Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, Atsitsa, SchneFiMa, Teazer, Mondenkind, bayleaf

Antworten
Benutzeravatar
FloppyDisc
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1470
Registriert: 03.10.2016, 14:17
Wohnort: bei München

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von FloppyDisc »

Liebe Cupcake,

das alleroberste Prinzip der Stillberatung hier lautet "feed the Baby". Ich verspreche dir: wenn sich aus den Daten auch nur irgend ein Ansatz dafür ergeben würde, dass dein Kind Hunger leidet, hätte dir Atsitsa schon in ihrem ersten Post geschrieben, dass du mindestens x ml Pre zufüttern musst.

Ich wünsche euch alles Gute!
LG Floppy
mit Krötenkind 9/16 und "Paulchen" 5/19

Benutzeravatar
Atsitsa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 5040
Registriert: 19.04.2011, 13:38

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von Atsitsa »

Liebe Cupcake,

sein Gewicht sieht gut aus und die Entwicklung hat etwas mehr Schwung bekommen. Prima.

Ich gebe meinen Vorschreiberinnen recht - auch satte Babys trinken uU eine Flasche leer und Deine Pumpmenge ist nicht vergleichbar mit der Menge, die Dein Baby beim Stillen bekommt.
cupcake78 hat geschrieben:
01.06.2019, 14:03
Irgendwie verunsichert mich sein Verhalten :?
Welches Verhalten genau verunsichert Dich denn? Was macht Dir Sorgen?
cupcake78 hat geschrieben:
01.06.2019, 14:03
Und dann kann ich das mit dem einen Tag abpumpen ja immer noch machen.
Was versprichst Du Dir davon?

Pumpen regt die Milchbildung an, richtig, und ist daher empfehlenswert, um die Milchmenge zu steigern. Man kann aber nicht durch einen Tag nur Pumpen feststellen, wieviel das Baby trinkt.

Sag Bescheid, wenn das BES da ist und mache Dich damit vertraut, vielleicht findest Du am Wochenende ja auch Zeit, die Elterninfo dazu zu lesen.
Atsitsa
(ModTeam Stillberatung)

mit ihren Jungs 10/2013, 3/2016 und 1/2018

cupcake78
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 21.05.2019, 06:52

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von cupcake78 »

02.04. Geburt 3.365 Gramm 50 cm
05.04 U2 Entlasstag 3.150 Gramm
ab hier eigene Waage
07.04. 3.160 gr
08.04. 3.170 gr
09.04. 3.190 gr
10.04. 3.230 gr
11.04. 3.220 gr
12.04. 3.270 gr
13.04. 3.290 gr
14.04. 3.320 gr
15.04. 3.330 gr
16.04. 3.390 gr
17.04. 3.390 gr
18.04. 3.440 gr
19.04. 3.490 gr
20.04. 3.530 gr
21.04. 3.550 gr
22.04. 3.600 gr
23.04. 3.580 gr
24.04. 3.700 gr
25.04. 3.690 gr
26.04. 3.750 gr
27.04. 3.750 gr
28.04. 3.720 gr
29.04. 3.800 gr
30.04. 3.840 gr
01.05. 3.850 gr
03.05. 3.940 gr
04.05. 3.950 gr
05.05. 4.000 gr
07.05. 4.030 gr
08.05. 4.080 gr
09.05. 4.140 gr
10.05. 4.150 gr
11.05. 4.200 gr
12.05. 4.220 gr
13.05. 4.180 gr
14.05. 4.240 gr
15.05. 4.310 gr
18.05. 4.390g , 10x stillen, 390 ml Pre, 2x gepumpt insgesamt 40 ml, 0x Stuhl, 5x Urin
19.05. xxxx g, 10 x stillen, 450ml Pre, 2x gepumpt insgesamr 20 ml, 1x Stuhl, 5x Urin
20.05. 4.440 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 2x gepumpt, nur wenige Tropfen, 0x Stuhl, 5x Urin
21.05. 4.480 g, 11x stillen, 420 ml Pre,2x gepumpt insg. 20 ml, 0x Stuhl, 5x Urin
22.05. xxxx g, 10x stillen, 450 ml Pre, 0x gepumpt, 0x Stuhl, 6x Urin
23.05. 4.570 g,10x stillen, 450 ml Pre, 1x gepumpt 30 ml, 1x Stuhl, 5x Urin
24.05. xxxx g, 9x stillen, 450 ml Pre, 0x gepumpt, 0x Stuhl, 6x Urin
25.05. 4.630 g, 6x stillen, 360 ml Pre, 0x gepumpt, 0x Stuhl, 5x Urin
26.05. 4.640 g, 10x stillen, 360 ml Pre, 0 x gepumpt, 0x Stuhl , 5xUrin
27.05. 4.640 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 0x gepumpt, 2x Stuhl, 6x Urin
28.05. 4.640 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 6x Urin
29.05. 4.780 g, 10x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 5x Urin
30.05. 4.770 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
31.05. 4.880 g, 10x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
01.06. xxxxx g, 9x stillen, 450 ml Pre, 2x Stuhl, 6x Urin
02.06. 4.880 g, 10x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 5x Urin
03.06. 4.940 g

cupcake78
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 21.05.2019, 06:52

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von cupcake78 »

Liebe Atsitsa,

mich verunsichert dass er tagsüber oft noch nach stillen und Flasche hungrig und sehr unzufrieden erscheint, auch an seinem Daumen lutscht und "knabbert" und dabei schimpft, aber andererseits die Nächte durchschläft. Mal denke ich er würde ja nicht durchschlafen wennn er zu wenig bekäme, und dann kommen so Gedanken wie "vielleicht hat er einfach resiginiert weil er zu wenig bekommt und meldet sich deshalb nachts nicht". Aber das ist ja auch Quatsch, er nimmt ja zu. Nicht viel, aber ok. Er ist mein dritter Sohn und seltsamerweise hab ich bei ihm kaum ein Gefühl ob es ihm gut geht oder nicht. Die anderen zwei haben in dem Alter allerdings sehr viel geschnullert. Irgendwie macht es mich heut noch ängstlich dass wir bei unserem mittleren knapp an einem Krankenhausauftenthalt wegen Flüssigkeitsmangel vorbeigeschrammt sind, damals hab ich panisch die Pre Menge drastisch erhöht.
Wenn wir jetzt mal mehr als zwei Tage ohne Stuhlwindel sind dann mach ich mir sofort Gedanken und würde ihm am liebsten Pre Fläschchen um Pre Fläschchen geben nur damit die Windel bald voll ist, mach es dann aber nicht weil ich Sorge hab dass es dann aus ist mit dem stillen. Überall liest man seltener Stuhlgang=Zeichen von Flüssigkeitsmangel . Das stillen und kuscheln dabei zu genießen fällt mir im Moment schwer, bin da eher verkrampft und zähle wie oft er schluckt und vergleiche es mit der Anzahl von Schlucken bei der Flasche. Bei unserem mittleren war es ja mit vier Monaten von einem auf den anderen Tag vorbei mit stillen, und je älter der Kleine jetzt wird desto mehr Sorge hab ich dass dieser Tag x auch bald kommt.
Vielleicht hilft uns das BES ja wirklich etwas....es müsste heut oder morgen ankommen. Hab ziemlich Bammel wie bescheuert dass mein Mann finden wird....mal schauen.

Die Elterninfo hab ich mir durchgelesen. Praktische Tips zur Anwendung stehen da aber nicht drin, oder hab ich das falsche gelesen oder Seiten übersehen?

OrangerStier
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1117
Registriert: 27.03.2019, 17:23

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von OrangerStier »

Cupcake es wird doch nach seinem Gewicht von Atsitsa geschaut.
Machst du das unzufrieden von dem Daumenlutschen abhängig oder wie äusert sich das bei ihm? Meine Fee lutscht und saugt regelmäßig an ihren Fingern, das hat nicht immer etwas mit Hunger zu tun. Über den Mund läuft ja bei Babys viel des Umwelt kennen lernen-
Selbst wenn dein Mann es bescheuert finden sollte, du tust das für dich und das Baby.
Das Schluckenzählen glaube ich nicht das es was bringt oder sind deine Getränkeschlucke immer gleich groß.
Stiermama mit Fee 02/19

Meine Bewertungen

Benutzeravatar
Atsitsa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 5040
Registriert: 19.04.2011, 13:38

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von Atsitsa »

Liebe Cupcake,

das Gewicht sieht prima aus! Wirklich! Somit brauchst Du Dir auch keine Sorgen um den Stuhlgang machen. Bei unauffälligem Gedeihen ist das so in Ordnung.

Nicht jedes Unzufriedensein ist gleich Hunger. Vielleicht möchte er lieber Nähe, oder was sehen, oder oder oder.

Ist das BES da? Was für Fragen hast Du dazu?
Atsitsa
(ModTeam Stillberatung)

mit ihren Jungs 10/2013, 3/2016 und 1/2018

cupcake78
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 21.05.2019, 06:52

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von cupcake78 »

OrangerStier hat geschrieben:
03.06.2019, 23:06
Cupcake es wird doch nach seinem Gewicht von Atsitsa geschaut.
Machst du das unzufrieden von dem Daumenlutschen abhängig oder wie äusert sich das bei ihm? Meine Fee lutscht und saugt regelmäßig an ihren Fingern, das hat nicht immer etwas mit Hunger zu tun. Über den Mund läuft ja bei Babys viel des Umwelt kennen lernen-
Selbst wenn dein Mann es bescheuert finden sollte, du tust das für dich und das Baby.
Das Schluckenzählen glaube ich nicht das es was bringt oder sind deine Getränkeschlucke immer gleich groß.
Nachm stillen oder besonders wenn das Fläschchen leer ist steckt er sich ganz hektisch und suchend den Daumen in den Mund und nuckelt daran wie verrückt. Das geht dann so ein paar Minuten und er hört wieder auf. Keine Ahnung ob das noch Hunger ist oder ob er nur nuckeln will.

cupcake78
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 21.05.2019, 06:52

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von cupcake78 »

02.04. Geburt 3.365 Gramm 50 cm
05.04 U2 Entlasstag 3.150 Gramm
ab hier eigene Waage
07.04. 3.160 gr
08.04. 3.170 gr
09.04. 3.190 gr
10.04. 3.230 gr
11.04. 3.220 gr
12.04. 3.270 gr
13.04. 3.290 gr
14.04. 3.320 gr
15.04. 3.330 gr
16.04. 3.390 gr
17.04. 3.390 gr
18.04. 3.440 gr
19.04. 3.490 gr
20.04. 3.530 gr
21.04. 3.550 gr
22.04. 3.600 gr
23.04. 3.580 gr
24.04. 3.700 gr
25.04. 3.690 gr
26.04. 3.750 gr
27.04. 3.750 gr
28.04. 3.720 gr
29.04. 3.800 gr
30.04. 3.840 gr
01.05. 3.850 gr
03.05. 3.940 gr
04.05. 3.950 gr
05.05. 4.000 gr
07.05. 4.030 gr
08.05. 4.080 gr
09.05. 4.140 gr
10.05. 4.150 gr
11.05. 4.200 gr
12.05. 4.220 gr
13.05. 4.180 gr
14.05. 4.240 gr
15.05. 4.310 gr
18.05. 4.390g , 10x stillen, 390 ml Pre, 2x gepumpt insgesamt 40 ml, 0x Stuhl, 5x Urin
19.05. xxxx g, 10 x stillen, 450ml Pre, 2x gepumpt insgesamr 20 ml, 1x Stuhl, 5x Urin
20.05. 4.440 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 2x gepumpt, nur wenige Tropfen, 0x Stuhl, 5x Urin
21.05. 4.480 g, 11x stillen, 420 ml Pre,2x gepumpt insg. 20 ml, 0x Stuhl, 5x Urin
22.05. xxxx g, 10x stillen, 450 ml Pre, 0x gepumpt, 0x Stuhl, 6x Urin
23.05. 4.570 g,10x stillen, 450 ml Pre, 1x gepumpt 30 ml, 1x Stuhl, 5x Urin
24.05. xxxx g, 9x stillen, 450 ml Pre, 0x gepumpt, 0x Stuhl, 6x Urin
25.05. 4.630 g, 6x stillen, 360 ml Pre, 0x gepumpt, 0x Stuhl, 5x Urin
26.05. 4.640 g, 10x stillen, 360 ml Pre, 0 x gepumpt, 0x Stuhl , 5xUrin
27.05. 4.640 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 0x gepumpt, 2x Stuhl, 6x Urin
28.05. 4.640 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 6x Urin
29.05. 4.780 g, 10x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 5x Urin
30.05. 4.770 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
31.05. 4.880 g, 10x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
01.06. xxxxx g, 9x stillen, 450 ml Pre, 2x Stuhl, 6x Urin
02.06. 4.880 g, 10x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 5x Urin
03.06. 4.940 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 5x Urin
04.06. xxxxx g, 10x stillen, 450 ml Pre (davon 90 ml mit dem BES), 0x Stuhl, 5x Urin
05.06. 5.050 g

OrangerStier
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1117
Registriert: 27.03.2019, 17:23

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von OrangerStier »

Mein Gedanke wäre setzt dich bei dem schönen Wetter mal mit Babypopo frei in den Garten oder auf eine Unterlage die Nass werden darf und schau mal ob dann nach dem Stillen gepinselt wird. Das ist hier gerne nicht immer mit andocken, abdocken, ner Pause, Fingernuckeln, Kleidung annuckeln verbunden. Jedenfalls hat sie bei Fingernuckeln vlt in der Hälfte der Fälle nur interesse an der Brust wenn ich sie ihr rein schieb und die Finger weg halte.
Klar einfacher wäre wenn Fkngernuckeln immer das gleiche bedeuten würde aber ist leider nicht so
Stiermama mit Fee 02/19

Meine Bewertungen

cupcake78
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 21.05.2019, 06:52

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von cupcake78 »

Atsitsa hat geschrieben:
04.06.2019, 21:25
Liebe Cupcake,

das Gewicht sieht prima aus! Wirklich! Somit brauchst Du Dir auch keine Sorgen um den Stuhlgang machen. Bei unauffälligem Gedeihen ist das so in Ordnung.

Nicht jedes Unzufriedensein ist gleich Hunger. Vielleicht möchte er lieber Nähe, oder was sehen, oder oder oder.

Ist das BES da? Was für Fragen hast Du dazu?
Liebe Atsitsa,

Das BES ist gestern nachmittag angekommen. Habe dann direkt mal einen Versuch gewagt. Das Handling find ich noch ziemlich kompliziert, aber das ist wahrscheinlich Übungssache. Ihn hat das Schläuchlein im Mund überhaupt nicht gestört und er hat das total prima gemacht. Aber er fuchtelt im Moment viel mit den Ärmchen rum und hing dauernd an den Schläuchen und hat sie fest in seinem Fäustchen und zuppelte daran rum. Das fand ich dann doch etwas schwierig. Wo ich mir jetzt unsicher bin. 20 ml vor Ende ist er tief und fest weggeratzt. Hab ihn dann durch Druck auf die Flasche "überredet" den Rest noch zu nehmen. Hatte Sorge er trinkt sonst jetzt öfter zu wenig. Aber das ist ja auch nicht Sinn der Sache, die Brust würde ihn ja auch nicht überreden was zu nehmen :lol: Aber wenn es nachher am Tag weniger wie 450 ml sind nimmt er womöglich nicht mehr zu. Heut morgen dagegen fing er laut an zu schimpfen als es leer war. Hab ihm dann nix mehr nachgemacht. Eigentlich ja auch falsch. Aber jetzt ungewollt die Pre Menge zu erhöhen wäre auch blöd. Lange Rede kurzer Sinn: Wie verhalte ich mich wenn er das BES nicht austrinkt oder Nachschub fordert. Wie oft am Tag und mit welcher ml Füllung sollte ich es nutzen..was schlägst Du da vor?

Liebe Grüße und einen sonnigen Tag!

Antworten