gebrauchte Stoffis - woher?

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
TaniLepie
Herzlich Willkommen
Beiträge: 1
Registriert: 02.10.2019, 15:41

gebrauchte Stoffis - woher?

Beitrag von TaniLepie »

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier und wollte gerne mal in Erfahrung bringen wo man im Netz gut gebrauchte Stoffis kaufen kann?
Ich habe am 5.11 ET und würde gerne direkt ab Geburt mit Stoffwindeln wickeln, allerdings braucht man so eine Newborn-Größe ja nicht allzu lange.
Ich würde daher sowohl aus finanziellen, als auch aus Nachhaltigkeitsaspekten ungern neue kaufen.
Da ich super neu hier angemeldet bin habe ich so schnell auch keinen Zugriff auf die Kruschelkiste - daher meine Frage:

Wo kauft ihr gebraucht eure Stoffis im Netz?

Liebe Grüße, Tani

Benutzeravatar
taschi
Dipl.-SuT
Beiträge: 4030
Registriert: 21.04.2008, 10:01
Wohnort: Berlin

Re: gebrauchte Stoffis - woher?

Beitrag von taschi »

Hallo Tani,

Ich kaufe bei kleinanzeigen viel. Habe bisher nur gute Erfahrung gemacht.
LG Taschi

Große Maus *06/2007
Kleine Kämpfermaus *09/2009
Moppimaus *03/2013
bubimaus 06/2017

Meine KK Bewertungen:
viewtopic.php?f=352&t=214949

Viktoria86
Herzlich Willkommen
Beiträge: 15
Registriert: 19.09.2019, 18:30
Wohnort: Tirol

Re: gebrauchte Stoffis - woher?

Beitrag von Viktoria86 »

Liebe Tani, ich habe meine gebrauchten Windeln über Willhaben gekauft und ja e sich gute Erfahrungen gemacht. Aber man kann es sicher so oder so treffen. Im Idealfall in der Nähe kaufen, damit man sich die Windeln selbst abholen kann (spart Porto) und man sich vergewissern kann, dass sie wirklich nich gut in Schuss sind. Newborn Größen müssten meistens recht gut erhalten sein, da die Nutzungsdauer ja sehr kurz ist. Die würde ich auf alle Fälle gebraucht kaufen. Bei den Onesize rentiert es dich eher neue zu kaufen, da sie über die lange Wickelzeit dich recht beansprucht werden, erst recht, wenn sie von der Vorbesitzerin für mehr als ein Kind verwendet worden sind. Du bekommst aber auch im Internet neue Windeln aus zweiter Hand. Die sind teurer als gebrauchte, aber weitaus günstiger als im Laden. Meist sind es Mamis, die sich vorgenommen haben mit Stoff zu wickeln, es dann aber aus welchen Gründen auch immer, doch nicht tun.
Gerade mit neuen Windeln bzw Windeln, die nur versuchsweise einige wenige Malf getragen wurden, hab dich gute Erfahrungen gemacht.
Viel Freude beim Stoffwickeln und noch eine feine Restschwangerschaft 😊

Viktoria86
Herzlich Willkommen
Beiträge: 15
Registriert: 19.09.2019, 18:30
Wohnort: Tirol

Re: gebrauchte Stoffis - woher?

Beitrag von Viktoria86 »

Entschuldige die Tippfehler am Handy :( Ich war in Eile...

Goldhamster
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 778
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: gebrauchte Stoffis - woher?

Beitrag von Goldhamster »

Hallo Tani😊
Ich hab alles, was ich an Stoffies besitze, gebraucht gekauft über Mamikreisel. EBKA war mir zu der Zeit noch suspekt, jetzt würde ich aber auch dort kaufen 😁
Ich hab sehr gute Erfahrungen bezüglich des angegebenen Zustands gemacht, klar gibt es immer schwarze Schafe, die es nicht so genau mit der Beschreibung nehmen oder schlichtweg eine andere Vorstellung von "neuwertig und sehr gut" haben.
Notfalls nochmal nach Detailfotos fragen, das hab ich gelernt.
Ich fand es super, dass die Einlagen schon eingewaschen und saugstark waren 😊
Töchterlein 01/19

Benutzeravatar
Regenbogen3141
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 262
Registriert: 11.06.2018, 15:44

Re: gebrauchte Stoffis - woher?

Beitrag von Regenbogen3141 »

Viktoria86 hat geschrieben:
02.10.2019, 18:24
Du bekommst aber auch im Internet neue Windeln aus zweiter Hand. Die sind teurer als gebrauchte, aber weitaus günstiger als im Laden.
Echt? Wo? Willhaben kannte ich noch gar nicht.

Ich muss zugeben, dass ich mittlerweile fast alles neu kaufe. Gebrauchte Windeln kosten in der Regel mit Versand nur 2-3€ weniger als neu und unbenutzte Windeln sind mit Versand meist sogar teurer. Liegt vllt an den Marken, nach denen ich suche?

Mich ärgert das immer, gerade auch im Sinne der Nachhaltigkeit.
mit meiner Motte 09/2018
Bild

Benutzeravatar
Glöckchen
Profi-SuTler
Beiträge: 3776
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: gebrauchte Stoffis - woher?

Beitrag von Glöckchen »

Regenbogen, das ist auch meine Erfahrung. Für echte Schnäppchen braucht man erst Geduld und dann man muss sehr schnell sein.
Willhaben ist das Gegenstück zu Eka für Österreich.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

OrangerStier
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 934
Registriert: 27.03.2019, 17:23

Re: gebrauchte Stoffis - woher?

Beitrag von OrangerStier »

Ich würde auch sagen zum Teil braucht man Geduld aber man darf halt nichts wollen wo die Muster häufig wechseln und dann entsprechend selten sind. Gefühlt sin die dann Teurer
Stiermama mit Fee 02/19

Meine Bewertungen

splischsplasch
hat viel zu erzählen
Beiträge: 181
Registriert: 23.05.2019, 09:07

Re: gebrauchte Stoffis - woher?

Beitrag von splischsplasch »

Ich hab alle (bis auf zwei Newborn, die waren neu) von EBay Kleinanzeigen und Mamikreisel schon in der Schwangerschaft geholt. Hauptsächlich Mamikreisel. Ich denke schon, dass ich viel Geld im Vergleich zu neu kaufen gespart habe. Sicher weiß ich das aber nicht. Habe aber auch nicht nach Marken oder kaum benutzt gesucht, sondern einfach drauflos gekauft. Porto kam bei mir leider immer dazu. Aber wenn ich mit dem Auto losfahre, fallen auch Spritkosten an. Und so wird es immerhin an die Tür geliefert. Ich habe versucht, mehrere Sachen bei einem/r Verkäufer*in zu kaufen, klappte aber nicht immer, weil ich auch verschiedene Systeme haben wollte.
Mein Tipp ist trotzdem: Kauf nicht zu viel (obwohl ich schlussendlich bis auf 2 Wollüberhosen+Wollfett alles benutzt habe). Und überleg dir, ob du nicht sogar die Anfangszeit bis OneSize passen mit WWWs überbrückst.
Kleiner Mann geboren im August 2018
Das bin ich
Mein Stillbericht

OrangerStier
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 934
Registriert: 27.03.2019, 17:23

Re: gebrauchte Stoffis - woher?

Beitrag von OrangerStier »

Das mit WWW würde ich auch in betracht ziehen wenn dein Kind als kräftiges Kind geschätzt wird. Ich hab ein dünnes Baby hab dir ersten 14 Tage die WWW verwendet weil ich mit dem Nabel nicht zurecht kam und konnte dann aber trotzdem noch recht lange Newborn Größen verwenden. Eine Freundin die einKompakteres Baby hatte konnte die Newborn nur viel kürzer nehmen.
Ich finde es hat ein bisschen was von Lotto ob man mit den Newborn gut und länger klar kommt
Stiermama mit Fee 02/19

Meine Bewertungen

Antworten