Probleme beim Stillen und bei der Gewichtszunahme

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: bayleaf, Atsitsa, Mondenkind, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, tania

uza
ist gern hier dabei
Beiträge: 50
Registriert: 21.11.2018, 11:17

Re: Probleme beim Stillen und bei der Gewichtszunahme

Beitrag von uza » 14.01.2019, 13:05

24.09. 4690g Krankenhaus Geburt
26.09. 4320g aus Krankenhaus entlassen
04.10. 4425g
10.10. 4660g
18.10. 5000g
25.10. 5185g (erkältet)
01.11. 5265g
08.11. 5505g
ab 15.11. Thübinger Hüftbeugeschiene
16.11. 5640g
22.11. 5610g erkältet
28.11. 5745g 5 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
05.12. 5720g 4 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
12.12. 5820g 4 x Pipi 0 x Stuhl 13 x Stillen
Hüftbeugeschiene weg
19.12. 5965g 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
27.12. 6160g 4 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
28.12. 5 x Pipi 0 x Stuhl 18 x Stillen
29.12. 6160g 5 x Pipi 1 x Stuhl 14 x Stillen
30.12. 6150g 5 x Pipi 1 x Stuhl 15 x Stillen
31.12. 4 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
01.01. 6180g 4 x Pipi 0 x Stuhl 12 x Stillen neue Waage
02.01. 5 x Pipi 0 x Stuhl 15 x Stillen
03.01. 6220g 4 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
04.01. 2 x Pipi 0 x Stuhl 3 x Stillen
05.01. 4 x Pipi 1 x Stuhl 15 x Stillen
06.01. 6260g 5 x Pipi 1 x Stuhl 16 x Stillen
07.01. 5 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
08.01. 6340g 4 x Pipi 1 x Stuhl 20 x Stillen
09.01. 4 x Pipi 2 x Stuhl 21 x Stillen
Mehr Schnupfen Husten
10.01. 6370g 4 x Pipi 0 x Stuhl 18 x stillen
11.01. 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
12.01. 5 x Pipi 2 x Stuhl 16 x Stillen
13.01. 6330g 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen

Hallo,
Endlich. Sie hustet noch und der Schnupfen ist auch noch leicht da, aber es wird besser! 🙂
Erst erschien es mir schwierig all diese Daten zu sammeln und jetzt bin ich so dran gewöhnt, dass es mir andersrum schwer erscheint nichts mehr zu notieren. Ebenso mit dem wiegen. Aber ab heute lasse ich es weg. Morgen ist die nächste U Untersuchung da wird sie gewogen. Aber ich wiege dann jetzt immer sonntags. Wenn ich dann das ausschleichen beginne, dann kontrolliere ich aber schon noch mal öfter!?

Viele Grüße
Zuletzt geändert von deidamaus am 16.01.2019, 11:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Datum korrigiert

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 16702
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Probleme beim Stillen und bei der Gewichtszunahme

Beitrag von deidamaus » 16.01.2019, 11:59

Der Übergang zum Nicht-Notieren ist oft nicht ganz einfach, probiere es einfach immer wieder, räume Zettel, Stift und Handy weg und die Waage am Besten Sonntag Abend auch (und hole sie erst eine Woche später wieder raus).

Was kam bei der U heraus?

Beim Ausschleichen reicht 2-3 maliges Wiegen aus. Ich korrigiere deine Gewichtsliste oben noch, da stand 13.11. statt 13.01.

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

uza
ist gern hier dabei
Beiträge: 50
Registriert: 21.11.2018, 11:17

Re: Probleme beim Stillen und bei der Gewichtszunahme

Beitrag von uza » 17.01.2019, 10:18

24.09. 4690g Krankenhaus Geburt
26.09. 4320g aus Krankenhaus entlassen
04.10. 4425g
10.10. 4660g
18.10. 5000g
25.10. 5185g (erkältet)
01.11. 5265g
08.11. 5505g
ab 15.11. Thübinger Hüftbeugeschiene
16.11. 5640g
22.11. 5610g erkältet
28.11. 5745g 5 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
05.12. 5720g 4 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
12.12. 5820g 4 x Pipi 0 x Stuhl 13 x Stillen
Hüftbeugeschiene weg
19.12. 5965g 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
27.12. 6160g 4 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
28.12. 5 x Pipi 0 x Stuhl 18 x Stillen
29.12. 6160g 5 x Pipi 1 x Stuhl 14 x Stillen
30.12. 6150g 5 x Pipi 1 x Stuhl 15 x Stillen
31.12. 4 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
01.01. 6180g 4 x Pipi 0 x Stuhl 12 x Stillen neue Waage
02.01. 5 x Pipi 0 x Stuhl 15 x Stillen
03.01. 6220g 4 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
04.01. 2 x Pipi 0 x Stuhl 3 x Stillen
05.01. 4 x Pipi 1 x Stuhl 15 x Stillen
06.01. 6260g 5 x Pipi 1 x Stuhl 16 x Stillen
07.01. 5 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
08.01. 6340g 4 x Pipi 1 x Stuhl 20 x Stillen
09.01. 4 x Pipi 2 x Stuhl 21 x Stillen
Mehr Schnupfen Husten
10.01. 6370g 4 x Pipi 0 x Stuhl 18 x stillen
11.01. 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
12.01. 5 x Pipi 2 x Stuhl 16 x Stillen
13.01. 6330g 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
15.01. 6280g KiA nackt gewogen U4 + 2. Impfung
16.01. 6370g nackt gewogen

Hey,
die Ärztin war ganz zufrieden mit allem. Auch das Gewicht passt, sagte sie. Ich hab einen Tag später dann doch nochmal gewogen, die Waage weicht halt etwas ab. Ich wiege sie dann ab jetzt auch immer nackt. Ich benutze zum Teil auch schon die nächste Windelgröße.

Der Fehler mit dem Datum war mir auch schon aufgefallen.

Wie ist das, wenn ich den Bockshorn doch noch so weiternehme? Schädlich ist es ja nicht, oder? Du hattest doch mal geschrieben, das manche es bis zum Beikoststart nehmen. Ich werde aber nicht klassisch Mahlzeiten ersetzen, sondern evtl. Brei und Fingerfood oder ganz BLW machen. Auf jeden Fall werd ich sie parallel trotzdem stillen, so oft sie möchte.
Die Kleine scheint die Erkältung hinter sich zu haben, also theoretisch könnte ich anfangen auszuschleichen, aber irgendwie hab ich Angst, dass es dann Probleme gibt. Oder soll ich es doch versuchen? Ich meine, ich würde mich auch freuen nicht mehr nach Maggi zu riechen. ;-)

Liebe Grüße

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 16702
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Probleme beim Stillen und bei der Gewichtszunahme

Beitrag von deidamaus » 17.01.2019, 11:09

Du kannst auch den Bockshornkleesamen weiter nehmen, das ist kein Problem. Du darfst ihn aber auch gerne ausschleichen (und dann nicht mehr nach Maggi riechen). Wie du magst. Ich unterstütze dich bei dem, für das du dich entscheidest.

Beikost: Stillen nach Bedarf (egal wie genau du die Beikost einführst) ist immer ganz wichtig!!!

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

uza
ist gern hier dabei
Beiträge: 50
Registriert: 21.11.2018, 11:17

Re: Probleme beim Stillen und bei der Gewichtszunahme

Beitrag von uza » 22.01.2019, 15:38

24.09. 4690g Krankenhaus Geburt
26.09. 4320g aus Krankenhaus entlassen
04.10. 4425g
10.10. 4660g
18.10. 5000g
25.10. 5185g (erkältet)
01.11. 5265g
08.11. 5505g
ab 15.11. Thübinger Hüftbeugeschiene
16.11. 5640g
22.11. 5610g erkältet
28.11. 5745g 5 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
05.12. 5720g 4 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
12.12. 5820g 4 x Pipi 0 x Stuhl 13 x Stillen
Hüftbeugeschiene weg
19.12. 5965g 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
27.12. 6160g 4 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
28.12. 5 x Pipi 0 x Stuhl 18 x Stillen
29.12. 6160g 5 x Pipi 1 x Stuhl 14 x Stillen
30.12. 6150g 5 x Pipi 1 x Stuhl 15 x Stillen
31.12. 4 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
01.01. 6180g 4 x Pipi 0 x Stuhl 12 x Stillen neue Waage
02.01. 5 x Pipi 0 x Stuhl 15 x Stillen
03.01. 6220g 4 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
04.01. 2 x Pipi 0 x Stuhl 3 x Stillen
05.01. 4 x Pipi 1 x Stuhl 15 x Stillen
06.01. 6260g 5 x Pipi 1 x Stuhl 16 x Stillen
07.01. 5 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
08.01. 6340g 4 x Pipi 1 x Stuhl 20 x Stillen
09.01. 4 x Pipi 2 x Stuhl 21 x Stillen
Mehr Schnupfen Husten
10.01. 6370g 4 x Pipi 0 x Stuhl 18 x stillen
11.01. 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
12.01. 5 x Pipi 2 x Stuhl 16 x Stillen
13.01. 6330g 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
15.01. 6280g KiA nackt gewogen U4 + 2. Impfung
16.01. 6370g nackt gewogen
20.01. 6410g

Hey, die kleine ist seit gestern wieder erkältet. 🙄 Die Zunahme am Sonntag war nicht sonderlich hoch. Aber du meintest letztens ja, dass es jetzt auch immer mal stagnieren kann!?

Vielen Dank für deine ganze Unterstützung bis jetzt und liebe Grüße! 😊

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 16702
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Probleme beim Stillen und bei der Gewichtszunahme

Beitrag von deidamaus » 22.01.2019, 16:56

Die Zunahme ist in der Tat im Moment nicht so besonders hoch, aber das kann gut mit der Erkältung zusammen hängen. Hast du jetzt angefangen den Bockshornkleesamen auszuschleichen?

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

uza
ist gern hier dabei
Beiträge: 50
Registriert: 21.11.2018, 11:17

Re: Probleme beim Stillen und bei der Gewichtszunahme

Beitrag von uza » 22.01.2019, 18:02

Nein, ich zögere immer noch und nun da sie wieder erkältet ist lass ich es auch und vertage es erstmal.
Mit der Waage bin ich auch nicht ganz zufrieden. Ich musste den Standort wechseln. Die Beurer aus der Apotheke hat einen festen Endwert angezeigt und bei meiner jetzigen wackelt der Wert, je nachdem wie sie sich bewegt. Und liegt der Kopf nach rechts war der Wert am Sonntag auch etwas anders als der Kopf nach links lag.

uza
ist gern hier dabei
Beiträge: 50
Registriert: 21.11.2018, 11:17

Re: Probleme beim Stillen und bei der Gewichtszunahme

Beitrag von uza » 01.02.2019, 11:38

24.09. 4690g Krankenhaus Geburt
26.09. 4320g aus Krankenhaus entlassen
04.10. 4425g
10.10. 4660g
18.10. 5000g
25.10. 5185g (erkältet)
01.11. 5265g
08.11. 5505g
ab 15.11. Thübinger Hüftbeugeschiene
16.11. 5640g
22.11. 5610g erkältet
28.11. 5745g 5 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
05.12. 5720g 4 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
12.12. 5820g 4 x Pipi 0 x Stuhl 13 x Stillen
Hüftbeugeschiene weg
19.12. 5965g 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
27.12. 6160g 4 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
28.12. 5 x Pipi 0 x Stuhl 18 x Stillen
29.12. 6160g 5 x Pipi 1 x Stuhl 14 x Stillen
30.12. 6150g 5 x Pipi 1 x Stuhl 15 x Stillen
31.12. 4 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
01.01. 6180g 4 x Pipi 0 x Stuhl 12 x Stillen neue Waage
02.01. 5 x Pipi 0 x Stuhl 15 x Stillen
03.01. 6220g 4 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
04.01. 2 x Pipi 0 x Stuhl 3 x Stillen
05.01. 4 x Pipi 1 x Stuhl 15 x Stillen
06.01. 6260g 5 x Pipi 1 x Stuhl 16 x Stillen
07.01. 5 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
08.01. 6340g 4 x Pipi 1 x Stuhl 20 x Stillen
09.01. 4 x Pipi 2 x Stuhl 21 x Stillen
Mehr Schnupfen Husten
10.01. 6370g 4 x Pipi 0 x Stuhl 18 x stillen
11.01. 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
12.01. 5 x Pipi 2 x Stuhl 16 x Stillen
13.01. 6330g 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
15.01. 6280g KiA nackt gewogen U4 + 2. Impfung
16.01. 6370g nackt gewogen
20.01. 6410g
21.01. wieder erkältet
27.01. 6500g
30.01. 6500g Stillberaterin/ Stillgruppe

Hallo,
Wir sind immer noch erkältet. Ansonsten läuft alles wie gehabt. Ich war am Mittwoch bei der Stillgruppe und hab sie dort wiegen lassen. Zur Sicherheit - traue meiner Waage nicht so ganz.
Die Stillberaterin meinte es wäre alles okay. Jetzt mit 4 Monaten ist die Zunahme nicht mehr so hoch wie in den ersten Monaten und sinkt mit dem 5./6. Monat nochmal.
Was meinst du?

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 16702
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Probleme beim Stillen und bei der Gewichtszunahme

Beitrag von deidamaus » 02.02.2019, 17:24

Ja, das passt. Im 5./6. Lebensmonat liegt sie bei durchschnittlich 70-140g pro Woche.

Blöd, wenn die Kleinen so dauerkrank sind.
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

uza
ist gern hier dabei
Beiträge: 50
Registriert: 21.11.2018, 11:17

Re: Probleme beim Stillen und bei der Gewichtszunahme

Beitrag von uza » 11.02.2019, 15:22

24.09. 4690g Krankenhaus Geburt
26.09. 4320g aus Krankenhaus entlassen
04.10. 4425g
10.10. 4660g
18.10. 5000g
25.10. 5185g (erkältet)
01.11. 5265g
08.11. 5505g
ab 15.11. Thübinger Hüftbeugeschiene
16.11. 5640g
22.11. 5610g erkältet
28.11. 5745g 5 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
05.12. 5720g 4 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
12.12. 5820g 4 x Pipi 0 x Stuhl 13 x Stillen
Hüftbeugeschiene weg
19.12. 5965g 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
27.12. 6160g 4 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
28.12. 5 x Pipi 0 x Stuhl 18 x Stillen
29.12. 6160g 5 x Pipi 1 x Stuhl 14 x Stillen
30.12. 6150g 5 x Pipi 1 x Stuhl 15 x Stillen
31.12. 4 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
01.01. 6180g 4 x Pipi 0 x Stuhl 12 x Stillen neue Waage
02.01. 5 x Pipi 0 x Stuhl 15 x Stillen
03.01. 6220g 4 x Pipi 0 x Stuhl 19 x Stillen
04.01. 2 x Pipi 0 x Stuhl 3 x Stillen
05.01. 4 x Pipi 1 x Stuhl 15 x Stillen
06.01. 6260g 5 x Pipi 1 x Stuhl 16 x Stillen
07.01. 5 x Pipi 0 x Stuhl 14 x Stillen
08.01. 6340g 4 x Pipi 1 x Stuhl 20 x Stillen
09.01. 4 x Pipi 2 x Stuhl 21 x Stillen
Mehr Schnupfen Husten
10.01. 6370g 4 x Pipi 0 x Stuhl 18 x stillen
11.01. 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
12.01. 5 x Pipi 2 x Stuhl 16 x Stillen
13.01. 6330g 4 x Pipi 1 x Stuhl 17 x Stillen
15.01. 6280g KiA nackt gewogen U4 + 2. Impfung
16.01. 6370g nackt gewogen
20.01. 6410g
21.01. wieder erkältet
27.01. 6500g
30.01. 6500g Stillberaterin/ Stillgruppe
03.02. 6560g
06.02. Kind 1 gestürzt
07.02. Kind 1 - KH, Bein gebrochen, Gips
09.02. mir nicht gut,1xÜbergeben


Hallo,
Ich wollte mal wieder berichten. Ich habs mal kurz mit in die Liste integriert. Unsere große kleine hat sich durch umknicken Mittwoch Abend das Bein gebrochen. Donnerstag waren wir dann erst beim Kia und dann im Krankenhaus. Das war alles sehr stressig und nervenaufreibend... nun hat sie für 3 Wochen einen Gipsverband. Aber sie kommt ganz gut damit zurecht und braucht, gott sei dank, keine Bettruhe. 🙈
Die Kleine hustet schon wieder mehr, dabei war der Husten gerade auch besser geworden.
Mir ging es Samstag nach einem langen Spaziergang nicht gut und ich musste mich auch ein Mal übergeben. Jetzt grummelt immer noch mal der Magen. Ich hatte den Bockshornklee noch nicht genommen, vor dem erbrechen. Also war alles gut. Es blieb nur bei dem einen Male. Aber was ich mich dann fragte, was wäre, wenn ich einen richtigen Magen-Darm-Infekt bekomme udn ständig erbrechen muss. Dann würde ich quasi von jetzt auf gleich „Ausschleichen“!?
Durch die Stresssituation mit Kind, Krankenhaus usw. hab ich mir auch Gedanken gemacht, ob durch sowas die Milch weniger werden/ ausbleiben könnte.

Viele liebe Grüße

Antworten