5 Minuten Rezepte

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Antworten
Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9558
Registriert: 05.07.2014, 19:56

5 Minuten Rezepte

Beitrag von AnnieMerrick » 21.05.2016, 22:25

...immer wenn ich von arbeit komme, hab ich ca 15 min. 5 kochen, 10 min essen.

Ich BRAUCHE mittags etwas warmes. Vorkochen und aufwärmen schmeckt nach monaten auch nicht recht.
Ich brauche wirklich mittags etwas warmes

Abends bekommt mir das nicht. ..
Kennt ihr gute warme veggi schnellgerichte? Ohne soja!
Ich kann das 5 Minute tk-gemüse nicht mehr ersehen! Und nudeln auch nur noch begrenzt.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Mausemädchen und Mäusezwerg
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
Prisemuth
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1911
Registriert: 28.11.2012, 16:10
Wohnort: NRW

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von Prisemuth » 21.05.2016, 22:34

Puh, 15 min., also 5 zum kochen ist aber ne harte Vorgabe :shock:
Da reicht die Zeit ja nicht mal zum schnippeln. Hm. Ich würde dann wohl mit aufgewärmten Resten vom Vorabend leben können :oops:
Ich bin gespannt, ob hier tolle Tipps kommen, schnelle Rezepte kann man ja immer brauchen :D
Liebe Grüße von Anke mit dem kleinen Mann (11/11)

Lösche Benutzer 17612

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von Lösche Benutzer 17612 » 22.05.2016, 00:13

Reis vorkochen, Gemüse vorschnippeln und dann mittags nur anbraten und würzen. Nudeln vorkochen, Schinken vorschnippeln: Schinkennudeln. Bratkartoffeln von vorgekochten und geschnittenen Kartoffeln. Rührei mit Butterbrot. Ein Rindersteak mit vorbereitetem Kartoffelsalat.
Dazu: ich putze am Anfang der Woche ganz viel Salat und packe ihn in eine Box im Kühlschrank. Dann noch ne kleine Tupperdose mit Toppings (Gemüsewürfel, frische Kräuter, Schalotten) und ca. 500ml Vinaigrette in nem Schnappdeckelglas ( hält sich gut 1,5 Wochen min.). Nach Bedarf zusammengeben( die Vinaigrette aufschütteln), fertig.

Lösche Benutzer 17612

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von Lösche Benutzer 17612 » 22.05.2016, 00:17

Slowcooker ? Morgens anstellen, Mittags fertig. Ich starte meinen an den kurzen Arbeitstagen morgens um 6 bevor ich losfahre, und um halb 2 hab ich dann warmes Essen für die Kinder und mich.

Inkling
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1115
Registriert: 02.03.2011, 00:50

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von Inkling » 22.05.2016, 02:39

Gemüse dass in 5 Minuten gewaschen, geschnitten und fertig gekocht auf dem Teller liegt? Abo. :wink:

Ernsthaft, das ist doch überhaupt nicht möglich?

Ansonsten sind bei uns Suppen immer gut, verfeinert mit diversen Toppings, aber das ist dann auch nur aufgewärmt. Ich vermute aber außer "Rührei" und "Pizzadienst" gibt es nichts was in der Zeitvorgabe machbar ist. Und selbst bei Rührei bezweifle ich das, ich glaub ich brauch da länger. :D

Benutzeravatar
Kirschquark
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7612
Registriert: 21.05.2007, 21:37

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von Kirschquark » 22.05.2016, 02:46

Außer Nudel-, Kartoffel- und Reispfannen mit vorgekochten und geschnippelten Zutaten, Essen aus dem Slowcooker sowie Aufgewärmtem fällt mir noch Porridge ein. Und Instant-Milchreis. Nicht gesund, aber mit frischem Obst echte "Soulfood".

Pizzadienst ist natürlich auch eine Idee.
LG
Hannah
mit Mukolinchen *31.08.06 und Schlüpfling *03.01.13 und Sterngucker *03.09.16

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9558
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von AnnieMerrick » 22.05.2016, 06:31

Pizza mag ich nicht und milchreis ihhhhhhh.

Ich habe sonst immer tk buttergemüse plus instant kapü gemacht. Ich merke einfach, dass mir ernährungstechnisch etwas fehlt.
Warm abends setzt bei mir sofort an!
Was könnte man denn vorkochen,dass am nächsten tag nixh aufgewärmt und fad schmeckt?
Slowcooker...hm... da muss ich msl recherchieren ,ob das für uns etwas ist
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Mausemädchen und Mäusezwerg
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
Blubberella
alter SuT-Hase
Beiträge: 2062
Registriert: 19.10.2011, 10:56
Wohnort: bei München

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von Blubberella » 22.05.2016, 06:40

Couscous mit TK-Erbsen ist mein schnell und einfach Rezept. Beides in eine Schüssel, richtige Menge heißes Wasser drüber - fertig!

Ansonsten gibt es Mikrowellenreis, in den 2 Minuten die der in der Mikrowelle ist könnte man Cocktailtomaten halbieren, Mozzarella kleinschneiden und das dann unterheben.

Beim ALDI gibt es asiatisches Gemüse in der TK, wenn man das zusammen mit dem Reis vom Vortag in die Mikrowelle haut hat man eine asiatische Reispfanne. Kann man natürlich auch in der Pfanne machen.

Grundsätzlich Düften Suppen am Folgetag genau so schmecken wie am ersten, die Konsustenz ändert sich ja nicht.
Das Quartett ist komplett!
Ma (07/11) + Si (12/12) + Fe (07/15) + Lu (03/17)

Benutzeravatar
hej-da
SuT-Legende
Beiträge: 9244
Registriert: 24.04.2010, 21:51
Wohnort: Niedersachsen

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von hej-da » 22.05.2016, 07:19

Pfannkuchen
Großzwerg 6/2009, Kleinzwerg 5/2012
Wir haben Langhaarkatzen.

Benutzeravatar
feniliro
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1320
Registriert: 14.11.2013, 10:32
Wohnort: Berlin

Re: 5 Minuten Rezepte

Beitrag von feniliro » 22.05.2016, 07:44

Viele Eintöpfe gewinnen ja sogar geschmacklick beim nochmaligen Erwärmen.
Chili con Carne etc.

Annie, Du hattest doch bereits viel mehr Vorschläge bekommen als Pizza und Milchreis. Was sagst Du denn dazu?
Bild
Bild

Antworten