Frage zu Ingwer

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Meridith
Herzlich Willkommen
Beiträge: 1
Registriert: 23.01.2019, 01:42

Frage zu Ingwer

Beitrag von Meridith » 24.01.2019, 00:21

Hallo Zusammen,

bei uns in der Familie geht die Grippe um. Um nicht auch krank zu werden, würde ich gerne etwas vorbeugen. Laut entferntem Werbelink soll Ingwertee gut sein, um das Immunsystem etwas zu stärken. Nun bin ich mir aber unsicher, wie sich das mit dem Stillen verhält. Ist Ingwer unbedenklich? Kann ich das ohne Sorge nehmen? Oder eher nicht?

LG
Zuletzt geändert von Marla84 am 24.01.2019, 02:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt

Krachbum
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 341
Registriert: 25.12.2018, 07:14

Re: Frage zu Ingwer

Beitrag von Krachbum » 24.01.2019, 07:59

Ingwer in normalen Mengen ist sowohl in der Schwangerschaft als auch in der Stillzeit unbedenklich. Ich mache mir gerne Tee aus frischen Ingwer und etwas Honig. Die Erkältung geht nicht schneller weg, aber man fühlt sich trotzdem etwas besser.
In der Schwangerschaft, hat das etwas gegen die Übelkeit geholfen.

LG
Mit H.-Bär im Ruhrgebiet unterwegs seit 06.2018
Bild

Benutzeravatar
Sabina
Power-SuTler
Beiträge: 6808
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Ingwer

Beitrag von Sabina » 24.01.2019, 08:33

Mit wenig Muskatnuss wirkt er Wunder! Und Händewaschen nicht vergessen. Geht auch mit Muskatnuss...
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
Kaengu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2445
Registriert: 08.03.2012, 11:54
Wohnort: fast BaWü

Re: Frage zu Ingwer

Beitrag von Kaengu » 24.01.2019, 09:18

Ganz kurz hattet ihr mich mit der Muskatnuss - wollte in meinen selbstgemachte Zitronen-Ingwer-Chilli-Sirup schon fast einen zugeben 😂😂😂😂😂😂😂😂
Grüße von Kaengu mit Tanzmaus *9/2011 und Baggerfan *1/2015

Benutzeravatar
August
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1320
Registriert: 04.03.2013, 16:04
Wohnort: zu Hause

Re: Frage zu Ingwer

Beitrag von August » 28.01.2019, 17:56

Sabina hat geschrieben:
24.01.2019, 08:33
Mit wenig Muskatnuss wirkt er Wunder! Und Händewaschen nicht vergessen. Geht auch mit Muskatnuss...
Warum genau Hänse waschen? :?
Bild
Bild=Bild

Benutzeravatar
MamaMonster
Profi-SuTler
Beiträge: 3888
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Frage zu Ingwer

Beitrag von MamaMonster » 28.01.2019, 18:40

Händewaschen bei Grippe ist sicher nicht verkehrt, aber das ist ein Insider 😉.
Weist darauf hin, dass die TS wohl nur hier ist, um Werbelinks zu posten.
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

Benutzeravatar
Angua
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 956
Registriert: 28.07.2014, 10:46

Re: Frage zu Ingwer

Beitrag von Angua » 28.01.2019, 18:57

Kaengu hat geschrieben:
24.01.2019, 09:18
Ganz kurz hattet ihr mich mit der Muskatnuss - wollte in meinen selbstgemachte Zitronen-Ingwer-Chilli-Sirup schon fast einen zugeben 😂😂😂😂😂😂😂😂
Beim ersten Lesen war es bei mir auch "Muskatnuss? okeeeee.... ah, Werbung!" und seitdem überleg ich, ob das nicht eine interessante Note zu Ingwer dazu geben würde. Also, wenn du Muskat magst: probieren an einer Tasse und berichten :D
Die Große 11/2014
Der Kleine 12/2017

Benutzeravatar
August
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1320
Registriert: 04.03.2013, 16:04
Wohnort: zu Hause

Re: Frage zu Ingwer

Beitrag von August » 28.01.2019, 19:39

Ich verstehe es nicht :shock:
Liegt’s am stillen, schlaflosen Nächten oder an dem Schlauch unter mir??
Bild
Bild=Bild

Benutzeravatar
August
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1320
Registriert: 04.03.2013, 16:04
Wohnort: zu Hause

Re: Frage zu Ingwer

Beitrag von August » 28.01.2019, 19:42

Ahhhh jetzt...da war ein link drin - der ist ja weg....aber...hat es eine tiefere Bedeutung warum das Wort Muskatnuss dafür verwendet wird... :D
Bild
Bild=Bild

Nusserl
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11936
Registriert: 14.04.2009, 21:26
Wohnort: Zürich Umgebung

Re: Frage zu Ingwer

Beitrag von Nusserl » 28.01.2019, 19:53

Es gab mal einen Troll, der Muskatnüsse anpreisen wollte. Seither ist es ein Insider hier im Forum.
Glücklich mit drei Mädels und Mann
07/2008, 11/2011 und 04/2014

Antworten