Stillen funktioniert nur nachts gut, tagsüber pumpstillen

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: bayleaf, Atsitsa, Mondenkind, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, tania

Antworten
Benutzeravatar
FloppyDisc
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1751
Registriert: 03.10.2016, 14:17
Wohnort: bei München

Re: Stillen funktioniert nur nachts gut, tagsüber pumpstillen

Beitrag von FloppyDisc » 27.05.2019, 11:54

Maxmama hat geschrieben:
27.05.2019, 08:56
Dann kam noch: Wir können dann ja auch keine Ausflüge machen, begründen konnte er mir das allerdings nicht.
Weißt du, was das tollste am (voll)stillen ist? Wenn du während des Ausflugs denkst "Ach, hier ist es toll, hier bleiben wir", dann kannst du das einfach machen! Du hast nämlich das Essen für dein Kind immer rechtzeitig, in der richtigen Menge und Temperatur dabei. Du musst nichts spülen, nichts kochen, nichts sterilisieren. Es schläft im Tuch/in der Trage und spielt mit Wäscheklammern, Stöckchen, Zeitungspapier. Windeln kann man in jedem noch so abgelegenen Dorf kaufen. Du bist so frei, so frei bist du nie wieder!
LG Floppy
mit Krötenkind 9/16 und "Paulchen" 5/19

mäuschenmama
hat viel zu erzählen
Beiträge: 182
Registriert: 14.04.2019, 09:44

Re: Stillen funktioniert nur nachts gut, tagsüber pumpstillen

Beitrag von mäuschenmama » 27.05.2019, 12:12

FloppyDisc hat geschrieben:
27.05.2019, 11:54
Maxmama hat geschrieben:
27.05.2019, 08:56
Dann kam noch: Wir können dann ja auch keine Ausflüge machen, begründen konnte er mir das allerdings nicht.
Weißt du, was das tollste am (voll)stillen ist? Wenn du während des Ausflugs denkst "Ach, hier ist es toll, hier bleiben wir", dann kannst du das einfach machen! Du hast nämlich das Essen für dein Kind immer rechtzeitig, in der richtigen Menge und Temperatur dabei. Du musst nichts spülen, nichts kochen, nichts sterilisieren. Es schläft im Tuch/in der Trage und spielt mit Wäscheklammern, Stöckchen, Zeitungspapier. Windeln kann man in jedem noch so abgelegenen Dorf kaufen. Du bist so frei, so frei bist du nie wieder!
Dem stimme ich voll und ganz zu! :)
Ich muss BES und Co noch mit mir rumschleppen, länger als 1,5 Stunden trau ich mich nicht ohne aus dem Haus. Wir müssen immer noch Wasser kochen und Pulver portionieren bzw rechtzeitig MuMi auftauen etc ehe wir los kommen. Was für ein Geschenk ist es da, einfach rauszugehen, einen (längeren) Ausflug zu machen und nicht mehr als dich selbst, paar Windeln, evtl Ersatzkleidung (oh war ich bei der Taufe (gab aufgetaute MuMi) vorgestern froh darum - hab ganz vergessen, wie schön MuMi-Stuhl auslaufen kann :shock: :lol:) und ne Flasche Wasser für dich da dabei zu haben. :)
Und erinner ihn mal daran, wie viel weniger Zeug ihr für einen Urlaub packen müsst, wenn das ganze Flaschengedöns nicht mit muss.
Meiner freut sich so schon total, dass wir dank BES immerhin die Flaschensauger und -deckel nicht mehr spülen und sterilisieren müssen. Da wird mittlerweile selbst dieser (Still-)Fortschritt gefeiert. :mrgreen:
Liebes Grüßle, mäuschenmama

mit dem mäuschen 02/2019 - das den Ärzten gezeigt hat, was es von Prognosen hält. :mrgreen:

Benutzeravatar
tania
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17713
Registriert: 24.02.2009, 18:09
Wohnort: Italien

Re: Stillen funktioniert nur nachts gut, tagsüber pumpstillen

Beitrag von tania » 28.05.2019, 09:50

Maxmama hat geschrieben:
22.05.2019, 20:15

Ich habe in einem anderen Thread eine Gewichtskurve gesehen, wäre sowas eventuell auch für mein Baby möglich?
ich hab sie dir geschickt.
Wir haben das Geburtsgewicht verdoppelt! Die Kinderärztin war sehr zufrieden mit der Zunahme.
toll!
Wenn ich nun alternativ Mumi aus dem Tiefkühler auftaue und die auch gegeben wird, muss ich dann an dem Tag abpumpen, oder kann meine Brust diese einmalige Gabe kompensieren?
Möchte nach Möglichkeit nicht mehr pumpen (dass ich das mal schreibe!!)
prinzipiell kann deine brust das. wenn es spannt und dein baby nicht greifbar ist, kannst du abpumpen, musst das aber nicht mehr. wenn du von hand ausstreichen kannst, ist das eine gute alternative, wenn deine brust spannt. geht fix und du brauchst keine pumpe.

liebe grüße, tania
tania mit sohn *09 und sohn *12

Benutzeravatar
Maxmama
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 132
Registriert: 22.03.2019, 00:43

Re: Stillen funktioniert nur nachts gut, tagsüber pumpstillen

Beitrag von Maxmama » 29.05.2019, 13:42

27.12. 3000g Geburt KH
Gewichtsabnahme im KH unter 7%
31.12. 2870g Hebamme (Entlassung KH)
2.1. 2910g Hebamme
4.1. 2980g Hebamme
7.1. 3000g Hebamme
3.3. 4110g Hebamme
01. 04. 4920g, 11x gestillt, 4x Stuhl, 2x Pip, 1x Abgepumpt (260ml)
08.04. 5080g, 11x gestillt, 2x je 60ml Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 2x Abgepumpt (400ml)
15.4. 5200g, 13x gestillt, 0x Mumi, 2x Stuhl, 4x Pipi, 1x Abgepumpt (290ml)
22.4. XXXXg, 10x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 3x Pipi, 1x Abgepumpt (220ml)
27.4. 5380g, 15x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 5x Pipi, 0x Abgepumpt
28.4. XXXXg, 14x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 5x Pipi, 1x Abgepumpt (nur rechts 180ml)
29.4. 5460g, 13x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
30.4. 5510g, 14x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 5x Pipi, 1x Abgepumpt (nur rechts 180ml)
01.05. XXXXg, 13x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 5x Pipi, 1x Abgepumpt (250ml)
02.05. 5560g, 12x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
03.05. 5620g, 12x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
04.05. 5585g, 13x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
05.05. XXXXg, 11x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
06.05. 5630g, 15x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
07.05. 5665g, 12x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 3x Pipi, 1x Abgepumpt (links, 100ml)
08.05. XXXXg, 14x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
09.05. 5690g, 14x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
10.05. 5750g, 13x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 2x Pipi, 0x Abgepumpt
11.05. 5780g, 15x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 1x Pipi, 0x Abgepumpt
12.05. XXXXg, 12x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 1x Pipi, 0x Abgepumpt
13.05. 5830g, 13x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
14.05. 5830g, 12x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
15.05. 5840g (später), 15x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
16.05. XXXXg, 13x gestillt
17.05. 5880g (später), 12x gestillt
18.05. XXXXg, 12x gestillt
19.05. XXXXg, 13x gestillt
20.05. 5910g, 13x gestillt
21.05. XXXXg, 13x gestillt
22.05. XXXXg,13x gestillt
23.05. 6010g, 11x gestillt
24.05. 6000g (Kinderärztin), 11x gestillt
25.05. XXXXg, 13x gestillt
26.05. XXXXg, 12-13x gestillt (Besuch, nicht alles dokumentiert)
27.05. 6060g,
28.05. XXXXg. 14-15x gestillt

Danke f deine Antwort!
Wir stillen momentan relativ häufig im Halbschlaf, der Zwergl ist relativ unruhig, entweder eine Nachwirkung der Impfung, oder der bevorstehende Urlaub...

Danke für die Kurve - super!

Melde mich später noch, Zwergl weint!
danke auch allen für Eure Unterstützung!
:5: Maxmama mit dem gewünschtesten Zwergenkönig ______(12/2018)

Benutzeravatar
Maxmama
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 132
Registriert: 22.03.2019, 00:43

Re: Stillen funktioniert nur nachts gut, tagsüber pumpstillen

Beitrag von Maxmama » 31.05.2019, 18:35

@OrangerStier
@FloppyDisc
@mäuschenmama

Danke Euch für Euren Zuspruch!
Genau die Praktikabilität hab ich ihm ja als Vorteil geschildert, gerade jetzt bis Sonntag sind wir in einer Kindertherme. Es ist heiss und wir stillen z. T. stündlich. Genauso wie ich mir das vorgestellt habe.

Ich bewundere Euch so sehr, dass ihr das BES-Stillen so in den Alltag integriert habt, hätte ich das von Anfang an gekannt...
Ich lese auch immer bei Euch mit und freu mich über Eure Erfolge!

@Tania
Bin bis Sonntag auf Urlaub, wiege daher erst am Montag wieder. Stillfrequenz werde ich mitdokumentieren, ich hoffe es ist OK wenn ich mich am Montag melde?

Heute früh hat sich herausgestellt dass mein Mann eventuell ein Problem mit Stillen in der Öffentlichkeit hat. Im Kinderhotel im Restaurant... da soll er jetzt selber fertigwerden. Warum es plötzlich geht, und ich mich zuhause immer zurückziehe... weil er mich zuhause immer anquatscht und Zwerg dann vollkommen abgelenkt ist, und er ein eher hektischer Mensch ist. Das es im Restaurant ging lag daran, dass ich mich in eine Ecke gesetzt hab, er mit unseren Freunden getratscht hat, und vollkommen entspannt war.

Ich dank Euch fürs zuhören und mitlesen.

Liebe Grüße, Maxmama :4:
:5: Maxmama mit dem gewünschtesten Zwergenkönig ______(12/2018)

Benutzeravatar
Maxmama
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 132
Registriert: 22.03.2019, 00:43

Re: Stillen funktioniert nur nachts gut, tagsüber pumpstillen

Beitrag von Maxmama » 03.06.2019, 20:57

27.12. 3000g Geburt KH
Gewichtsabnahme im KH unter 7%
31.12. 2870g Hebamme (Entlassung KH)
2.1. 2910g Hebamme
4.1. 2980g Hebamme
7.1. 3000g Hebamme
3.3. 4110g Hebamme
01. 04. 4920g, 11x gestillt, 4x Stuhl, 2x Pip, 1x Abgepumpt (260ml)
08.04. 5080g, 11x gestillt, 2x je 60ml Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 2x Abgepumpt (400ml)
15.4. 5200g, 13x gestillt, 0x Mumi, 2x Stuhl, 4x Pipi, 1x Abgepumpt (290ml)
22.4. XXXXg, 10x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 3x Pipi, 1x Abgepumpt (220ml)
27.4. 5380g, 15x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 5x Pipi, 0x Abgepumpt
28.4. XXXXg, 14x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 5x Pipi, 1x Abgepumpt (nur rechts 180ml)
29.4. 5460g, 13x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
30.4. 5510g, 14x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 5x Pipi, 1x Abgepumpt (nur rechts 180ml)
01.05. XXXXg, 13x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 5x Pipi, 1x Abgepumpt (250ml)
02.05. 5560g, 12x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
03.05. 5620g, 12x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
04.05. 5585g, 13x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
05.05. XXXXg, 11x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
06.05. 5630g, 15x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
07.05. 5665g, 12x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 3x Pipi, 1x Abgepumpt (links, 100ml)
08.05. XXXXg, 14x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
09.05. 5690g, 14x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
10.05. 5750g, 13x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 2x Pipi, 0x Abgepumpt
11.05. 5780g, 15x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 1x Pipi, 0x Abgepumpt
12.05. XXXXg, 12x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 1x Pipi, 0x Abgepumpt
13.05. 5830g, 13x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
14.05. 5830g, 12x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
15.05. 5840g (später), 15x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
16.05. XXXXg, 13x gestillt
17.05. 5880g (später), 12x gestillt
18.05. XXXXg, 12x gestillt
19.05. XXXXg, 13x gestillt
20.05. 5910g, 13x gestillt
21.05. XXXXg, 13x gestillt
22.05. XXXXg,13x gestillt
23.05. 6010g, 11x gestillt
24.05. 6000g (Kinderärztin), 11x gestillt
25.05. XXXXg, 13x gestillt
26.05. XXXXg, 12-13x gestillt (Besuch, nicht alles dokumentiert)
27.05. 6060g,
28.05. XXXXg. 14-15x gestillt
29.05. 6010g, (später), 12x gestillt
30.05. XXXXg, 12x gestillt
31.05. 12x gestillt
01.06. 12-13x gestillt, z T stündlich
02.06. 12-13x gestillt, z T stündlich
03.06. 6060g, (andere Bedingungen, extrem viel Stuhlgang, und ein langes Schläfchen davor, sonst wiege ich relativ direkt nach dem Aufstehstillen, heute sind wir früher aufgestanden.

Den Urlaub haben wir gut überstanden, insgesamt war es für den Zwerg recht anstrengend-es war sehr heiss, daher hab ich ihn bei jedem Miep angelegt, er hat aber oft nur eine Seite getrunken, auch rechts. Ich weiss aber aus Abpumpzeiten, dass ich da „nur“ 50ml alle 3h hatte...
Er hat auch sehr viel geschwitzt. Windeln waren wie bisher immer nass und Stuhlgang war wie immer - in der Früh sehr reichlich, über den Tag dann noch ein paar Mal.
Der war erstmals auch am Nachmittag schön senffarben, nicht grün wie sonst oft, dass hab ich darauf geschoben, dass er immer eine Seite gut leergetrunken hat. Dachte, dass ich vielleicht in der Zeit davor vielleicht zu schnell von einer Seite auf die andere gewechselt hab...
Ich noch immer ein relativ gutes Gefühl, obwohl in den nächsten Tagen das Gewicht ruhig mehr sein dürfte. Etwas Sorgen macht mir die Stagnation schon.
Werde morgen nach dem Aufstehstillen nochmal wiegen.
Er ist auch munter und fröhlich, mittlerweile sehr sehr aktiv, dreht sich vom Rücken auf den Bauch und zurück und wird ungeduldig und unzufrieden wenn er das nicht kann wenn er will. Mit Ausnahme vom 28. früh bis zum 29.5. abends, da war er sehr matt, hat viel geschlafen und hatte erhöhte Temperatur (37.5°). Ob es an der Impfung oder Omas Verkühlung, kann ich nicht sagen.
Brustkompression mache ich seit heute wieder, zum Wechselstillen sind wir noch nicht gekommen, er trinkt aber zum Teil wieder die zweite Seite.
Hast du noch einen Vorschlag? Wieviel sollte er ihm fünften Monat zunehmen? Und wie lange darf das Gewicht stagnieren?

Liebe Grüße, Maxmama
:5: Maxmama mit dem gewünschtesten Zwergenkönig ______(12/2018)

ShinyCheetah
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 881
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Stillen funktioniert nur nachts gut, tagsüber pumpstillen

Beitrag von ShinyCheetah » 04.06.2019, 07:52

Hallo Maxmama,

ich meine hier gelesen zu haben, dass ab einem gewissen Alter die Zunahme auch sprunghaft sein kann. Ich weiß aber nicht, ob das wirklich stimmt bzw ab wann. Da ist bestimmt alles in Ordnung bei euch, gerade, wenn ihr so fleißig stillt :)
mit Sohn F (Ende September 18)

Benutzeravatar
Maxmama
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 132
Registriert: 22.03.2019, 00:43

Re: Stillen funktioniert nur nachts gut, tagsüber pumpstillen

Beitrag von Maxmama » 04.06.2019, 09:33

Danke für deine Rückmeldung!
Nachdem seine Ausscheidungen wie immer sind, und er sehr munter, hatte ich einfach mehr erwartet.
Vielleicht war alles ein bisl viel für ihn, es waren noch 6 Kinder mit im Alter von 5-10, es war also viel los und alles andere interessanter als essen...
:5: Maxmama mit dem gewünschtesten Zwergenkönig ______(12/2018)

Benutzeravatar
FloppyDisc
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1751
Registriert: 03.10.2016, 14:17
Wohnort: bei München

Re: Stillen funktioniert nur nachts gut, tagsüber pumpstillen

Beitrag von FloppyDisc » 04.06.2019, 10:27

* Die normale durchschnittliche wöchentliche Gewichtszunahme liegt für gesunde Stillkinder
in den Monaten 0-2 im Bereich 170-330 g,
in den Monaten 2-4 im Bereich 110-330 g,
in den Monaten 4-6 im Bereich 70-140 g,
in den Monaten 6-12 im Bereich 40-110 g.
Diese Angaben basieren auf den WHO-Daten.

Schau mal, so viel muss er jetzt auch gar nicht mehr zunehmen. Er ist ja schon 5 Monate alt und wenn ich es richtig sehe, hat er in den letzten zwei Wochen doch 150g zugenommen.
LG Floppy
mit Krötenkind 9/16 und "Paulchen" 5/19

Benutzeravatar
Maxmama
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 132
Registriert: 22.03.2019, 00:43

Re: Stillen funktioniert nur nachts gut, tagsüber pumpstillen

Beitrag von Maxmama » 04.06.2019, 12:42

Danke auch dir, so hab ich es nicht gesehen, er hat ja etwas aufgeholt in der letzten Zeit, da war ich verwöhnt...
Die Unterstützung tut gut!
Habe heute wieder gewogen, da war es etwas mehr...
Soll ich vorerst wieder täglich wiegen, was meint ihr? Was meinst du, Tania?

27.12. 3000g Geburt KH
Gewichtsabnahme im KH unter 7%
31.12. 2870g Hebamme (Entlassung KH)
2.1. 2910g Hebamme
4.1. 2980g Hebamme
7.1. 3000g Hebamme
3.3. 4110g Hebamme
01. 04. 4920g, 11x gestillt, 4x Stuhl, 2x Pip, 1x Abgepumpt (260ml)
08.04. 5080g, 11x gestillt, 2x je 60ml Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 2x Abgepumpt (400ml)
15.4. 5200g, 13x gestillt, 0x Mumi, 2x Stuhl, 4x Pipi, 1x Abgepumpt (290ml)
22.4. XXXXg, 10x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 3x Pipi, 1x Abgepumpt (220ml)
27.4. 5380g, 15x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 5x Pipi, 0x Abgepumpt
28.4. XXXXg, 14x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 5x Pipi, 1x Abgepumpt (nur rechts 180ml)
29.4. 5460g, 13x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
30.4. 5510g, 14x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 5x Pipi, 1x Abgepumpt (nur rechts 180ml)
01.05. XXXXg, 13x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 5x Pipi, 1x Abgepumpt (250ml)
02.05. 5560g, 12x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
03.05. 5620g, 12x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
04.05. 5585g, 13x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
05.05. XXXXg, 11x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
06.05. 5630g, 15x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
07.05. 5665g, 12x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 3x Pipi, 1x Abgepumpt (links, 100ml)
08.05. XXXXg, 14x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
09.05. 5690g, 14x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
10.05. 5750g, 13x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 2x Pipi, 0x Abgepumpt
11.05. 5780g, 15x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 1x Pipi, 0x Abgepumpt
12.05. XXXXg, 12x gestillt, 0x Mumi, 5x Stuhl, 1x Pipi, 0x Abgepumpt
13.05. 5830g, 13x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
14.05. 5830g, 12x gestillt, 0x Mumi, 3x Stuhl, 4x Pipi, 0x Abgepumpt
15.05. 5840g (später), 15x gestillt, 0x Mumi, 4x Stuhl, 3x Pipi, 0x Abgepumpt
16.05. XXXXg, 13x gestillt
17.05. 5880g (später), 12x gestillt
18.05. XXXXg, 12x gestillt
19.05. XXXXg, 13x gestillt
20.05. 5910g, 13x gestillt
21.05. XXXXg, 13x gestillt
22.05. XXXXg,13x gestillt
23.05. 6010g, 11x gestillt
24.05. 6000g (Kinderärztin), 11x gestillt
25.05. XXXXg, 13x gestillt
26.05. XXXXg, 12-13x gestillt (Besuch, nicht alles dokumentiert)
27.05. 6060g,
28.05. XXXXg. 14-15x gestillt
29.05. 6010g, (später), 12x gestillt
30.05. XXXXg, 12x gestillt
31.05. 12x gestillt
01.06. 12-13x gestillt, z T stündlich
02.06. 12-13x gestillt, z T stündlich
03.06. 6060g, 13x gestillt (andere Bedingungen, extrem viel Stuhlgang, und ein langes Schläfchen davor, sonst wiege ich relativ direkt nach dem Aufstehstillen, heute sind wir früher aufgestanden.
04.06. 6090g
:5: Maxmama mit dem gewünschtesten Zwergenkönig ______(12/2018)

Antworten