5 Minuten Rezepte

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Erdnuss
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1236
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von Erdnuss » 14.04.2017, 15:23

Ohne bei der Grundproblematik des Threadbeginns helfen zu können: Der Sandwichmaker bietet noch eine Alternative: Z.B. 1 Ei verquirlen und reingießen, Brot rauf legen, Käse, ggf. Radieschen etc., Brot - zuklappen und paar Minuten später fertig.
Vielleicht bäckt das Teil auch Reistaschen, mal testen.
Erdnüsslein (9/2014) und Erbslein (11/2017)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9836
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von AnnieMerrick » 14.04.2017, 15:30

Verklebt das nicht? Aber gute Idee. Sandwichmaker habe ich
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Erdnuss
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1236
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von Erdnuss » 14.04.2017, 16:27

Nein, das hängt nicht an - ich mach unten ein Stippchen Butter rein, das reicht. Schmeckt super!
Du kannst auch nur Rührei darin garen, auch lecker.
Erdnüsslein (9/2014) und Erbslein (11/2017)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9836
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von AnnieMerrick » 14.04.2017, 16:38

Klingt auch wie ne gute bürovariante. Vielleicht nicht mit ei aber mit käse.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Erdnuss
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1236
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von Erdnuss » 14.04.2017, 16:50

Geht gut für unterwegs (auch mit Ei, fettet nur ein bisschen), und auch dem Kind kann man es gut einpacken.
Erdnüsslein (9/2014) und Erbslein (11/2017)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9836
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von AnnieMerrick » 15.04.2017, 07:23

Ich erinnere mich an das gemeinschaftsbüro. Alle aßen tgl. Diese Minuten terrine. Mir wird bei dem Geruch schon schlecht.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
Primrose
Herzlich Willkommen
Beiträge: 11
Registriert: 09.05.2017, 14:48

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von Primrose » 10.05.2017, 22:56

5 bis 10 Minuten ist ja wenig Zeit :( Mir geht es oft genauso. Rezepte, die so schnell gehen sind:
Rühreier
Toast
Salat
Karofelsalat (falls die Kartolfel vorgekocht sind)
Minutenterrinen und Suppen

oder du kannst am Wochenende etwas kochen, es einfrieren und dann unter die Woche aufwärmen

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9836
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von AnnieMerrick » 11.05.2017, 05:13

Oder man wechselt den job und kann mittag essen. :) luxus pur. Ich merke gerade, WAS meine Magenprobleme usw verursacht hat.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

muh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1650
Registriert: 29.02.2012, 21:03

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von muh » 11.05.2017, 07:54

Das klingt gut!
großer schatz 08.2011
kleiner schatz 11.2013
baby schatz 01.2017

Ginevere
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10805
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von Ginevere » 11.05.2017, 10:10

Für alle, die das Problem noch haben, werfe ich mal das Stichwort Slow Cooker in den Raum.
Der kocht mir in diesem Moment gerade zu Hause ein leckeres Gericht mit Hühnchen.
Wenn ich nachher nach Hause komme mit Kindern, wird es lecker nach Essen duften und wir müssen uns nur noch zum Essen hinsetzen. [emoji6]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten