Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Igerl
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 353
Registriert: 19.10.2020, 23:00

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Igerl »

Nixe hat geschrieben:
22.04.2021, 08:22
Mein Mann mag keinen Käse und findet den Geruch im Kühlschrank ganz schlimm. Darum nehme ich fest geschlossene Dosen. Früher ist mir der Käse darin auch geschimmelt. Und zwar an stellen, an denen er durch schwitzwasser aufgeweicht war. Jetzt hab ich so eine Stapelbare lock und lock dose. Die hat je vier Vertiefungen in jedem Fach, da sammelt sich schwitzwasser und der Käse liegt immer trocken und hält sich gut. Ist auch platzsparend weil Stapelbar und absolut Geruchsdicht.

(Sorry, einhändig und stillend am Handy)
Das hört sich nach einer guten Lösung an! Ich muss gestehen, ich mag ja auch keinen (kalten/stinkigen) Käse. Deshalb kommt Lagerung in der (offenen) Originalverpackung nicht in Frage. Würdest du mir bitte verraten, wo du das gekauft hast oder wie die Marke heißt? Danke!!
Igerl mit Igelchen 🦔 07/20

Nixe
gehört zum Inventar
Beiträge: 557
Registriert: 13.06.2018, 09:04

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Nixe »

Igerl hat geschrieben:
22.04.2021, 20:17
Nixe hat geschrieben:
22.04.2021, 08:22
Mein Mann mag keinen Käse und findet den Geruch im Kühlschrank ganz schlimm. Darum nehme ich fest geschlossene Dosen. Früher ist mir der Käse darin auch geschimmelt. Und zwar an stellen, an denen er durch schwitzwasser aufgeweicht war. Jetzt hab ich so eine Stapelbare lock und lock dose. Die hat je vier Vertiefungen in jedem Fach, da sammelt sich schwitzwasser und der Käse liegt immer trocken und hält sich gut. Ist auch platzsparend weil Stapelbar und absolut Geruchsdicht.

(Sorry, einhändig und stillend am Handy)
Das hört sich nach einer guten Lösung an! Ich muss gestehen, ich mag ja auch keinen (kalten/stinkigen) Käse. Deshalb kommt Lagerung in der (offenen) Originalverpackung nicht in Frage. Würdest du mir bitte verraten, wo du das gekauft hast oder wie die Marke heißt? Danke!!
Das ist das Emsa Aufschnittbox-System (ich hab 2x 0,6l mit Deckel) und bestellt hab ich das bei Amazon.
Kleiner Schelmi 05/2018 und Baby-Bruder 04/2021

Benutzeravatar
Willma
Profi-SuTler
Beiträge: 3183
Registriert: 20.10.2020, 18:22
Wohnort: NRW

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Willma »

Muss man Rhabarber immer schälen?
Muckel (5/16) Knubbel (12/17) Wusel (6/20)

Benutzeravatar
Lakritz
hat viel zu erzählen
Beiträge: 167
Registriert: 27.11.2020, 16:37
Wohnort: Ostseeküste

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Lakritz »

Ich bin keine Expertin, aber ich schäle immer nur die holzigen Teile weg. Meines Erachtens ist in der äußeren Hülle kein Schadstoff, der nicht durch das Garen, essbar gemacht werden könnte. Wie beim Spargel.
Banausin 08/2020

Benutzeravatar
IdieNubren
Power-SuTler
Beiträge: 6147
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von IdieNubren »

Willma hat geschrieben:
25.04.2021, 09:50
Muss man Rhabarber immer schälen?
Meiner meinung nach nein, wenn die Stangen ganz dünn sind, lass ichs bleiben
Idie mit der Großen (06/16) und der Mittleren (04/18) und dem Kleinen (09/20)

Bani
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1360
Registriert: 24.11.2012, 13:00
Wohnort: BaWü

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Bani »

Kleine, schnelle Frage:
Kann man zum Backen (Muffins) Gelierzucker nehmen? Ich hab keinen anderen da? 🙈
Bani mit Sohn (05/12) und Tochter (07/14)

AnnaFee
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 630
Registriert: 16.01.2020, 19:35

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von AnnaFee »

Da ist ja geliermittel Limit untergemischt, ich weiß nicht genau, weil das reagiert wenn es gebacken wird, aber ich würde es nicht machen. Kurzes googeln rät auch eher ab.
AnnaFee mit dem kleinen Eisbären (07/19)

AnnaFee
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 630
Registriert: 16.01.2020, 19:35

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von AnnaFee »

Mit nicht limit
AnnaFee mit dem kleinen Eisbären (07/19)

Benutzeravatar
jessy80
Profi-SuTler
Beiträge: 3552
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von jessy80 »

Wie wäre es mit honig oder einem Sirup?
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Nixe
gehört zum Inventar
Beiträge: 557
Registriert: 13.06.2018, 09:04

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Nixe »

Ich würde den gelierzucker nehmen. Das Geliermittel braucht ja Säure um aktiviert zu werden, die hat’s ja im Teig eher nicht. Ggf. musst du mehr Gelierzucker nehmen als Zucker, damit es genau so süß ist (also je nachdem, wieviel am Gewicht des Gelierzuckers das Geliermittel ausmacht).
Kleiner Schelmi 05/2018 und Baby-Bruder 04/2021

Antworten