Gebrauchte Slings - was taugt?

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

aida1903
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7423
Registriert: 19.12.2008, 18:33
Wohnort: HU

Gebrauchte Slings - was taugt?

Beitrag von aida1903 »

Liebe Attas,

ich bin so dermaßen raus aus dem Tragen, ich brauch mal eure Hilfe.

Für eine Freundin zur Geburt des 2. Kindes such ich einen Sling.
Budget ca 40eur.
Bekomm ich was brauchbares auf dem Gebrauchtmarkt dafür? Nach was sollte ich gucken? Und wo? Kk +ebay Kleinanzeigen?
Sie ist ca 1,6xm groß, eher schlank aber nicht dünn. Nicht tragegeübt. Lieblingsfarbkombi wäre grau-lila, ist aber recht offen.

Danke!
Aida
Beste Grüße
aida mit dem Großen (09.2008), der nun wirklich kein Purzel mehr ist. Und dem zwockel (03.2012), der echt nicht mehr klein ist.

odakko
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1291
Registriert: 30.08.2018, 19:38
Wohnort: im, aber nicht aus dem Süden

Re: Gebrauchte Slings - was taugt?

Beitrag von odakko »

Ich würde sagen, deine Einschätzung ist ganz gut. Zum Thema "worauf achten" … für den Einstieg vielleicht nichts ganz dickes und am besten keine aufwändigen, pflegeintensiven Gewebemischungen, aber die sind ja tendenziell eh eher teurer.

Sling, ring sling, ringsling, didysling sind als Suchwörter ganz gut. Außer KK und eBay Kleinanzeigen fielen mir noch die Kruschelkiste, eBay und als allerletzte Instanz Facebook ein.
Ohne eigene Kinder, aber mit Tragling (06/18) ... häh? Details gibt's hier ;)
Wenn jemand ein Okinami Nydie irgendwo zu Verkauf stehen sieht, würde ich mich riesig über eine Benachrichtigung freuen :oops:

Aus gegebenem Anlass: gesammelte Infos zum Thema Covid-19/ SARS-CoV-2 / Coronavirus findet ihr hier.

aida1903
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7423
Registriert: 19.12.2008, 18:33
Wohnort: HU

Re: Gebrauchte Slings - was taugt?

Beitrag von aida1903 »

Danke!

Welche Marken sind denn brauchbar?
"damals" trug man noch didymos und äh didymos... 😆
Mein Sling ist ein altes didy aus den 70ern...
Beste Grüße
aida mit dem Großen (09.2008), der nun wirklich kein Purzel mehr ist. Und dem zwockel (03.2012), der echt nicht mehr klein ist.

aida1903
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7423
Registriert: 19.12.2008, 18:33
Wohnort: HU

Re: Gebrauchte Slings - was taugt?

Beitrag von aida1903 »

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... 9-258-2433

😍😍😍
Aber "sehr fest" ist wohl nicht anfängertauglich...
Beste Grüße
aida mit dem Großen (09.2008), der nun wirklich kein Purzel mehr ist. Und dem zwockel (03.2012), der echt nicht mehr klein ist.

odakko
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1291
Registriert: 30.08.2018, 19:38
Wohnort: im, aber nicht aus dem Süden

Re: Gebrauchte Slings - was taugt?

Beitrag von odakko »

Ich wüsste jetzt keine Marke, deren Ringslings nichts taugen :lol: So grundlegende Standards wie "geeignete Webware" und "Metallringe" Mal vorausgesetzt … aber so die üblichen Verdächtigen sind alle gut/okay, denke ich. Amazonas, Baie, Didymos, Fidella, Firespiral, Girasol, Hoppediz, Lenny Lamb, Madalo, Natibaby, Oscha, Shabany, Storchenwiege, Woven Wings, Yaro, …
Ich hab bestimmt welche vergessen :lol: Wenn du etwas findest, was dir gefällt, kannst du auch bei Wraptrack oder Slingofest nach den Eigenschaften gucken (einen 300g/m2-Teppich würde ich jetzt für ein Neugeborenes eher ausschließen ;) ) … oder du fragst hier.
Ohne eigene Kinder, aber mit Tragling (06/18) ... häh? Details gibt's hier ;)
Wenn jemand ein Okinami Nydie irgendwo zu Verkauf stehen sieht, würde ich mich riesig über eine Benachrichtigung freuen :oops:

Aus gegebenem Anlass: gesammelte Infos zum Thema Covid-19/ SARS-CoV-2 / Coronavirus findet ihr hier.

Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1376
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Re: Gebrauchte Slings - was taugt?

Beitrag von Imkii »

Ich denke, für 40€ solltest du das was schönes Gebrauchtes bekommen.

Als Marken fielen mir ganz spontan noch little Frog und Lenny Lamb ein. Die haben schöne Farbverläufe, die ich für Einsteiger super praktisch finde. Bei little Frog bekommst du für den Preis schon fast einen neuen Sling.

Ich würde noch drauf achten, dass der Sling nicht zu lang ist. Mir reichen zum Beispiel 1,70 locker und alles, was zu lang ist, nervt mich total. Aber das ist vielleicht auch unterschiedlich 🤷
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1376
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Re: Gebrauchte Slings - was taugt?

Beitrag von Imkii »

Odakko war schneller 🙈
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

aida1903
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7423
Registriert: 19.12.2008, 18:33
Wohnort: HU

Re: Gebrauchte Slings - was taugt?

Beitrag von aida1903 »

😀 Ihr seid spitze, danke!
Imkii, wie groß und breit 😉 bist du denn?
Beste Grüße
aida mit dem Großen (09.2008), der nun wirklich kein Purzel mehr ist. Und dem zwockel (03.2012), der echt nicht mehr klein ist.

Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1376
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Re: Gebrauchte Slings - was taugt?

Beitrag von Imkii »

aida1903 hat geschrieben:
10.09.2019, 21:44
😀 Ihr seid spitze, danke!
Imkii, wie groß und breit 😉 bist du denn?
Ich bin 1,62 obenrum Größe 36, untenrum 38.
Und mein Kind ist kein Mini mehr.
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

aida1903
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7423
Registriert: 19.12.2008, 18:33
Wohnort: HU

Re: Gebrauchte Slings - was taugt?

Beitrag von aida1903 »

Danke! Dann dürfte sie bisschen größer sein und ca gr 38. Das mit Minibaby sollte ja in die richtige Richtung gehen
Beste Grüße
aida mit dem Großen (09.2008), der nun wirklich kein Purzel mehr ist. Und dem zwockel (03.2012), der echt nicht mehr klein ist.

Antworten