Grüne Smoothies - schon mal gehört?

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Antworten
Benutzeravatar
revolte
Profi-SuTler
Beiträge: 3552
Registriert: 12.01.2011, 21:28
Wohnort: Mainz

Re: Grüne Smoothies - schon mal gehört?

Beitrag von revolte » 23.05.2016, 09:38

Also ich hab ja auch einen Klarstein und finde ihn für flüssige oder cremige Sachen spitze.
Aber Hummus, Dattelpaste oder Nussmuse sind schon sehr schwer zu machen, wenn man keine Flüssigkeit dazugeben möchte. Da muss man grundsätzlich größere Mengen machen und ordentlich nachschieben. Aber er schafft es schon.
Ich finde das Preis Leistungsverhältnis super (ich hab 169€ bezahlt) und wenn man regelmäßig Smoothies trinkt, lohnt sich die Anschaffung schon. Ich mach auch gerne Gemüsesaucen für Nudeln dadrin. Alles roh rein, durchmixen, kurz erwärmen, hat auf jeden Fall am Ende mehr Vitamine als das zerkochte Gemüse.

Kleinere Behälter wären im Nachhinein praktischer, aber ich glaub die hat Klarstein gar nicht.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
revolte mit Zahnlückenpiratin (10/2010), Herr Neunmalklug (10/2012) und Schnecke (05/2016)

Benutzeravatar
mayra
Miss SuTiversum
Beiträge: 12772
Registriert: 16.01.2008, 11:02

Re: Grüne Smoothies - schon mal gehört?

Beitrag von mayra » 02.06.2016, 13:11

Gestern habe ich endlich ausgepackt und habe dann direkt mal Erdbeeren für ein Eis püriert. Das ging super. Viel viel besser als alles, was ich bisher dafür hatte. Shakes und Smoothies sind bisher nicht so unser Ding gewesen, aber vielleicht probiere ich jetzt doch mal das ein oder andere aus ;-) Ich berichte sicher weiter.
mayra mit Schlawiner 07/08 und Lockenkopf 07/10
BildBild

LuisaM
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 07.06.2016, 16:41

Re: Grüne Smoothies - schon mal gehört?

Beitrag von LuisaM » 07.06.2016, 17:05

Ich trinke fast jeden Tag einen grünen Smoothie. Er geht schnell und macht satt. Ich nehme meist eine Gurke, Sellerie, Spinat und einen Apfel.

Gerade morgens, wenn ich nicht so viel Zeit habe, ist es ein tolles gesundes Frühstück.

Liebe Grüße

EhMibima

Re: Grüne Smoothies - schon mal gehört?

Beitrag von EhMibima » 07.06.2016, 17:09

LuisaM hat geschrieben:Ich trinke fast jeden Tag einen grünen Smoothie. Er geht schnell und macht satt. Ich nehme meist eine Gurke, Sellerie, Spinat und einen Apfel.
Ui, klingt...herb. Wieviel nimmst du denn von jedem?

Benutzeravatar
Selina79
Power-SuTler
Beiträge: 6007
Registriert: 28.01.2009, 08:49

Re: Grüne Smoothies - schon mal gehört?

Beitrag von Selina79 » 09.06.2016, 22:04

Klarstein hat mir einen nagelneuen Mixer zugesandt. da kann ich jetzt nicht meckern!

Benutzeravatar
mayra
Miss SuTiversum
Beiträge: 12772
Registriert: 16.01.2008, 11:02

Re: Grüne Smoothies - schon mal gehört?

Beitrag von mayra » 10.06.2016, 07:15

Super, Selina! Und ist der besser?

Ich hab die Tage Backtrennmittel gemacht. Hat gut geklappt. Bisher bin ich zufrieden. Aber ich nutze ihn auch nicht soo viel.

-mobil-
mayra mit Schlawiner 07/08 und Lockenkopf 07/10
BildBild

Benutzeravatar
Karola
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1418
Registriert: 05.03.2012, 15:34

Re: Grüne Smoothies - schon mal gehört?

Beitrag von Karola » 27.06.2016, 19:07

Hat jemand Erfahrungen mit einem Gerät von Al*i' Süd? Habe im Prospekt gesehen, dass es kommende Woche für 20 € angeboten wird. Da ich noch so unentschlossen bin, ob grüne Smoothies wirklich etwas für mich sind, reizt mich der Preis schon. Andererseits wurde ja schon häufig von günstigsten Mixern abgeraten...
Viele Grüße von Karola mit dem großen (Sept. 2011) und dem kleinen Sohn (Dez. 2013) und dem kleinen Töchterchen (April 2016)

xiongmao
Dipl.-SuT
Beiträge: 4233
Registriert: 27.03.2011, 04:48

Re: Grüne Smoothies - schon mal gehört?

Beitrag von xiongmao » 27.06.2016, 19:25

Du kriegst mit günstigen Mixern aufgrund der niedrigen U/min nicht so ne schöne Konsistenz hin und gerade Grünzeug wird darin sehr faserig und nicht glatt.
Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.
Pearl S. Buck

Großmaus
(05/12) | Minimaus (09/14)

Benutzeravatar
Selina79
Power-SuTler
Beiträge: 6007
Registriert: 28.01.2009, 08:49

Re: Grüne Smoothies - schon mal gehört?

Beitrag von Selina79 » 27.06.2016, 20:02

Also der Mixer ist im Grunde genommen dasselbe. Smoothies, Suppen usw. alles 1a, auch Mehl.

Aber was nicht geht ist wirklich Gemüse. Ich hatte bei einem TM-Abend diesen Brokkolisalat gegessen, wo Karotte, Zwiebel, Brokkoli und anderes festes Gemüse zusammen mit Essig, Öl usw. ganz kurz gemixt wurde, das war so genial. Das geht im Klarstein nicht... schätze er ist nicht breit genug - weil ja eher hoch :( das find ich doch irre schade, grad so richtig kleingehäckseltes Zeug nehm ich gern für SojaBolognese und das packt mein uralter Glasmixer von der Bosch MUm besser.

Benutzeravatar
mayra
Miss SuTiversum
Beiträge: 12772
Registriert: 16.01.2008, 11:02

Re: Grüne Smoothies - schon mal gehört?

Beitrag von mayra » 27.06.2016, 20:32

Ich mach den Brokkoli Salat nach und nach mit dem Tupper Quick Chef... aber ist schon mehr Arbeit als im TM.

-mobil-
mayra mit Schlawiner 07/08 und Lockenkopf 07/10
BildBild

Antworten