Was macht ihr mit unverkäuflichen Tragetüchern?

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

Benutzeravatar
Sakura
Miss SuTiversum
Beiträge: 19457
Registriert: 01.05.2011, 19:17
Wohnort: MEI

Re: Was macht ihr mit unverkäuflichen Tragetüchern?

Beitrag von Sakura » 10.09.2017, 08:32

Ich habe gestern mal nach der Hängematte gegoogelt, die ist aber nur für Babys, oder?
Hm.... Mit zwei gleichlangen Tüchern nebeneinander könnte man eine Hängematte für Erwachsene nähen? Würde das reichen? Oder braucht man da drei?
Mein Mann will eh eine Hängematte. Das kürzeste Tuch ist 4,15 m, das reicht locker für eine Hängemattenbahn.
Sakura mit zwei tollen Mädels 04/11 und 05/13

Ich werde sie lehren, den eigenen Weg zu gehen,
vor keinem Popanz, keinem Weltgericht,
vor keinem als sich selber gerade zu stehen. (Reinhard Mey)


Benutzeravatar
Sakura
Miss SuTiversum
Beiträge: 19457
Registriert: 01.05.2011, 19:17
Wohnort: MEI

Re: Was macht ihr mit unverkäuflichen Tragetüchern?

Beitrag von Sakura » 10.09.2017, 08:32

Sakura hat geschrieben:Ich habe gestern mal nach der Hängematte gegoogelt, die ist aber nur für Babys, oder? .
Also, die Didymos-Hängematte
Sakura mit zwei tollen Mädels 04/11 und 05/13

Ich werde sie lehren, den eigenen Weg zu gehen,
vor keinem Popanz, keinem Weltgericht,
vor keinem als sich selber gerade zu stehen. (Reinhard Mey)


Benutzeravatar
chennai
SuT-Legende
Beiträge: 9048
Registriert: 04.04.2009, 21:41

Re: Was macht ihr mit unverkäuflichen Tragetüchern?

Beitrag von chennai » 10.09.2017, 11:46

Sakura hat geschrieben:Ich habe gestern mal nach der Hängematte gegoogelt, die ist aber nur für Babys, oder?
Hm.... Mit zwei gleichlangen Tüchern nebeneinander könnte man eine Hängematte für Erwachsene nähen? Würde das reichen? Oder braucht man da drei?
Mein Mann will eh eine Hängematte. Das kürzeste Tuch ist 4,15 m, das reicht locker für eine Hängemattenbahn.
Das hab ich mich auch schon gefragt. Ich könnte mir halt vorstellen, dass die Naht dabei zu sehr belastet würde. Also wenn dann vielleicht eher etwas überlappen lassen und mit zwei Nähten sichern? Ich werden wohl erst mal mit ner Hängematte im Kinderzimmer anfangen, für die könnte die Breite ja noch reichen...
Lieben Gruß,
Chennai mit Weihnachtsengel (Ende Dezember 2008) und Maikäferchen (Ende Mai 2011)


Meine Blogs: http://mamafecit.blogspot.com/ und http://minikin-pin.blogspot.com/

Benutzeravatar
RedsMama
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1374
Registriert: 26.04.2016, 18:16
Wohnort: Bonn

Re: Was macht ihr mit unverkäuflichen Tragetüchern?

Beitrag von RedsMama » 11.09.2017, 19:28

Sakura hat geschrieben:Ich habe gestern mal nach der Hängematte gegoogelt, die ist aber nur für Babys, oder?
Hm.... Mit zwei gleichlangen Tüchern nebeneinander könnte man eine Hängematte für Erwachsene nähen? Würde das reichen? Oder braucht man da drei?
Mein Mann will eh eine Hängematte. Das kürzeste Tuch ist 4,15 m, das reicht locker für eine Hängemattenbahn.
Eine Idee, vielleicht doof, vielleicht nicht: Schneide ein Tuch in der Mitte und nähe das zweite dazwischen. So hast du nicht die Hauptbelastung direkt auf der Naht. Und dann die Hängematte tief und auf weichem Boden hängen :D

Aber mit der Aare würde ich eher eine Decke nähen und eventuell dann verkaufen, vielleicht mit einem großem Patchwork auf der anderen Seite, aus Wolle oder Baumwolle.
Liebe Grüße
R.

I knew exactly how to raise my kid when I became pregnant. Then he was born...
I know nothing.
I am much wiser now.


Jeder wird perfekt und vollständig geboren. Unsere Job als Eltern ist nicht unsere Kinder zu erziehen, sondern sie davor zu schützen, gebrochen zu werden.

R., K., der großartige Weltenbummler 10/15 und die Strahlende Königin 06/18.


RL calls, wenig hier. Bitte PN oder zitieren wenn es dringend ist!

Antworten