Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

Antworten
Benutzeravatar
Mandala345
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1978
Registriert: 06.12.2017, 14:36

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Mandala345 »

Ich kann es mir an dir gut vorstellen Odakko
Würdest du es bereuen wenn es ausverkauft wäre oder wäre es zwar schade aber ok? So suche ich immer aus :wink:
mit Elfe (05/16), Fee (09/17) und Nymphe (11/19)

Plueschwuschel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1311
Registriert: 17.07.2010, 13:24

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Plueschwuschel »

Odakko, davon habe ich noch nie gehört :oops: Wäre es vllt ein sehr netter Schal?

Ich brauche auch Beratung. DD Lisca White Rainbow.
Dieses Tuch reizt mich seit Ewigkeiten. 2013?!
Jetzt hat DD mal wieder nachgewebt in 100% BW, eher schwererem FG (270) - würde alles soweit passen und ich hätte es wirklich sehr gern.

Nur: Mein für die nächste Ewigkeit letztes Baby wird 1 Jahr, ist nicht soooo der begeisterte Tragling (sprich, wir tragen kaum aus Spaß, sondern vor allem, wenn wir irgendwo hin müssen). Der Tuchstapel ist groß, viel zu hoch, gern würde ich ungefähr die Hälfte verkaufen, aber das zieht sich hin.
Und kann so ein Regenbogentuch überhaupt jeder tragen? Unsere Tücher sind immer schlichter geworden. Knallig gefällt mir eigentlich gar nicht mehr. Am Ende habe ich mich nach 3x Tragen sattgesehen?
Und dann die Länge. 6er haben wir eigentlich reichlich. Sollte es ein handliches Rucksacktuch werden, also ein 4er? Da haben wir nur noch ein weiteres in Gebrauch, ein Madalo Ciruelo Grande Herringbone - könnte dem Lisca von den Eigenschaften her ähneln?!

Ich bin auch unschlüssig wegen des Wertverlusts - ewig behalten würde ich es ja eher nicht - Didymostücher fand ich zuletzt unglaublich schwer verkäuflich. Wie ist das bei den aktuelleren Modellen? Beliebt ist es ja, glaube ich und auf EKA sehe ich sie nur sehr teuer. Aber gehen die auch weg?

Nun würde ich ja glatt noch ein Stapelfoto zeigen, aber ich habe keins :? Kann ich vllt nachreichen.

Es wäre auf jeden Fall ein äußerst unsinniger Kauf! Ich versuche nur herauszufinden, wie sehr ich mich wohl wirklich daran erfreuen könnte... :oops:
Nur drei können einander in die Mitte nehmen: Schulkind E. (12/11), Kindergartenkind H. (07/17), Baby P. (03/19)

und Sternenkind Jannis (07/10)

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3428
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von sanilii »

odakko hat geschrieben:
27.02.2020, 14:30
Freddy Mercury Murmurations – ja, nein, vielleicht? Es sind nur noch wenige im Shop, ich brauche keine Tücher oder Slings mehr, aber ich liebe das Muster und die Farbkombination und der Blend klingt spannend. Input?
Ahhhhhh es ist so hübsch! Mein SETI hat die gleichen Garne, aber viel mehr Viscose und Leinen. Freddy stell ich mir eher für kleinere vor ehrlich gesagt. Ich setz mich mal gaaaaaanz fix auf meine Finger......
Sonja mit Bärchen *4/17 und hartnäckigem Fussel vET 9/20

Benutzeravatar
Mandala345
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1978
Registriert: 06.12.2017, 14:36

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Mandala345 »

Ich würde in dem Fall ein Gebrauchtes kaufen. Einfach dem Verkäufer ein Angebot machen was du dir vorstellen kannst und vorher überlegen wie hoch du gehen willst. Wenn es dann nichts wird dann soll es so sein :wink:
mit Elfe (05/16), Fee (09/17) und Nymphe (11/19)

Benutzeravatar
officinale
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1000
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von officinale »

odakko, seid wann "braucht" man noch weitere Tücher? :mrgreen:
Plüschwuschel, aus Deinem Text lese ich so viel Zweifel/ Kontras, dass ich es wohl nicht kaufen würde. Vor allem, wenn die Farben nicht mal so Deins sind. Nicht oft tragen finde ich nicht so das Argument, denn dann sollten die Tragemomente, die es gibt, ja besonders schön sein :lol:
Und würdest Du bei einer Einjährigen wirklich eher zum Didymos als zum Madalo greifen?
mit Mäuschen 05/19

Benutzeravatar
Mandala345
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1978
Registriert: 06.12.2017, 14:36

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Mandala345 »

Achso, mein letzter Kommentar bezog sich auf Pluesch
mit Elfe (05/16), Fee (09/17) und Nymphe (11/19)

Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 1252
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Cocolin »

odakko hat geschrieben:
27.02.2020, 14:30
Freddy Mercury Murmurations – ja, nein, vielleicht? Es sind nur noch wenige im Shop, ich brauche keine Tücher oder Slings mehr, aber ich liebe das Muster und die Farbkombination und der Blend klingt spannend. Input?
Wenn du es magst und es kaufen magst, warum nicht? Bist du auf der Fispi fb Seite? Da schreiben ja viele tatsächlich es sei toll für ganz kleine. Aber es hat immer noch 280 gsm, und mehrlagig ist das bestimmt auch für Tragling noch gut. Es gab bisher glaube ich sonst nur ein Murmuration (Glasto Starling), das ist kein Design, das sie sehr oft weben. Aber ich finde es ganz toll!!! Und ich habe einige Fispi Viskose blends probiert und fand alle toll. Also ich würde sagen: go for it. 8)
Plueschwuschel hat geschrieben:
27.02.2020, 15:09
Ich brauche auch Beratung. DD Lisca White Rainbow.
Dieses Tuch reizt mich seit Ewigkeiten. 2013?!
Jetzt hat DD mal wieder nachgewebt in 100% BW, eher schwererem FG (270) - würde alles soweit passen und ich hätte es wirklich sehr gern.

Nur: Mein für die nächste Ewigkeit letztes Baby wird 1 Jahr, ist nicht soooo der begeisterte Tragling (sprich, wir tragen kaum aus Spaß, sondern vor allem, wenn wir irgendwo hin müssen). Der Tuchstapel ist groß, viel zu hoch, gern würde ich ungefähr die Hälfte verkaufen, aber das zieht sich hin.
Und kann so ein Regenbogentuch überhaupt jeder tragen? Unsere Tücher sind immer schlichter geworden. Knallig gefällt mir eigentlich gar nicht mehr. Am Ende habe ich mich nach 3x Tragen sattgesehen?
Und dann die Länge. 6er haben wir eigentlich reichlich. Sollte es ein handliches Rucksacktuch werden, also ein 4er? Da haben wir nur noch ein weiteres in Gebrauch, ein Madalo Ciruelo Grande Herringbone - könnte dem Lisca von den Eigenschaften her ähneln?!

Ich bin auch unschlüssig wegen des Wertverlusts - ewig behalten würde ich es ja eher nicht - Didymostücher fand ich zuletzt unglaublich schwer verkäuflich. Wie ist das bei den aktuelleren Modellen? Beliebt ist es ja, glaube ich und auf EKA sehe ich sie nur sehr teuer. Aber gehen die auch weg?
Ich bin furchtbar und sage heute nur allen: jaa, kaufen :lol: Nein im Ernst. Wenn du es schon so lange willst?! Ich habe mir das Dark Rainbow als Beratungstuch gekauft, nachdem im letzten Kurs 2 Kolleginnen das White Rainbow hatten. Klar, ich habe die Ausrede, dass Regenbogentücher für Beratungen halt gut sind...ich bin kein riesen Regenbogenfan und finde die Lisca Rainbows trotzdem schön. Ich würde es glaube ich auch als shorty nehmen, 3 oder 4. Ich finde es etwas anders als das Ciruelo Café (wobei ich meins länger nicht benutzt habe). Ich würde sagen, etwas dünner, luftiger und etwas mehr bounce, einen Ticken weniger Grip und insgesamt beim Binden weniger Tuch in der Hand.
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

Benutzeravatar
Frieda78
Moderatoren-Team
Beiträge: 2784
Registriert: 25.06.2013, 12:06
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Frieda78 »

Odakko, ich würde es kaufen.
Frieda mit Junge 07/98, Mädchen 12/12, Junge 04/15 und Mädchen 08/18

travelmate
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1196
Registriert: 15.01.2017, 21:48

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von travelmate »

Plueschwuschel hat geschrieben:
27.02.2020, 15:09
Odakko, davon habe ich noch nie gehört :oops: Wäre es vllt ein sehr netter Schal?

Ich brauche auch Beratung. DD Lisca White Rainbow.
Dieses Tuch reizt mich seit Ewigkeiten. 2013?!
Jetzt hat DD mal wieder nachgewebt in 100% BW, eher schwererem FG (270) - würde alles soweit passen und ich hätte es wirklich sehr gern.

Nur: Mein für die nächste Ewigkeit letztes Baby wird 1 Jahr, ist nicht soooo der begeisterte Tragling (sprich, wir tragen kaum aus Spaß, sondern vor allem, wenn wir irgendwo hin müssen). Der Tuchstapel ist groß, viel zu hoch, gern würde ich ungefähr die Hälfte verkaufen, aber das zieht sich hin.
Und kann so ein Regenbogentuch überhaupt jeder tragen? Unsere Tücher sind immer schlichter geworden. Knallig gefällt mir eigentlich gar nicht mehr. Am Ende habe ich mich nach 3x Tragen sattgesehen?
Und dann die Länge. 6er haben wir eigentlich reichlich. Sollte es ein handliches Rucksacktuch werden, also ein 4er? Da haben wir nur noch ein weiteres in Gebrauch, ein Madalo Ciruelo Grande Herringbone - könnte dem Lisca von den Eigenschaften her ähneln?!

Ich bin auch unschlüssig wegen des Wertverlusts - ewig behalten würde ich es ja eher nicht - Didymostücher fand ich zuletzt unglaublich schwer verkäuflich. Wie ist das bei den aktuelleren Modellen? Beliebt ist es ja, glaube ich und auf EKA sehe ich sie nur sehr teuer. Aber gehen die auch weg?

Nun würde ich ja glatt noch ein Stapelfoto zeigen, aber ich habe keins :? Kann ich vllt nachreichen.

Es wäre auf jeden Fall ein äußerst unsinniger Kauf! Ich versuche nur herauszufinden, wie sehr ich mich wohl wirklich daran erfreuen könnte... :oops:
Hast du schon mal ein Lisca gehabt und kennst die Bindeeigenschaften?
Ich habe mir ein Lisca Pastell (auch mit höherem FG) für das zweite Kind gekauft, zwar als Sling, aber meine Erwartungen wurden dennoch so nachhaltig nicht erfüllt, dass ich ein Tuch nicht probieren muss. Das Madalo Ciruelo ist viel stabiler.
Ich habe bei mir selber schon öfter festgestellt, dass alte Vorstellungen auf einmal gar nicht mehr passten und ich es gar nicht so richtig bemerkt hatte. So ein bisschen lese ich das auch aus deinen Überlegungen heraus.
Mama von zwei Jungs (Sommer 2016 und Sep. 2019) :sling_doppel_2: :tt_ruecken_2:

Plueschwuschel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1311
Registriert: 17.07.2010, 13:24

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Plueschwuschel »

Vielen lieben Dank euch ❤️
Das ist ja lustig, dass ihr gleich Vergleiche zum Ciruelo mitliefern könnt :)
Ich werde es denke ich tatsächlich lassen, besonders nach Deiner Beschreibung, Cocolin.
Ich hätte den Regenbogen für sehr stabil gehalten - hier lebte ja mal Imkiis Arbeitsbrockentuch, dieses bärbeißige, bordeauxrot-gefärbte Lisca Arancia. Das war weit stabiler als die Madalo Herringbones, die ich kenne.

Die Begeisterung hat auch schon ein kleines bisschen nachgelassen... sowas kommt und geht ja :roll:
Nur drei können einander in die Mitte nehmen: Schulkind E. (12/11), Kindergartenkind H. (07/17), Baby P. (03/19)

und Sternenkind Jannis (07/10)

Antworten