Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Benutzeravatar
Myla
alter SuT-Hase
Beiträge: 2565
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Myla »

Die Mittlere 8-14 Uhr hatte in der Regel 2. Einmal wickeln am Vormittag zwischen 10 und 11 und einmal nach dem Mittagessen gegen 13:00 Uhr.
Myla mit Madame (9.9.2011), dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016) und Krümel vorm Bauch (17.11.2020)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

Benutzeravatar
Mups
hat viel zu erzählen
Beiträge: 225
Registriert: 27.11.2019, 22:27

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Mups »

Ich habe bei der TaMu morgens eine angezogen und zwei eingepackt. Ganz selten kam er mit ner fremden Pampers nach Hause :oops: Er war Mittwoch zu Hause,da habe ich waschen und trocknen können. Macht einen Bestand von 6 pockets insgesamt.
Ach ja, betreut war er bis 14h.
Mit Löwenmädchen (2014) und Strahlemann (2018)

Benutzeravatar
Valeska
alter SuT-Hase
Beiträge: 2476
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Valeska »

Wir haben 12 Pockets und ziehen immer morgens eine an und geben so viele mit, dass immer 4 in der Kita im Vorrat ist - normalerweise wickeln sie aber nur 3x (sie bleibt 8,5 h dort). Also eine ist immer unser Puffer, falls sie plötzlich nachmittags noch eine Windel sprengt ;). Das hat bisher immer gereicht.
Also brauchen wir 4 pro Tag normalerweise. Notfalls können wir auch morgens eine ÜH anziehen, wenn nicht mehr genug Pockets da sind, dann reichen auch mal 3 Kita-Pockets. Die auszuziehen kriegen sie hin^^
Wir waschen dann 1-2x unter der Woche, meist 1x Windelwäsche und 1x schmeiß ich einfach nur die ÜHs in die Buntwäsche mit rein ...
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Benutzeravatar
Myla
alter SuT-Hase
Beiträge: 2565
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Myla »

Genau, das hab ich tatsächlich auch gemacht. Von zu Hause normale Überhose mit Prefolds und nur in der Krippe zum Anziehen AiO. Wieviel wir insgesamt hatten weiß ich leider nicht mehr, aber ich schätze 8-10.
Myla mit Madame (9.9.2011), dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016) und Krümel vorm Bauch (17.11.2020)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

Benutzeravatar
TuB
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 874
Registriert: 22.09.2017, 16:41

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von TuB »

Wir haben ungefähr 20 Pockets. Er geht von 8 bis 15 Uhr und wird dort meistens drei mal gewickelt und bekommt von uns morgens eine an, also 4 pro Tag. Eine liegt als Reserve dort. Gewaschen wird nur ein mal pro Woche, da er zuhause keine Windeln mehr trägt und die sonst nicht voll wird.
Maus (Januar '17)
Käfer (November '19)
Schnecke im Bauch (März '22)

Tyaris
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1321
Registriert: 23.01.2020, 19:20

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Tyaris »

OK, danke schon mal. WetBags aufstocken ist auch ein wichtiger Punkt :oops:
Wenn was kommt, dann viel. Wir haben schon viel durchgetestet, bewährt haben sich die Thirst*ies mit Hanf und notfalls auch die Blue*berry SideSnap mit zusätzlichen Hanfbooster aber das reicht z.B. nicht für den Mittagsschlaf bzw. wird auch so manchmal knapp. Daher wäre das nicht meine erste Wahl. Da wir die ersten mit Stoffies sind, mag ich die Offenheit/Testbereitschaft auch nicht mit ständig auslaufenden Windeln überstrapazieren. Zumal hier Fleece am Po direkt zu Wundsein führt, daher fallen leider viele AiO/ Pockets raus.
Tyaris mit dem kleinen Kletterzwerg (9/19) an der Hand und einen Sternchen (4/21) im Herzen

Benutzeravatar
Valeska
alter SuT-Hase
Beiträge: 2476
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Valeska »

Wetbags haben wir tatsächlich nur 2. Die wechseln wir ab. Wenn sie gelüftet haben, kann man sie nochmal nutzen.
Und die trocknen ja auch schnell, genau wie die Pockets auch. Abends gewaschen, sind die am nächsten Morgen definitiv trocken.
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Elim
hat viel zu erzählen
Beiträge: 169
Registriert: 29.12.2018, 09:57

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Elim »

Wir haben immer 3 Windeln (Pop In) mitgegeben für Betreuung von ca 8-14.30 Uhr und das hat immer gereiht.
Und wir hatten 2 Wetbags im Wechsel, ganz selten mal waren beide gleichzeitig in der Wäsche, da hatten wir aber auch noch eh andere zuhause, das ging dann auch.
Ich habe nur lieber immer dieselben 2 mitgegeben zwecks Wiedererkennungswert 😅
Morgens habe ich manchmal auch einfach die normale Überhose mit Einlage angezogen, ausziehen und komplett und den Wetbag haben sie dort auch hinbekommen 😃

Insgesamt hatten wir ca 15 Windeln die nur für den Kiga gedacht waren, zuhause haben wir mit Überhosen gewickelt.

Werde ich jetzt bei der Kleinen auch wieder so machen.
Unterwegs mit dem großen Flohmädchen R (08/18), der kleinen Kuschelliese T (04/20) und dem weltbesten Ehemann/Papa

Jeynkey
hat viel zu erzählen
Beiträge: 216
Registriert: 01.02.2020, 06:33
Wohnort: Region Hannover

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Jeynkey »

Wird nur mikrofleece nicht vertragen oder auch mikrosuede? So ist das nämlich bei uns, das eine geht nicht, das andere schon. Ich würde wohl an deiner Stelle auf Thirsties Prefolds bauen - wenn du sagst Thirsties (Pocket oder aio?) halten in der Regel, würde ich da statt der normalen Pocketeinlage die Hand Prefold nehmen.

Wenn mikrosuede bei pockets auch nicht geht und du keinen Trockner nutzt brauchst du denke ich mehr.. zumindest brauchen unsere bamboolik pockets mit bambusinnerem deutlich länger als die mikrosuede pockets zum trocknen.. locker 2 Tage bei gutem Wetter draußen, sonst bestimmt 3

Tyaris
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1321
Registriert: 23.01.2020, 19:20

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Tyaris »

Mikrosuede kannte ich bisher nicht, welche Firma hat das denn?. Alles was wir irgendwann mal zum testen hatten (Trockenfleece, AiO mit Fleece?/Mikrofaser Oberfläche, Fleecelaschen bei Überhosen) führten nach kurzer Zeit zu rot/wund/Ausschlag. Wir haben daher irgendwann fast ausschließlich mit Wollüberhosen und Prefolds (zu Hause Baumwolle + Booster, unterwegs Thirs*ties) gewickelt.
Für Babykurse, wenn Oma da war usw. hatten wir ein paar AiO. Auch viel durchgetestet, weil leider wenig den Mengen stand gehalten hat (mein Highlight war mal 5min nach dem Wickeln die Windel komplett überflutet, natürlich unterwegs...)
Thirsties Pocket hatten wir nur mal leihweise. Ich schau gerade schon, welche von beiden besser zu bekommen sind.
Tyaris mit dem kleinen Kletterzwerg (9/19) an der Hand und einen Sternchen (4/21) im Herzen

Antworten