Firespiral Slings

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

Antworten
marina33
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 108
Registriert: 04.08.2011, 12:52

Firespiral Slings

Beitrag von marina33 » 29.05.2013, 11:19

Ich hatte letzte Woche die Möglichkeit, wahrscheinlich als Erste in D den Tuch von einem neuen Hersteller aus England - Firespiral Slings - zu testen :D . Mehr Berichte zu den anderen Blends und Patternen auf FB https://www.facebook.com/Firespiralslings?fref=ts

Ich hatte Grossamer 100% Baumwolle da. Eine sehr interessante Erfahrung. Mein erster Gedanke beim Auspacken war - ich habe Seide oder Merino zum Testen bekommen, so weich und "butterich" war der Tuch. Ich hatte im meinem Leben wirklich viele Tücher gehabt, aber ich könnte jetzt diesen mit keinem so richtig vergleichen. Die Baumwollfaden sind sehr dick, wenig in sich gedreht und die Webung ist relativ locker und dick. Füllt sich eher nach einem handgewebten an.

Der Tuch ist relativ schwer - ein 6-er hat ein Gewicht von 770 gr bei der Länge von 4,65 nach dem waschen und Breite von 64 cm. So ein Gewicht von 258 gr/m2 - wie die dicke Baumwolle von Oscha. Oscha hat aber dünnere Fäden, ist dafür dichter gewebt. Beim Tragen errinnerte er mich leicht an Rosie, aber nicht an üblichen Baumwolltücher. ist definitiv weich genug für die Neugeborenen und brockentauglich für meinen 2-ährigen. Ein guter Allrounder auf jedem Fall.

Das einzige, was ich negativ bemerken würde, ich denke, dieser Tuch wird zur Bildung von Peeling neigen.

und Bilder :D

Bild

Bild

Eingepackt ist es in einen Stoffbeutel

Bild

Mit Oscha SN Nebula - auf den ersten Bildern sahen die Tücher für mich ähnlich aus, in Wirklichkeit doch unterschiedlich

Bild
Sascha 07/2007 und Maxim 05/2011

marina33
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 108
Registriert: 04.08.2011, 12:52

Re: Firespiral Slings

Beitrag von marina33 » 29.05.2013, 11:22

Hier sieht man den Unterschied bei der Dicke der Fäden und der Webungsdichte

Bild

Etikett und Mittelpunkt

Bild

Bild

Bild

Komplette Tuchbreite

Bild

Bild
Sascha 07/2007 und Maxim 05/2011

marina33
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 108
Registriert: 04.08.2011, 12:52

Re: Firespiral Slings

Beitrag von marina33 » 29.05.2013, 11:25

Und Tragebilder. Es hat ja 3 Tage ununterbrochen geregnet, also keine so schöne Bilder draußen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Sascha 07/2007 und Maxim 05/2011

Benutzeravatar
Campanula
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 607
Registriert: 04.04.2011, 12:11
Wohnort: bei Hamburg

Re: Firespiral Slings

Beitrag von Campanula » 29.05.2013, 13:14

Oh wie cool - vielen lieben Danke für den schönen Bericht und die tollen Fotos, Marina!
Das klingt ja sehr spannend.
Ist das ein spezieller BW-Faden (so wie Oscha z.B. diesen speziellen "combed" Faden im Angebot hat neben der normalen Baumwolle), weißt Du das?

Ich hatte ja schon bei FB und NM Fotos dieses Designs gesehen, aber in "Deiner" Farbe gefällt mir das Tuch das erste Mal richtig, richtig gut.
Ist das ein dunkles Indigo mit Lila-Touch, sehe ich das richtig?
Die Spinnweben kommen darauf wunderschön zur Geltung.

Ich drücke dem jungen Unternehmen alle Daumen - wie schön, dass es so viele tolle neue Angebote gibt! :-)
Wiebke mit dem kleinen bunten Schaf (w, *27.12.2010) - auch weiterhin im Tragetuch ;-)

marina33
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 108
Registriert: 04.08.2011, 12:52

Re: Firespiral Slings

Beitrag von marina33 » 29.05.2013, 13:33

Ich denke, die Farbe habe ich gut getroffen - es ist ein dunkles Naviblau mit ganz leichem Lila-Hauch.

Es ist nicht das Combed-Cotton von Oscha. Ich bin mir nicht sicher, da ich selbst die Tücher noch nicht in der Hand hatte, aber ich habe gelesen, dass Uppy amerikanische Baumwolle verwendet, wo der Faden so aus 2 Strangen gedreht ist und die Drehung nicht so stark wäre. Das gibt den Faden Volumen und Weichheit. ich denke, du kannst bei FS bei FB fragen, was für Baumwolle es wäre, vielleicht sagen die was dazu. Wobei ich eher davon ausgehe, das es ein Geheimnis ist))
Sascha 07/2007 und Maxim 05/2011

Benutzeravatar
Campanula
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 607
Registriert: 04.04.2011, 12:11
Wohnort: bei Hamburg

Re: Firespiral Slings

Beitrag von Campanula » 29.05.2013, 14:10

Ah, danke! :-)

Ich dachte, Du wüsstest es vielleicht, weil es evtl. Teil des "Verkaufsarguments" ist (so wie Oscha sagt, dass die BW halt besonders weich ist oder so...)

Klingt auf jeden Falls sehr spannend!
Wiebke mit dem kleinen bunten Schaf (w, *27.12.2010) - auch weiterhin im Tragetuch ;-)

Floetvogel
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 323
Registriert: 26.03.2011, 16:54

Re: Firespiral Slings

Beitrag von Floetvogel » 29.05.2013, 15:41

oh schööön. ich freu mich sehr auf meine starmap. :)
... ich brauche dringend einen Schrank!!!

marina33
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 108
Registriert: 04.08.2011, 12:52

Re: Firespiral Slings

Beitrag von marina33 » 29.05.2013, 22:39

Campanula, ich habe diesen Bericht auch bei FB gepostet, und die Mädels, die dahinterstehen schreiben, die Kette wäre wohl Combed-Cotton. Aber der Schuss ist auch etwas anders als die andere Baumwolle, die ich kenne :lol:
Sascha 07/2007 und Maxim 05/2011

Floetvogel
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 323
Registriert: 26.03.2011, 16:54

Re: Firespiral Slings

Beitrag von Floetvogel » 14.08.2013, 19:33

so mein starmap ist da. superweich direkt aus dem beutel, dafür wirkt es aber auch etwas labberig. morgen mal sehen. ich dachte zuerst es wär ein kokadi drin, wegen des ähnlichen beutels :lol: leider leider hat es aber schon ein großes schläufchen - ich hatte es nur einmal ausgebreitet. *hmpf*
wer zeigt denn mal fotos?
... ich brauche dringend einen Schrank!!!

marina33
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 108
Registriert: 04.08.2011, 12:52

Re: Firespiral Slings

Beitrag von marina33 » 15.08.2013, 09:12

Floetvogel hat geschrieben:wer zeigt denn mal fotos?

Na du! :mrgreen: ich habe keine preordet
Sascha 07/2007 und Maxim 05/2011

Antworten