SuT-Vokabular - zum Dranhängen

Benutzeravatar
Tweety2606
Profi-SuTler
Beiträge: 3014
Registriert: 14.02.2014, 20:22

Re: SuT-Vokabular - zum Dranhängen

Beitrag von Tweety2606 » 17.07.2017, 12:57

Hüpfling
Tweety mit Wirbelwind Krümel (*01/2014) und Kletterkrabbelkäfer (*08/2016)

Larala
gehört zum Inventar
Beiträge: 420
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: SuT-Vokabular - zum Dranhängen

Beitrag von Larala » 17.07.2017, 13:33

Tweety2606 hat geschrieben:Hüpfling

Den kenn ich noch nicht. Was ist das denn?
mit Maiglöckchen 5/17

Benutzeravatar
Tweety2606
Profi-SuTler
Beiträge: 3014
Registriert: 14.02.2014, 20:22

Re: SuT-Vokabular - zum Dranhängen

Beitrag von Tweety2606 » 17.07.2017, 13:38

Wenn das Kind im Tragetuch versucht zu hüpfen und damit zum bereits genannten "Beutelterrorist" werden kann ;-)
Tweety mit Wirbelwind Krümel (*01/2014) und Kletterkrabbelkäfer (*08/2016)

Benutzeravatar
Louet
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1785
Registriert: 24.10.2012, 18:54
Wohnort: Berlin

Re: SuT-Vokabular - zum Dranhängen

Beitrag von Louet » 17.07.2017, 20:03

"zum Dranhängen" an Threads.
Hab ich noch nirgendwo sonst gesehen.
Das beste, das uns je passiert ist: Babysohn * 21.01.2017

"Es gibt keine Extrapunkte dafür, sich das Leben schwer zu machen."

Larala
gehört zum Inventar
Beiträge: 420
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: SuT-Vokabular - zum Dranhängen

Beitrag von Larala » 17.07.2017, 22:00

Tweety2606 hat geschrieben:Wenn das Kind im Tragetuch versucht zu hüpfen und damit zum bereits genannten "Beutelterrorist" werden kann ;-)

Ah! :D

Die "Kurze Frage kurze Antwort"-Threads kenne ich auch nur aus dem SuT. Hat mich am Anfang enorm verwirrt. In vielen anderen Foren bekommt man als erste Antwort auf eine Frage immer zu hören: "Die Frage hatten wir schon. Lies dir mal die alten Threads durch."
mit Maiglöckchen 5/17

Benutzeravatar
Nanulak
gehört zum Inventar
Beiträge: 512
Registriert: 07.05.2015, 20:45

Re: SuT-Vokabular - zum Dranhängen

Beitrag von Nanulak » 23.08.2017, 20:56

Stapelzufrieden. :wink:
Liebe Grüße, Nanulak mit Schmusebär (Januar 2015)

cebe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 983
Registriert: 19.08.2011, 18:27

Re: SuT-Vokabular - zum Dranhängen

Beitrag von cebe » 23.08.2017, 22:15

Mondenkind hat geschrieben:"das Kind stillt" wird auch von vielen Stillberaterinnen im RL gesagt (wird auch gern kritisiert, weil kein korrektes deutsch).
7buchstaben hat geschrieben:"Stilljunkie"
DAS Wort sehen wir ja eher kritisch... :wink: viewtopic.php?f=2&t=192582&p=4012274&hilit=junkie#p4012274

Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung


Da finde ich persönlich ATTA viel befremdlicher und schwieriger.

Ansonsten tolle Idee der Thread!
Gruß CeBe
Motherofthree

*Without love maybe nothing is real* Mike Rosenberg

sens
hat viel zu erzählen
Beiträge: 187
Registriert: 23.10.2017, 15:58

Re: SuT-Vokabular - zum Dranhängen

Beitrag von sens » 29.10.2017, 15:31

Gestillt, getragen, "familiengebettet"...ist familiengebettet ein echtes Wort? Ich lese ja sonst nicht in Foren und weiß nicht ob es speziell das SUt betrifft, lese es aber hier echt oft.
sens mit 8-jährigem Glitzereinhorn, dem 5-jährigen Truckfahrer und der 3-jährigen Miezekatze

Benutzeravatar
Dellyo
alter SuT-Hase
Beiträge: 2433
Registriert: 09.05.2011, 08:55
Wohnort: Österreich

Re: SuT-Vokabular - zum Dranhängen

Beitrag von Dellyo » 29.10.2017, 17:11

Naja, „sich betten“ ist schon ein echtes Wort. Bedeutet,
sich hinlegen / zur Ruhe legen. (Und es gibt ja zB das Sprichwort „Wie man sich bettet, so liegt man.“) Die Familienbett-Variante ist vermutlich schon SuT-spezifisch. ;)
Schneckenkind 2/11
und
Bild

Antworten