Seite 2 von 2

Re: Windelfrei ab der 2. Woche

Verfasst: 11.04.2018, 22:26
von KarlErwinsFrau
9 Monate)
Nachts immer noch trocken. Tagsüber - ganz plötzlich, seit sie seit einer Woche richtig krabbelt - jetzt 3-4 Stunden Pause zwischen dem Pieseln.
Große Geschäfte gehen zuverlässig ins Töpfchen (morgens nach dem Aufstehen und abends vor's ins Bett gehen).

Tagsüber (Draußen oder wenn kein Teppich "im Weg" ist) habe ich sie jetzt meist ganz ohne Windel/Backups, nur mit Leggins. Davon haben wir genug und wenn's mal daneben geht ist es schnell mit Wasser ausgewaschen und wieder trocken.
WENN es mal auf'n Boden geht dann ist es aber mittlerweile eine recht große Pfütze ;-)

Re: Windelfrei ab der 2. Woche

Verfasst: 11.04.2018, 23:30
von Seifenblasenfrau
Beeindruckend, wie gut das bei euch klappt! 😊

Re: Windelfrei ab der 2. Woche

Verfasst: 15.06.2018, 22:34
von KarlErwinsFrau
11 Monate)
Heute waren wir 8 Stunden unterwegs mit 2x Pinkelpause auf ner Wiese. Denn mittlerweile wird nur noch recht selten (morgens) ins Töpfchen gepieselt. Anders abhalten geht auch garnicht. Aber einfach nackig irgendwo hinsetzen, oder -stellen, klappt. :)
Daheim geht oft was auf den Holzboden, aber dafür liegt immer ein Handtuch parat. Also halb so wild. Und im Garten ist es sowieso egal.

Eine gute Anschaffung war das einfache, grüne Ikea-Töpfchen: Ich setze mich auf den Boden, das Töpfchen frontal vor mich. Dann kann sie mit Unterstützung gut drauf sitzen und gleichzeitig stillen. Das Töpfchen ist hoch genug, dass ich dabei endlich mal mit geradem Rücken sitzen kann. Kann ich nur empfehlen. Besser als der Asia-Topf.

Grüssle,
KEF

Re: Windelfrei ab der 2. Woche

Verfasst: 15.06.2018, 23:03
von Reh
KarlErwinsFrau hat geschrieben:
09.12.2017, 21:13
Fast 6 Monate) Nunja.... In letzter Zeit sind andere Dinge wichtiger als in die Schüssel zu pieseln: Zähne bekommen, Rumkugeln, alles anfassen und in Mund stecken, Töne ausprobieren....
Es scheint sie nicht zu stören, wenn mal was nass wird und vom Signal geben sind wir grad ganz weit entfernt. Rhytmus gibt's auch keinen. Mal 3 Stunden, mal 10 Minuten.
Abhalten gleichzeitig mit Stillen klappt aber nach wie vor und vor allem nachts sehr gut. Ich bin zufrieden, bzw hauptsächlich soll das Kind ja damit zufrieden sein ;)
Stupsi ist jetzt fast 5 Monate, aber hier ist es ähnlich- am faszinierendsten finde ich, dass es ihn nicht stört, wenn er nass ist! Bescheid sagen ist auch ganz wenig...
Die weiteren Posts geben mir Hoffnung, dass es bald besser wird (auch wenn es dank "Timing" gar nicht wirklich schlecht ist ;) )

Re: Windelfrei ab der 2. Woche

Verfasst: 20.08.2018, 22:53
von KarlErwinsFrau
14 Monate) Ich weiß garnicht wann wir das letzte Mal sowas wie ne Windel benutzt haben. Gut, im Sommer vermutlich aber auch kein Kunststück ;)
Es gibt immer noch Pfützen, aber sie greift hin und wieder schonmal selbst zum Töpfchen, bzw. bewegt sich zumindest vom Bett/Sofa und meist sogar vor die Tür wenn sie muss.
Nachts konsequent trocken.
Pinkelabstände sind nun wirklich sehr lang (da muss ich ja teilweise öfter ;)
Großes Geschäft geht gut in den Topf oder auch schon die Toilette. Ich muss aber auf ihr Kaka-Signal achten und dann muss es schnell gehen.

Re: Windelfrei ab der 2. Woche

Verfasst: 20.08.2018, 23:13
von Seifenblasenfrau
Wow, euer Verlauf macht Mut! Wie im Bilderbuch. Ihr bleibt echt dran und es zahlt sich aus 😊

Re: Windelfrei ab der 2. Woche

Verfasst: 11.06.2019, 22:06
von KarlErwinsFrau
20 Monate) Wir sind 5 Wochen in den Tropen unterwegs mit dem Rucksack. Ich habe ca. 15 Mullwindeln eingepackt und 20 Einmalwindeln für die langen Flüge. Auf dem Hinflug haben wir 6 (!) Einwegwindeln gebraucht, auch dem Rückflug keine einzige mehr. Kind war den ganzen Urlaub über unten ohne. Töpfchen war natürlich dabei.

23 Monate) Ich habe die Stoffwindeln und die Überhosen im Schrank eingemottet. Wir hatten eine Tüte Unterhöschen geschenkt bkommen und seitdem liebt Maus es sich selbst an- und auszuziehen. Sie will nicht mehr unten ohne laufen und geht zuverlässig auf's Töpfchen, in den Garten oder unterwegs auch mal auf einen Kanaldeckel ;-)