Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Antworten
Benutzeravatar
rueckenwind
Dipl.-SuT
Beiträge: 4380
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: im Leipziger Umland

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von rueckenwind »

Die Sojasauce-Mischung würde ich in ein Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Die ist so salzig, dass sie lange haltbar sein sollte und lässt sich für Salatsauce oder zum nächsten Marinieren verwenden.
Die Stärke würde ich wohl entsorgen.
T. mit Rumpeltochter (04.11), Purzelsohn (08.13) und Flitzeline (08.19)

Reh
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7244
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Reh »

Ok, danke.
Schade um die Stärke, da ist nämlich die Packung dran alle geworden... hätte ich mal vorher gewusst, dass ich viel weniger brauche als laut Rezept angegeben.
5 Sternchen im Herzen
Rehlein Stupsi 02/18
Rehkitz Chilli 07/20

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

TineZ
gehört zum Inventar
Beiträge: 508
Registriert: 12.05.2013, 21:17
Wohnort: Im schönen Allgäu

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von TineZ »

Mit der Stärke könnte man noch basteln, also z.b. mit Wasser mischen und dieses halb flüssige halb feste Zeug zum Spielen machen. Mir fällt grade der Name nicht ein... Oder Knetseife draus machen.
Tine mit dem großen R. (2013) und der kleinen T. (2015)

Reh
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7244
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Reh »

TineZ hat geschrieben:
19.04.2021, 14:31
Mit der Stärke könnte man noch basteln, also z.b. mit Wasser mischen und dieses halb flüssige halb feste Zeug zum Spielen machen. Mir fällt grade der Name nicht ein... Oder Knetseife draus machen.
Gut, dass du mich erinnerst. Irgendwie nicht-newtonsch oder so. Das mach ich morgen!
5 Sternchen im Herzen
Rehlein Stupsi 02/18
Rehkitz Chilli 07/20

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Igerl
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 353
Registriert: 19.10.2020, 23:00

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Igerl »

Wie lagert ihr euren Käse im Kühlschrank? Bisher hatte ich ihn meist in einer T*upperdose. Aber meist wird er mir sehr schnell schimmelig (auch lange gereifte Bergkäsen)... Das ärgert mich immer sehr. Freue mich auf Tipps.
Igerl mit Igelchen 🦔 07/20

Labello86
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1587
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Labello86 »

Igerl hat geschrieben:
21.04.2021, 21:16
Wie lagert ihr euren Käse im Kühlschrank? Bisher hatte ich ihn meist in einer T*upperdose. Aber meist wird er mir sehr schnell schimmelig (auch lange gereifte Bergkäsen)... Das ärgert mich immer sehr. Freue mich auf Tipps.
Ich habe den Käse in einem Bienenwachstuch eingewickelt im Kühlschrank. So hält er gut und trocknet auch nicht ein.
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

Sommermama2017
Dipl.-SuT
Beiträge: 4338
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Sommermama2017 »

Igerl hat geschrieben:
21.04.2021, 21:16
Wie lagert ihr euren Käse im Kühlschrank? Bisher hatte ich ihn meist in einer T*upperdose. Aber meist wird er mir sehr schnell schimmelig (auch lange gereifte Bergkäsen)... Das ärgert mich immer sehr. Freue mich auf Tipps.
In der offenen Originalverpackung.... Schimmel erst so nach 2 Wochek oder so. Kommt echt selten vor. Verbraucht sich hier aber auch zügig, wird selten so alt.
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und A. 01/21

Benutzeravatar
IdieNubren
Power-SuTler
Beiträge: 6147
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von IdieNubren »

Wir auch in der original (Plastik) Verpackung. Schimmel kommt nie vor, wird meistens vorher hart und kommt dann in die Käse soße.

Ich hatte auch mal ein Tupper teil 🤔 aber die meisten teile überzeugen mich in der daueranwendung immer weniger
Idie mit der Großen (06/16) und der Mittleren (04/18) und dem Kleinen (09/20)

Benutzeravatar
rueckenwind
Dipl.-SuT
Beiträge: 4380
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: im Leipziger Umland

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von rueckenwind »

Wir lagern Käse einzeln in Glasdosen, kleine Weichkäse-Stücke fülle ich manchmal auch in breite niedrige Schraubgläser um. Hier wird nur etwas schlecht wenn es sich im Kühlschrank versteckt
T. mit Rumpeltochter (04.11), Purzelsohn (08.13) und Flitzeline (08.19)

Nixe
gehört zum Inventar
Beiträge: 557
Registriert: 13.06.2018, 09:04

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Nixe »

Mein Mann mag keinen Käse und findet den Geruch im Kühlschrank ganz schlimm. Darum nehme ich fest geschlossene Dosen. Früher ist mir der Käse darin auch geschimmelt. Und zwar an stellen, an denen er durch schwitzwasser aufgeweicht war. Jetzt hab ich so eine Stapelbare lock und lock dose. Die hat je vier Vertiefungen in jedem Fach, da sammelt sich schwitzwasser und der Käse liegt immer trocken und hält sich gut. Ist auch platzsparend weil Stapelbar und absolut Geruchsdicht.

(Sorry, einhändig und stillend am Handy)
Kleiner Schelmi 05/2018 und Baby-Bruder 04/2021

Antworten