Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Antworten
delfinstern
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8466
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von delfinstern »

Ich find wolle im kiga völlig unpraktisch.

Und ja, man riecht es deutlich stärker find ich. Wenn das Stoffikind neben mir ne volle Windel hat, riech ich das nicht (nur direkt am po und da bin ich selten), das www-kaka riech ich schon wenns auf der anderen Seite vom Tisch sitzt oder an mir vorbei läuft. Der Große sagt es frei raus: "Mama, warum stinkt das Kind nach Kaka?"
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17), Delfinknirps(12/18) und Delfinbaby (5/21)DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Benutzeravatar
IdieNubren
Power-SuTler
Beiträge: 6148
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von IdieNubren »

Ich bin auch sehr Geruchsempfindlich bei www - man kann sich glaub dran gewöhnen und glaub das passiert mir auch bei dem stoffwindeln, bei kind 3 haben wir auch einiges übersehen
Idie mit der Großen (06/16) und der Mittleren (04/18) und dem Kleinen (09/20)

Elim
hat viel zu erzählen
Beiträge: 171
Registriert: 29.12.2018, 09:57

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Elim »

Ich finde auch, dass man durch Stoffies weniger riecht bzw dicht dran muss.
Mir ist das vor allem auch im Kiga aufgefallen, als die Große oft mit voller Windel rauskam, und ich das dann irgendwann mal angesprochen habe und sie meinten, aber sie hätten gar nichts gerochen...

Und mir fällt das jetzt bei der Kleinen selbst manchmal auf, dass ich es nicht direkt merke, wenn ich sie nicht auf dem Arm habe.
Unterwegs mit dem großen Flohmädchen R (08/18), der kleinen Kuschelliese T (04/20) und dem weltbesten Ehemann/Papa

Benutzeravatar
TuB
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 875
Registriert: 22.09.2017, 16:41

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von TuB »

Unser erstes Kind haben wir mit Wegwerfwindeln gewickelt. Da ist uns das nicht aufgefallen. Beim Kleinen nutzen wir von Anfang an Stoffies und wenn der bei dem Großeltern mal ne WWW am Po hatte, fragen wir uns immer, wie wir das beim Großen nicht gemerkt Sven konnten. Stuhl riecht man einfach deutlicher, aber beim Urin stinkt es einfach nur total chemisch. Nicht nach Ammoniak wie bei Stoffies, wenn sie mal ein paar Tage unten im Wetbag lagen, sondern völlig andere. Vermutlich ist das der Saugkern oder so, rer den Geruch verursacht.
Maus (Januar '17)
Käfer (November '19)
Schnecke im Bauch (März '22)

Jeynkey
hat viel zu erzählen
Beiträge: 217
Registriert: 01.02.2020, 06:33
Wohnort: Region Hannover

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Jeynkey »

Interessant, na dann haben wir ja mit den atoffies die richtige Entscheidung getroffen, ich bin ziemlich geruchsempfindlixh und bekomme bei allem künstlichen immer ganz fix Kopfweh 🙈

Benutzeravatar
Yelma
Profi-SuTler
Beiträge: 3103
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Yelma »

Www riecht wie ich finde immer nach Dixieklo - in unterschiedlichen Zuständen 😆


Bei Pupselchen hab ich es gerochen, das stank mehr, die hat nur alle paar Tage gemacht. Und war mit 15 Monaten so weit dass sie kaka ins Töpfchen gemacht hat und mit 20 Monaten war sie trocken.
Möpschen macht 2-5 Mal am Tag und es geht nicht alles ins Töpfchen, gerade so ein Geruchsneutraler weicher Gurke-Melone-Schiss bleibt gern mal unbemerkt.
Beode Kinder von anfang an in Stoff und für die Oma selten Mal in www
🐝Pupselchen 07/2017
🐢Möpschen 03/2020

Tyaris
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1324
Registriert: 23.01.2020, 19:20

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Tyaris »

Wie viele Stoffies plant man denn realistisch für die Krippe/Kita?
Sie ist von 8-14.30 Uhr da.
Aktuell läuft sie zu Hause fast nur ohne rum. Nur unterwegs gibt's ne Windel und zum Schlafen. Gewaschen wird wenn der Sack voll ist😅
Irgendwie tu ich mir gerade total schwer das zu planen. AiO haben wir nicht genug, nur wie viele brauchen wir🙈 Reserve, Waschen, Trocknen muss ja auch irgendwie mit einbezogen werden.
Tyaris mit dem kleinen Kletterzwerg (9/19) an der Hand und einen Sternchen (4/21) im Herzen

Benutzeravatar
Yelma
Profi-SuTler
Beiträge: 3103
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Yelma »

Tyaris hat geschrieben:
06.09.2021, 19:04
Wie viele Stoffies plant man denn realistisch für die Krippe/Kita?
Sie ist von 8-14.30 Uhr da.
Aktuell läuft sie zu Hause fast nur ohne rum. Nur unterwegs gibt's ne Windel und zum Schlafen. Gewaschen wird wenn der Sack voll ist😅
Irgendwie tu ich mir gerade total schwer das zu planen. AiO haben wir nicht genug, nur wie viele brauchen wir🙈 Reserve, Waschen, Trocknen muss ja auch irgendwie mit einbezogen werden.

Das kommt drauf an 😅
Wieviel pinkelt das Kind, welche Saugmaterialien nutzt man, wie häufig macht es Kacka.
Ich plane eine Mullwindel 3h, eine Bambuseinlage wie sie bei günstigen Pockets dabei ist 2h (ich nehme lieber Pockets). DH ich würde 3 mal wechseln +1 Kacka rechnen. Ich wasche alle 2 Tage - macht (4 pro Tag, 3 Tage) 12 Windeln, ich würde mir etwas Reserve lassen und 15 planen. Oh und 3 Wetbags.
🐝Pupselchen 07/2017
🐢Möpschen 03/2020

delfinstern
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8466
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von delfinstern »

Gleiche kitazeiten: etwa 2-4 waren täglich im wetbag. 2 eher selten, meistens 3.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17), Delfinknirps(12/18) und Delfinbaby (5/21)DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Eulenmama90
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 732
Registriert: 08.01.2018, 08:25

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Eulenmama90 »

Ich habe für 8-16 Uhr vier geplant, also morgens eine Anziehen und 3 mitgeben. Im Wechselsachenfach lag aber immer eine Stoffi, falls er mal eine Windel mehr braucht. Sie haben ihn aber auch mit den älteren Kindern mit aufs Klo geschickt, weil er bei uns seit Dezember windelfrei war. Jetzt, wo er trocken ist, geht er nur noch vor dem Mittagsschlaf und danach auf Toilette. Auf den Rhythmus war er auch vor den Ferien mit Windeln gekommen und die Zahl der Windeln hatte sich auf 2 reduziert, teilweise auch nur eine.
mit der Eule (08/17), dem Quatschkopf (07/19) und der Kleinen (09/21) unterwegs

Antworten