Erfahrungen mit der Lieblingstrage?

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1646
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Erfahrungen mit der Lieblingstrage?

Beitrag von Imkii » 05.02.2019, 12:15

Hallo in die Runde! :)

Hat jemand von euch eine "Lieblingstrage" (also ich meine die Marke, nicht die jeweils persönliche Lieblings-Trage ;) ) und kann mal davon berichten?
Finde die irgendwie sehr spannend, finde hier im Forum aber fast nichts darüber.

Danke schon mal!
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

Benutzeravatar
Dagmar
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 397
Registriert: 03.12.2016, 19:12

Re: Erfahrungen mit der Lieblingstrage?

Beitrag von Dagmar » 05.02.2019, 13:23

Ich habe eine :wink:
Was möchtest du wissen ?
Kann später dann gerne mehr schreiben und gerne auch ein paar tragebilder machen .
LG Dagmar
Mit Räubertochter 8.2016 Löwendame 8.2018

Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1646
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Re: Erfahrungen mit der Lieblingstrage?

Beitrag von Imkii » 05.02.2019, 13:40

Liebe Dagmar,
ach da fallen mir einige Fragen ein. ;)

Welche Größe hast du? Trägst du deine beiden Kinder darin?
Hast du sie aus einem eigenen Tuch nähen lassen?
Hast du vorher probegetragen, bevor du sie bestellt hast, oder auf gut Glück?
Trägst du damit auf dem Rücken? Wenn ja, wie lange ist das bequem für dich?
Wie würdest du das Tragegefühl im Vergleich zu anderen Tragehilfen bzw. Tüchern beschreiben?

Mich interessiert alles ;) Tragefotos fände ich auch sehr spannend!

Danke schon mal :)
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

Benutzeravatar
Dagmar
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 397
Registriert: 03.12.2016, 19:12

Re: Erfahrungen mit der Lieblingstrage?

Beitrag von Dagmar » 05.02.2019, 14:06

Ich habe auf gut Glück bestellt. Ich habe etwas gesucht mit breitem Hüftgurt und gut gepolsterten Trägern mit der Option durch auffächern der Träger eine weitere Lastverteilung zu haben. Da ich alles in allem in bisher getragenen Tragehilfen nicht hatte, Taitai, Wrapstar, Flytai Jonababy HB + FB. Huckepack Hb in der wiederum trage ich zur Zeit sehr gerne sowohl vorne als auch hinten.
Dann wären da noch didytai die mußte aber schon wieder gehen und didyklick hier ist der Hüftgurt bei zunehmendem Gewicht nicht mehr Ideal.
Ich habe die Babysize, wobei die ja sehr lange tragbar ist und ich zu Anfang echt meine Zweifel hatte ob Mini da rein paßt oder komplett verschwindet.
Aber alles klein gestellt und den Steg angebunden klappte das von Anfang an Super wenn unsere auch mit 4,9 kg und 58 cm kein Mini war :lol:
Ich habe aus einem Lenny Lamb nähen lassen und die Variante mit Slingringen gewählt.
Zum Anlegen finde ich das gerade jetzt auf dem Rücken manchmal etwas fumelig dafür Sitz es dann umso bequemer. Trage sie also nicht Mal eben schnell sondern wenn ich weiß das ich länger Trage. Und das können dann Dank langer Stillabstände dann 3-4 Std sein. Zunächst vorne, seit ein paar Tagen hinten.
Da muss ich mir bloß die Trage schon anlegen das der Hüftgurt sitzt und dann schauen das ich's Kind ihrgendwie da hinter bekomme.
Im Vergleich zu anderen Tragen, finde ich sie sehr komfortabel, an anderer Stelle wurden Mal die etwas zu kurzen Schulterpolster bemängelt beim Rückentragen, das kann ich nicht bestätigen, hängt aber vielleicht auch mit dem verarbeitetem Tuch zusammen.
Im Vergleich zum Tuch kann ich nicht soviel sagen. Habe die Große ausschließlich in der wxt getragen, Känguru klappte manchmal und beim Rückentragen sind wir verzweifelt und auf Halfbuckle umgestiegen.
Nr 2 habe ich zu Anfang in der didytai, didyklick jeweils gekippt und in der Lieblingstrage getragen. Bei allen dreien hätte ich ein gutes Gefühl, und schönen Seitenhalt. Also in anderen wie üblich Jono, Huckepack Taitai finde ich die kleinen zur Seite hin wenig gestürzt das sie dann so in sich zusammen klappen. Vielleicht etwas ungünstig beschrieben...
Die Größe wird nicht mehr getragen außer als Schultertrageling beim Papa,, würde noch in die Lieblingstrage hinein passen.
So, falls dir noch was einfällt ?
Ich suche Mal noch ein Bild und mache nachher noch welche.
LG Dagmar
Mit Räubertochter 8.2016 Löwendame 8.2018

Benutzeravatar
Dagmar
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 397
Registriert: 03.12.2016, 19:12

Re: Erfahrungen mit der Lieblingstrage?

Beitrag von Dagmar » 05.02.2019, 14:27

Finde gerade keines, oder alle unter der Tragejacke :mrgreen:
Mit Räubertochter 8.2016 Löwendame 8.2018

Benutzeravatar
Tardis
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1659
Registriert: 19.01.2015, 19:25

Re: Erfahrungen mit der Lieblingstrage?

Beitrag von Tardis » 05.02.2019, 16:08

Ich habe mich bei Kind 2 durch sehr viele Tragehilfen probiert. Aufgefächterte Träger haben mich zu sehr eingeschränkt, viele hatten zu breite Träger für mich (Frl. Hübsch, Milamai,...), Bei den Mei tais, die ich hatte, fand ich den Hüftgurt oft unbequem, usw.
Perfekt für mich war dann der Ergobaby Petunia. Nach all den tollen, individuellen Tragen war das schon eine Überraschung :wink:
Tardis
mit der Großen (2010), der Mittelgroßen (2013)
und Big B. (4/19)
Bild

Benutzeravatar
Dagmar
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 397
Registriert: 03.12.2016, 19:12

Re: Erfahrungen mit der Lieblingstrage?

Beitrag von Dagmar » 05.02.2019, 16:23

Hier Mal vorne...
Bessere Bilder kann ich am Wochenende machen, dann ist mein Mann da zum fotografieren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit Räubertochter 8.2016 Löwendame 8.2018

Benutzeravatar
Dagmar
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 397
Registriert: 03.12.2016, 19:12

Re: Erfahrungen mit der Lieblingstrage?

Beitrag von Dagmar » 05.02.2019, 16:26

Und hinten...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit Räubertochter 8.2016 Löwendame 8.2018

Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1646
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Re: Erfahrungen mit der Lieblingstrage?

Beitrag von Imkii » 05.02.2019, 20:54

Wow, Dagmar! 😃 Ganz lieben Dank für deine ausführliche Beschreibung und die Fotos! Das Tuch fetzt ja, das ihr dafür genommen habt 😊👍
Das klingt, als wärst du sehr zufrieden mit der Trage? Benutzt du momentan denn nur diese?
Und wie ist das mit den Slingringen am Hüftgurt? Macht sich das gut? Fädelst du die dann jedes Mal neu ein?

Ich hab jetzt übrigens bei EKA das Profil von den Lieblingstrage-Macherinnen gefunden. Da stand, dass man eine Testtrage mieten kann. Das werde ich wohl machen 😊 Bin gespannt.
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

Benutzeravatar
Tardis
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1659
Registriert: 19.01.2015, 19:25

Re: Erfahrungen mit der Lieblingstrage?

Beitrag von Tardis » 05.02.2019, 20:57

:lol: :lol: :lol:
Jetzt begreife ich erst, dass das ein Name einer Trage ist :lol:
Ich merke, ich muss erst wieder reinkommen in die Tragewelt
Tardis
mit der Großen (2010), der Mittelgroßen (2013)
und Big B. (4/19)
Bild

Antworten