Seite 2 von 4

Re: Brustwarzen offen

Verfasst: 08.04.2019, 16:02
von Teazer
Sisqi hat geschrieben:
08.04.2019, 15:42
Bei K1 hatte ich eine Ritterrüstung, das Sieb eines metal !!! Teesiebs, im BH, das hat die Brustwarzen vor weiterer mechanischer Irritation geschützt.
Besser wäre ein Wiener Brust-Doughnut.

Re: Brustwarzen offen

Verfasst: 08.04.2019, 16:13
von Sisqi
Prima, das sieht viel weicher aus als die Rüstung, da habe ich damals immer etwas dran geklebt, damit es an der Auflagefläche nicht einschneidet. War damals der Tipp meiner Hebamme und besser als immer obenohne. :mrgreen: Da tat allein schon der Wind weh. :roll:

Re: Brustwarzen offen

Verfasst: 08.04.2019, 16:22
von Ellismiller
Mein Mann holt mir nun Lanolin. Ich stecke hier leider zusätzlich voll im Wochenbett und heule herum.

Re: Brustwarzen offen

Verfasst: 08.04.2019, 16:50
von Emmi3
Ich kann mich da nur anschließen. Das Silberhütchen war mein ständiger Begleiter. Ich hatte extrem wunde Brustwarzen, die Kombi Silberhütchen und Lanolin hat mich gerettet. Ach ja, und die Gewissheit, dass ich nicht die einzigste bin, der es so geht..🌼
Wir stillen immer noch fleißig 😉
Liebe Grüße

Re: Brustwarzen offen

Verfasst: 08.04.2019, 17:08
von Ellismiller
Lanolin wurde aufgetragen, die Donuts gebastelt. Die Silberhütchen bestellt meine Hebamme.

Re: Brustwarzen offen

Verfasst: 08.04.2019, 17:12
von SchwarzwaldMama
Ellismiller hat geschrieben:
08.04.2019, 17:08
Lanolin wurde aufgetragen, die Donuts gebastelt. Die Silberhütchen bestellt meine Hebamme.
Das hört sich doch nach nem super Plan an 😊
Ich drücke dir die Daumen für baldiges schmerzfreies Stillen!

Re: Brustwarzen offen

Verfasst: 08.04.2019, 17:22
von Teazer
Super! :) Es wird sicher bald besser.

Wenn Du magst, schau ich mir auch gerne das Stillen noch an. Vielleicht fällt mir ja noch etwas auf. Du kannst mir gerne per PN einen Video-Link schicken oder ich gebe Dir meine E-mail-Adresse.

Re: Brustwarzen offen

Verfasst: 08.04.2019, 17:54
von Teazer
Danke für die PNs. Ich schau sie mir später am PC an.

Re: Brustwarzen offen

Verfasst: 08.04.2019, 18:22
von Ellismiller
Im Sling habe ich eben die linke Seite gestillt. es ist die Seite, die besser ist. Das war echt okay .
Mich graut es aber vor der schlimmen Seite.
Wie lange wird eine Heilung wohl dauern? Ich wünschte mir ein Ziel.
Videos wüsste ich nicht, wie ich das machen soll.

Re: Brustwarzen offen

Verfasst: 08.04.2019, 18:34
von Teazer
Ellismiller hat geschrieben:
08.04.2019, 18:22
Im Sling habe ich eben die linke Seite gestillt. es ist die Seite, die besser ist. Das war echt okay .
Mich graut es aber vor der schlimmen Seite.
Wie lange wird eine Heilung wohl dauern? Ich wünschte mir ein Ziel.
Die Brustwarze ist offen. Das dauert schon ein paar Tage. Mit guter Pflege wird das aber schnell besser. Am besten Du legst mit der asymmetrischen Anlegetechnik an.

Wurde kontrolliert, ob das Zungenbändchen lang genug ist?
Videos wüsste ich nicht, wie ich das machen soll.
Habt Ihr ein Smartphone?