Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

Antworten
Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2456
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von AllerLiebst » 20.05.2019, 21:46

Danke für Eure Einschätzungen. Zumindest bei Bekleidung mag ich Wolle/Seide auch im Sommer sehr gern
Aranyen, die Firma scheint immer nur kleine Auflagen zu weben, die schnell ausverkauft sind. Die blauen hab ich bisher noch nie gesichtet. Hab allerdings (leider oder glücklicherweise 😉) auch kein Facebook.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

koalina
SuT-Legende
Beiträge: 9539
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von koalina » 21.05.2019, 20:06

Ich trage wolltücher auch im Sommer gern. Das wäre für mich kein Ausschluss Grund. Klingt nett!
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Plueschwuschel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1593
Registriert: 17.07.2010, 13:24

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Plueschwuschel » 21.05.2019, 20:33

Diesen Sling habe ich auch auf Beobachtung :p
Ich bin dafür, dass Du ihn kaufst, hier ausgiebig zeigst und davon berichtest :)
Für so ein kleines Baby stelle ich ihn mir auch sehr nett vor.
Wolle/Seide muss übrigens nicht unbedingt stabiler sein als Baumwolle. Manchmal sind die Tücher damit auch einfach weicher und leieriger ("bounciger"... muss ja bei einem Minibaby nicht schlecht sein). Ich hatte einen Cashmere-Seidenellipsen-Sling, der war deutlich leichter - aber keinesfalls stabiler als ein Baumwolltuch mit ähnlichem FG.
Ausprobieren!
Nur drei können einander in die Mitte nehmen: Schulkind E. (12/11), Kindergartenkind H. (07/17), Baby P. (03/19)

und Sternenkind Jannis (07/10)

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2456
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von AllerLiebst » 21.05.2019, 22:34

:lol: Pluesch, willst Du nicht zufällig in unsere Nähe ziehen? Wir könnten Tücher und Kinderklamotten teilen und so jede Menge Geld sparen ...

Ein Tuch mit Seide fehlt hier noch, ich mag Wolle und bounce, das Baby ist noch klein ... Ich hab's gerade gekauft! Die Verkäuferin will es Donnerstag verschicken. Wenn's gut läuft, könnt ihr es also schon am WE im ITH bewundern. 😉
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Glüxkex
gut eingelebt
Beiträge: 45
Registriert: 18.03.2019, 06:18

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Glüxkex » 02.06.2019, 07:57

Kennt jemand das Didymos Ada Iris? Die Ada-Webung von Didymos soll ja schön griffig sein. Ist das schwer einzutragen?
Liebe Grüße von Carola mit den beiden Jungs 9/14 :daumenhoch: und 9/18 :slürp*

Plueschwuschel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1593
Registriert: 17.07.2010, 13:24

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Plueschwuschel » 02.06.2019, 10:37

Glüxkex hat geschrieben:
02.06.2019, 07:57
Kennt jemand das Didymos Ada Iris? Die Ada-Webung von Didymos soll ja schön griffig sein. Ist das schwer einzutragen?
Das ist das Grüne, oder?
Ich hatte es neu gekauft und es war ein Brett!!! Wurde dann laaaaangsam weicher, aber ganz eingetragen habe ich es nie bekommen. Sicherlich wird es babykatzenkuschelweich - ich habe noch ein Prima/Indio April mit dem gleichen Hanfanteil, allerdings nur so 220g/qm Flächengewicht, das sooo flauschig ist.
Das Ada ist extrem brockentauglich und lässt sich auch im Neuzustand vernünftig binden, da es nicht so dick ist.

Ich hätte es auf keinen Fall weggegeben, wenn es farblich und vom Muster her mehr unser Ding gewesen wäre.

AllerLiebst ❤️
Nur drei können einander in die Mitte nehmen: Schulkind E. (12/11), Kindergartenkind H. (07/17), Baby P. (03/19)

und Sternenkind Jannis (07/10)

Glüxkex
gut eingelebt
Beiträge: 45
Registriert: 18.03.2019, 06:18

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Glüxkex » 02.06.2019, 13:21

Danke für deine Einschätzung :-). Habe es bei eka gesehen, ist wohl nicht eingetragen. Wenn man es trotzdem gebunden bekommt, überlege ich mir das mal und verkaufe dann doch das Hanftuch, mit dem ich noch nie so ganz glücklich war.
Liebe Grüße von Carola mit den beiden Jungs 9/14 :daumenhoch: und 9/18 :slürp*

Plueschwuschel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1593
Registriert: 17.07.2010, 13:24

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Plueschwuschel » 17.06.2019, 22:09

Ich überlege so herum - was würdet ihr denn damit machen?
DD Indio/Prima Kupfer-Graphit Größe 6.

Für meine Traglinge nicht mehr nutzbar. VLLT taugt es mir nochmal für die ersten DH-Versuche mit der Kleinen, aber ich glaube es nicht.
Es ist bildschön, wunderweich, ich mag es sehr!
Zustand so lala, es hat einige längere Fadenzieher. Aber keine Löcher oder Flecken, kein Pilling.

Ich habe mich so sehr darüber gefreut, es bei meinem dritten Minibaby endlich gehabt zu haben (ich habe es mir schon 2011 gewünscht!), aber "Erinnerungen hineingetragen" haben wir nun eigentlich keine. Es wurde halt getragen und bestaunt.
Und jetzt??? Ich habe ja mal gesagt, das wird ein Schal. Aber vllt auch nicht? Ich bin unschlüssig: Behalten, weglegen, bei Gelegenheit vernähen (u.a. zum Schal), tauschen, ein Slingstück abschneiden und verkaufen und den Rest aufbewahren, ganzes Tuch verkaufen?
Letzteres wäre vernünftig - hier wohnen genug "Streicheltiere" und ein weiteres Kind wird es wenn überhaupt erst in vielen Jahren geben. Alles aufheben mag ich nicht.


Was mag das Teil überhaupt wert sein in diesem mittelmäßigen Zustand? Recht gesucht sind die Tücher wohl, meine ich.
Nur drei können einander in die Mitte nehmen: Schulkind E. (12/11), Kindergartenkind H. (07/17), Baby P. (03/19)

und Sternenkind Jannis (07/10)

Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1585
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Imkii » 17.06.2019, 22:42

Plueschwuschel hat geschrieben:
17.06.2019, 22:09
Ich überlege so herum - was würdet ihr denn damit machen?
DD Indio/Prima Kupfer-Graphit Größe 6.

Für meine Traglinge nicht mehr nutzbar. VLLT taugt es mir nochmal für die ersten DH-Versuche mit der Kleinen, aber ich glaube es nicht.
Es ist bildschön, wunderweich, ich mag es sehr!
Zustand so lala, es hat einige längere Fadenzieher. Aber keine Löcher oder Flecken, kein Pilling.

Ich habe mich so sehr darüber gefreut, es bei meinem dritten Minibaby endlich gehabt zu haben (ich habe es mir schon 2011 gewünscht!), aber "Erinnerungen hineingetragen" haben wir nun eigentlich keine. Es wurde halt getragen und bestaunt.
Und jetzt??? Ich habe ja mal gesagt, das wird ein Schal. Aber vllt auch nicht? Ich bin unschlüssig: Behalten, weglegen, bei Gelegenheit vernähen (u.a. zum Schal), tauschen, ein Slingstück abschneiden und verkaufen und den Rest aufbewahren, ganzes Tuch verkaufen?
Letzteres wäre vernünftig - hier wohnen genug "Streicheltiere" und ein weiteres Kind wird es wenn überhaupt erst in vielen Jahren geben. Alles aufheben mag ich nicht.


Was mag das Teil überhaupt wert sein in diesem mittelmäßigen Zustand? Recht gesucht sind die Tücher wohl, meine ich.
Ich persönlich würde es auf jeden Fall noch für DH aufheben.
Und es käme mir auch darauf an, wie viel ich selbst bezahlt habe und wie viel ich vermutlich noch bekommen könnte. Wenn es eh nicht viel bringt, kann es ja bis zu den DH-Versuchen auch noch die paar Monate liegen und wird in der Zeit nichts an Wert verlieren.
Es klingt für mich übrigens nicht so, als würde dein Herz dran hängen. Also muss man es doch auch nicht aufheben, nur weil man es schon lange unbedingt haben wollte. Du hast es jetzt, du hast es getragen und das kann dir ja keiner nehmen. Dafür muss das Tuch nicht bleiben.
Oder machs nach Marie Kondo: Spürst du ein Glückgefühl, wenn du es hälst? Dann noch aufheben. Wenn nicht: Bedanken und weitergeben. ;)
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

Plueschwuschel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1593
Registriert: 17.07.2010, 13:24

Re: Soll ich oder soll ich nicht? ATTA Entscheidungshilfethread

Beitrag von Plueschwuschel » 17.06.2019, 22:54

Danke danke!
Nein, mein Herz hängt nicht dran. Aber Glück, wenn ich es halte - auf jeden Fall! Es ist so wunderwunderschön. Und weich. Ich liebe Tragetücher eben :oops: Aber es ist nicht "unser" Tuch. Vllt aber mein Schal?
Dass es im DH Freude macht, kann ich mir kaum vorstellen. Das ist echt super dünn (FG vllt irgendwo bei 160, 170g/qm?!) und sehr elastisch.
Hmmm...
Nur drei können einander in die Mitte nehmen: Schulkind E. (12/11), Kindergartenkind H. (07/17), Baby P. (03/19)

und Sternenkind Jannis (07/10)

Antworten