Halfbuckle oder Fullbuckle?

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

Benutzeravatar
sternderl
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 269
Registriert: 20.04.2012, 20:34
Wohnort: Ostsee (nah dran)

Re: Halfbuckle oder Fullbuckle?

Beitrag von sternderl » 21.03.2015, 20:52

Also ich finde den Huckepack FB medium super bequem, trage beide Kinder (2,5 Jahre, 88cm, 11kg und 10 Monate, 74cm, 10kg) sehr gern damit. Die kleine noch mit Trägern am Hüftgurt, die Große am Rückenteil befestigt, die kleine vorn und hinten, die große nur noch hinten. Hab' vorher im Tuch und viel im Mysol getragen, aber der ist mir für die kleine mittlerweile zu unbequem. Ja der Huckepack hat viele Schnallen und Einstellmöglichkeiten, aber grad das gefällt mir so gut dran und jetzt weiß ich ja, wie ich ihn für welches Kind einstellen muss- geht ganz fix! Und ich liebe den breiten Hüftgurt, der war schon in der Schwangerschaft eine tolle Bauchstütze :wink:
Lieben Gruß von Steffi

Sternderl 2011 (8.SSW) - für immer ein Platz in meinem Herzen!

Bild
Bild

Benutzeravatar
Franziska
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 310
Registriert: 25.06.2013, 21:00

Re: Halfbuckle oder Fullbuckle?

Beitrag von Franziska » 22.03.2015, 06:16

sternderl hat geschrieben:Also ich finde den Huckepack FB medium super bequem, trage beide Kinder (2,5 Jahre, 88cm, 11kg und 10 Monate, 74cm, 10kg) sehr gern damit. Die kleine noch mit Trägern am Hüftgurt, die Große am Rückenteil befestigt, die kleine vorn und hinten, die große nur noch hinten. Hab' vorher im Tuch und viel im Mysol getragen, aber der ist mir für die kleine mittlerweile zu unbequem. Ja der Huckepack hat viele Schnallen und Einstellmöglichkeiten, aber grad das gefällt mir so gut dran und jetzt weiß ich ja, wie ich ihn für welches Kind einstellen muss- geht ganz fix! Und ich liebe den breiten Hüftgurt, der war schon in der Schwangerschaft eine tolle Bauchstütze :wink:

Sternderl, hast du evtl ein Bild wo deine Große drin sitzt?
Das sind quasie die gleichen Maße wie mein Kleiner hat. Das würde mich sehr interessieren! :)
Liebe Grüße Franziska mit Janne & Emil an der Hand

Unsere Jungs werden geliebt, getragen, lange gestillt, eigenhändig bekocht, nicht wegorganisiert, nicht schlaf- und saubertrainiert und schlafen - so oft sie wollen - im Familienbett.

Benutzeravatar
Amhran
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 869
Registriert: 11.11.2008, 08:57

Re: Halfbuckle oder Fullbuckle?

Beitrag von Amhran » 22.03.2015, 11:06

Ich habe einen Huckepack FB, Fräulein Hübsch HB und einen Mysol Mei Tai. Für mich haben alle ihre Berechtigung. Der Huckepack ist super, wenn man unterwegs ist, und beim Anziehen keine langen Träger am Boden schleifen will. Durch die vielen Einstellungen kann man ihn ganz gut adjustieren und ich kann auch lange bequem damit tragen. Optisch schöner finde ich allerdings FBs und MTs, weil sie nicht so technisch aussehen wie der FB mit seinen Schnallen und schwarzen Kunststoff-Webbändern. Außerdem mag ich gerne an FB und MT, daß man sie wirklich fest und auch hoch am Rücken binden kann. Beim FB ist das Kind doch ein Stück weiter unten und kann z.T. nicht über die Schulter schauen.
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Franziska
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 310
Registriert: 25.06.2013, 21:00

Re: Halfbuckle oder Fullbuckle?

Beitrag von Franziska » 23.03.2015, 09:01

Danke Amhran!
Liebe Grüße Franziska mit Janne & Emil an der Hand

Unsere Jungs werden geliebt, getragen, lange gestillt, eigenhändig bekocht, nicht wegorganisiert, nicht schlaf- und saubertrainiert und schlafen - so oft sie wollen - im Familienbett.

Benutzeravatar
sternderl
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 269
Registriert: 20.04.2012, 20:34
Wohnort: Ostsee (nah dran)

Re: Halfbuckle oder Fullbuckle?

Beitrag von sternderl » 23.03.2015, 21:17

Leider nicht, falls mein Freund morgen Zeit hat muss er eins machen (allein schaff' ich keins, wo man vom großen Rückentragling wirklich was erkennen kann)
Lieben Gruß von Steffi

Sternderl 2011 (8.SSW) - für immer ein Platz in meinem Herzen!

Bild
Bild

Benutzeravatar
KaHaLi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1391
Registriert: 20.02.2015, 22:09

Re: Halfbuckle oder Fullbuckle?

Beitrag von KaHaLi » 23.03.2015, 22:18

Also ich habe einen Fräulein Hübsch HB und einen ErgoBaby FB.
Letzten Freitag hatten wir Trageberatung und da wurde auch noch mal beides probiert und diskutiert.
Aktuell (meine Kleine wiegt 7kg) finde ich es auf jeden Fall besser mit dem HB, weil man sich das Baby irgendwie besser an sich binden kann. Es fühlt sich für mich einfach besser an (und geht dank Übung sogar jetzt schneller als FB hihi).
Liebe Grüße
KaHaLi

mit Septemberkind 2014 & Julibaby 2018

Benutzeravatar
Fenjia
ist gern hier dabei
Beiträge: 76
Registriert: 25.11.2016, 14:40

Re: Halfbuckle oder Fullbuckle?

Beitrag von Fenjia » 25.04.2017, 23:02

Ich krame mal hoch.

Also vom anlegen her klang das für mich jetzt eher pro HB.
Den werde ich jetzt mal zum testen ausleihen. :)

Aber noch eine Frage, ist der auch mit schwerem Toddler noch bequem? Oder "geht" irgendwann doch nur noch ein FB der das Gewicht durch die Trägerbefestigung am Panel mehr von den Schultern ableitet?

Bisher haben wir mit einer mysol getragen, aber mit 9 Monate altem 10,5kg Brocken bei Kleidergröße 80 ist die definitiv keine Option mehr.. Die nächste Trage soll nun bis zum Ende der Tragezeit bleiben dürfen.

Benutzeravatar
Brianna
Dipl.-SuT
Beiträge: 4408
Registriert: 13.11.2013, 12:33

Re: Halfbuckle oder Fullbuckle?

Beitrag von Brianna » 26.04.2017, 08:03

Ich bin so in dieser Größe und Gewichtsklasse zum FB gewechselt. Bei der Fräulein Hübsch hat mir das Bröckchen immer den Hüftgurt weggedrückt. Das ging in der Manduca, unserer Notfalltrage, besser. Dann habe ich einen Huckepack FB getestet. Geht mit guten 12 kg immer noch gut.
J 05/13 L 12/15

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 21254
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Halfbuckle oder Fullbuckle?

Beitrag von posy » 26.04.2017, 17:53

Fenjia hat geschrieben: Aber noch eine Frage, ist der auch mit schwerem Toddler noch bequem? Oder "geht" irgendwann doch nur noch ein FB der das Gewicht durch die Trägerbefestigung am Panel mehr von den Schultern ableitet?

Bisher haben wir mit einer mysol getragen, aber mit 9 Monate altem 10,5kg Brocken bei Kleidergröße 80 ist die definitiv keine Option mehr.. Die nächste Trage soll nun bis zum Ende der Tragezeit bleiben dürfen.
Ich denke, da ist der Fullbuckle eine gute Option für Euch.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Antworten