BiCal ... ).

Kreon ging hier gut mit Marmelade. Aber da war sie schon älter.

Generell gilt beim Kochen (wenn möglich): Sahne statt Milch, nicht mit Öl/Butter sparen, alles was Fett verträgt bekommt auch Fett, keine Lightprodukte, immer die vollfette Variante nehmen.

Traubenkernöl z.B. ist ein eher "trockenes" Öl, davon gebe ich immer etwas auf Möhrensticks (hilft allen bei der Vitaminaufnahme), gutes Weißbrot in mildes Olivenöl getunkt schmeckt meinen Kindern gut, ebenso wenn sie es in Sahne tunken (Frühstück von Uroma).
Laugenstangen buttern - notfalls auch nachbuttern. Bananen vertragen ggf. etwas Kokosöl. Geht natürlich besser bei gematschten Bananen.
Nudeln in Butter schwenken, gerne mit (Käse-)Sahnesauce servieren.
Gemüse entsaften und mit Öl anreichern.

Mein Problem war irgendwie nicht das fettreiche Kochen sondern meine eigene Gewichtzunahme dadurch 🙈
LG
Hannah
mit Mukolinchen *31.08.06 und Schlüpfling *03.01.13 und Sterngucker *03.09.16

Benutzeravatar
Kleine
Profi-SuTler
Beiträge: 3272
Registriert: 13.01.2011, 15:47
Wohnort: zw Muc und dem Bayerwald

Re: Gewichtsverlust 7 Monate altes Baby inkl KH

Beitrag von Kleine » 16.07.2019, 21:41

Kirschquark hat geschrieben:
16.07.2019, 15:44
Mein Problem war irgendwie nicht das fettreiche Kochen sondern meine eigene Gewichtzunahme dadurch 🙈
Dito 😜
LG
Anika

mit Grinsebacke (04/11) an der Hand, Mini-Kämpfer (11/14) im Arm und Kampfkuschelkater, Apportierkatze sowie rotem Einohrtiger auf dem Schoß

Giggles
ist gern hier dabei
Beiträge: 92
Registriert: 22.12.2014, 10:53

Re: Gewichtsverlust 7 Monate altes Baby inkl KH

Beitrag von Giggles » 17.07.2019, 18:16

Waaaaaaah. Nach 2 Stunden zuhause fühle ich mich gerade wahnsinnig überfordert.

Das Cystillac ist irgendwie kompliziert anzurühren. Zumindest für mich Vollstillmama :shock:
Die erste Sondierrunde hat sie komplett wieder raus gebracht, wir probieren es gleich nochmal. Mein Mann meinte, dass er es vlt falsch angerührt hat.
Kann man das nicht einfach mit gekochtem Wasser anrühren und dann vorbereitet in den Kühlschrank stellen? So haben die das im KH auch gemacht...
Viele Grüße

Mit Tigger (03/15) und Frechi (11/18) unterwegs.

delfinstern
SuT-Legende
Beiträge: 8892
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Gewichtsverlust 7 Monate altes Baby inkl KH

Beitrag von delfinstern » 17.07.2019, 18:18

Ich weiß nur, dass man pre nicht (!) Stehen lassen soll , sondern sofort verfüttern muss. Das verkeimt recht schnell.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 5848
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Gewichtsverlust 7 Monate altes Baby inkl KH

Beitrag von bella27 » 17.07.2019, 18:32

Giggles ich kann das total gut nachvollziehen wie es dir geht.
Ging mir auch so mit voll sondier Kind und ein Haufen Medikamente die ins Kind sollten.

Mit hat geholfen listen zu machen und abzuhaken ob sie was in welcher Menge bekommen hat.
Und Listen wie ich wann was anrühren muss (hier musste die Milch angedickt werden)

Die ersten Tage sind schlimm aber danach wird es Tag zu Tag besser und du bekommst Routine.

Frag doch in der Klinik nach wie es dort gemacht wurde.
Vielleicht meldet sich ja dazu auch noch kirschquark.

Es ist viel Luft zwischen Theorie und Praxis.
Beispiel an Pre.
Auf der Frühchen Station wurde zum Beispiel Pre 2 Stunden verfüttern und war teilweise auch 2 Stunden erwärmt. Und erst danach wurde verworfen
So hab ich es daheim auch gemacht und meine Tochter hat nie Probleme dadurch bekommen.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild

Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
Kleine
Profi-SuTler
Beiträge: 3272
Registriert: 13.01.2011, 15:47
Wohnort: zw Muc und dem Bayerwald

Re: Gewichtsverlust 7 Monate altes Baby inkl KH

Beitrag von Kleine » 17.07.2019, 19:22

Vielleicht habt Ihr auch nur zu schnell oder in zu großen Schlucken sondiert...

Ganz cool bleiben, das wird schon, gebt Euch Zeit!
LG
Anika

mit Grinsebacke (04/11) an der Hand, Mini-Kämpfer (11/14) im Arm und Kampfkuschelkater, Apportierkatze sowie rotem Einohrtiger auf dem Schoß

Benutzeravatar
Kirschquark
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7612
Registriert: 21.05.2007, 21:37

Re: Gewichtsverlust 7 Monate altes Baby inkl KH

Beitrag von Kirschquark » 17.07.2019, 21:03

Wie achön dass Ihr Zuhause seid!
Die Überforderung wird sich legen (((Giggles)))
Eigentlich wird Cystilac wie Pre angerührt.... allerdings 1ML auf 20ml Wasser, bei Pre sind es meist 30ml.
Langsam sondieren, möglichst ohne Luft. Wie sondiert Ihr denn?
LG
Hannah
mit Mukolinchen *31.08.06 und Schlüpfling *03.01.13 und Sterngucker *03.09.16

Giggles
ist gern hier dabei
Beiträge: 92
Registriert: 22.12.2014, 10:53

Re: Gewichtsverlust 7 Monate altes Baby inkl KH

Beitrag von Giggles » 17.07.2019, 21:28

Wir haben jetzt nochmal langsamer und in 2 Schüben sondiert. Es scheint jetzt besser zu sein. Vielleicht war es auch die Aufregung ubd der ganze Trubel. Ach ich hoffe wirklich dass wir das Ding ganz bald wieder los werden.

Das mit dem Cystillac erscheint mir ja so kompliziert weil ich auch noch nie Pre angerührt habe. Eine Freundin hat mir jetzt aber gesagt wie ich das mit heißem Wasser und Thermoskanne vorbereiten kann...

Der Tag war heute sehr anstrengend, weil wir in Dresden erst auf gepackten Koffern fie ganzen Rezepte in die Hand bekamen und dann was gefehlt hat. Und in Chemnitz standen wir dann trotz Vorbestellung eine halbe Stunde in der Apotheke, weil der sehr gemütliche PTA mit der Hälfte der Sachen nichts anfangen konnte.
Was tatsächlich immernoch fehlt ist das NaCl was sie täglich 4x bekommen hat. Das hoffe ixh reicht auch, wenn wir das Freitag früh in der Ambulanz abholen. Durchs Sondieren bekommt sie ja auch NaCl.

Vielen lieben Dank an alle Daumendrücker und Kommentatoren. Ihr seid eine echte Unterstützung gerade für mich!!!
Viele Grüße

Mit Tigger (03/15) und Frechi (11/18) unterwegs.

Benutzeravatar
Kirschquark
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7612
Registriert: 21.05.2007, 21:37

Re: Gewichtsverlust 7 Monate altes Baby inkl KH

Beitrag von Kirschquark » 17.07.2019, 22:25

NaCl ist ja auch nur Kochsalz...
Inhaliert Ihr damit oder bekommt sie das so über die Sonde?
LG
Hannah
mit Mukolinchen *31.08.06 und Schlüpfling *03.01.13 und Sterngucker *03.09.16

Antworten