Nacht-Stoffi für 5-wöchigen Minimann

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Antworten
AnniF
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 24.07.2020, 15:48

Nacht-Stoffi für 5-wöchigen Minimann

Beitrag von AnniF »

Hallo zusammen,

Ich bin ganz neu in der Materie und möchte jetzt beim vierten Kind tatsächlich mit Stoffis wickeln. Ich hab jetzt ein Testpaket von der windelmanufaktur und überlege gerade, wie wir das nachts machen. Was ist die beste Lösung für einen männlichen 5-Kilo Vielpiesler? Die www sind eigentlich jeden Morgen durch (wir wickeln bisher nachts nicht, weil er wirklich nach dem Stillen sofort weiter schläft und wir nichts riskieren wollen 😅). Bin sehr dankbar für Tips! Auch allgemein was das Wickeln mit Stoffis bei kleinen Jungs angeht.

Liebe Grüße,
Anni

Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4109
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Nacht-Stoffi für 5-wöchigen Minimann

Beitrag von Glöckchen »

Herzlich Willkommen,
Über die Suche findest du mehrere Themen zu Nachtwindeln.
Beim Alter deines Kindes ist die Frage, welche Größe du bevorzugen würdest.
NB Windeln werden nicht mehr sooo lange passen. Anavy oder petit lulu Höschenwindeln auf jeden Fall die beiden empfehlenswerten und meist genutzt Marken. OS wird aber jeden Fall noch sehr groß und dick sein. Das Kind stört es aber normal nicht.

Eine Alternative wäre Bamboozle Gr 1 oder Bambiroxy NB. Die fallen für NB Windeln beide extrem groß aus. Damit kommt ihr in ein paar Monaten vermutlich nicht mehr über die Nacht und anavy oder petit lulu os werden notwendig, aber dann gäben sie immer noch eine gut saugende und nicht so dicke Tagwindel ab. Sie passen oft mit einem Jahr noch.

Die Auswahl an Überhosen ist groß, wirklich was falsch machen kann man da eigentlich nicht. Wolle ist immer schön, PUL geht natürlich auch.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

AnniF
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 24.07.2020, 15:48

Re: Nacht-Stoffi für 5-wöchigen Minimann

Beitrag von AnniF »

Oh vielen Dank, dann werde ich mir die mal anschauen!

Benutzeravatar
Bess
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1721
Registriert: 07.01.2009, 16:07
Wohnort: Taunus
Kontaktdaten:

Re: Nacht-Stoffi für 5-wöchigen Minimann

Beitrag von Bess »

Ich würde auf Hanf und Bambusviskose zurückgreifen. Diese Materialien nehmen mehr Nässe auf als Baumwolle und Mikrofaser und speichern besser. Das ist für die Nacht praktisch. ABer Achtung: Bambus und Hanf brauchen 8-10 Wäschen um die volle Saugleistung zu erreichen. Also am Anfang nicht enttäuscht sein, sondern die Windeln evtl. nach der ersten Wäsche für den Tag nutzen.
Gut waren bei uns z.B. TotsBots Bamboozle, Ellas House Bum Hugger und Bum Slender
Bild
Stoffwindeln, Stofftaschentücher, waschbare Monatshygiene, Waschmittel ......SuT Rabattcoupon 4617

Jeynkey
ist gern hier dabei
Beiträge: 72
Registriert: 01.02.2020, 06:33
Wohnort: Region Hannover

Re: Nacht-Stoffi für 5-wöchigen Minimann

Beitrag von Jeynkey »

Ich würde Xkko alte Zeiten mullwindeln in 70x70 nehmen mit snappi ums Kind wickeln und Überhose drüber.

5 mullis kosten 15€
Snappi 1,5€ und ne Überhose hast du vielleicht schon oder kaufst sie günstig

Die Sachen kannst du später auch alle noch weiter nutzen und du gibst nicht unnötig viel Geld aus

Die alte Zeiten mullis saugen 480ml, dass wird von den höwis kaum übertroffen

Antworten