Vorlese-Adventskalender

Buchempfehlungen und Buchbesprechungen
Benutzeravatar
Sandtiger
alter SuT-Hase
Beiträge: 2029
Registriert: 03.02.2014, 10:16
Kontaktdaten:

Vorlese-Adventskalender

Beitrag von Sandtiger » 16.10.2017, 17:36

Letztes Jahr hatten wir das Buch "Rica auf dem Weg zur Krippe" (inkl. Stoffschaf, damals war das noch eines der Lieblingstiere meines Sohnes) für abends und für morgens einen von ihm selbst ausgesuchten Schokoadventskalender. Da ich tagsüber dank Vollzeitjob ja nicht soviel Zeit mit meinem Sohn verbringen kann, haben wir das abendliche Vorlesen und anschließende Fensterbild erweitern, sehr genossen und er hat sich das für dieses Jahr wieder gewünscht.

Aber ich fand schon letztes Jahr die Geschichten recht kurz und mittlerweile ist mein Sohn 5 Jahre alt und da wird jeden Abend "liest du mir noch ein Buch/Seite vor" verlangt. Insofern dachte ich, ich mache mich mal auf die Suche nach Alternativen. Die übliche Bewertungsplattform habe ich schon abgegrast und daraufhin meine bisherigen Favoriten rausgesucht. Aber ohne reinlesen oder von Hand drin rumblättern zu können, tue ich mich da etwas schwer. Vielleicht kennt ja der ein oder andere von euch welche aus meiner Auswahl und kann was dazu sagen.

- Frohe Weihnachten, liebes Christkind! Das Umschlagbild und die Beschreibung finde ich schön, konnte aber keine Fotos von drin sehen, sprich ich weiß nicht wie die anderen Bilder aussehen und wie lange die einzelnen Geschichten sind, bzw. wie sie vom Stil her sind.

- Das Licht in der Laterne. Das Buch hört sich nach etwas Besonderem an, ich bin mir nicht sicher ob es vielleicht zu christlich ist und für meinen Sohn daher zu abstrakt und abgehoben. :oops: Ich persönlich fand es vom Reinlesen sehr schön.

- Fridolin rettet das Weihnachtsfest. Eher kindlich und spricht die noch sehr verspielte und nicht ganz so extrem auf "Jungskram" geeichte Seite meines Sohnes an. Ich könnte mir vorstellen, dass er die Geschichten mag. Aber vielleicht möchte ich doch eher was besinnlicheres?

- Du spinnst wohl! Scheint beim Reinlesen genau meinen Humor zu treffen, aber auch den von meinem Sohn? Kann damit ein Fünfjähriger was anfangen?

Oder vielleicht fällt euch ja noch das ein oder andere Kleinod in der Richtung ein. 8)

Benutzeravatar
arwen82
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 914
Registriert: 11.04.2011, 21:53

Re: Vorlese-Adventskalender

Beitrag von arwen82 » 16.10.2017, 17:48

Ich häng mich dran! Ich auch das selbe, letztes Jahr hatten wir auch Rica, dieses Jahr hätte ich auch gerne was anderes.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Unser 3-Mäderlhaus: 04/2011; 04/2014; 07/2017

Benutzeravatar
chennai
SuT-Legende
Beiträge: 8542
Registriert: 04.04.2009, 21:41

Re: Vorlese-Adventskalender

Beitrag von chennai » 16.10.2017, 18:15

Wir hatten letztes Jahr von Cornelia Funke 'Hinter verzauberten Fenstern'. Das war sehr mitreißend und spannend, für die Kleine auch (damals noch 5), aber ein bisschen grenzwertig. Allerdings waren es nicht genau 24 Kapitel, so dass man da etwas jonglieren / aufteilen muss, aber vielleicht gibt's ja auch mal Tage, an denen nicht vorgelesen werden kann, dann gleicht es sich aus.
Lieben Gruß,
Chennai mit Weihnachtsengel (Ende Dezember 2008) und Maikäferchen (Ende Mai 2011)


Meine Blogs: http://mamafecit.blogspot.com/ und http://minikin-pin.blogspot.com/

Benutzeravatar
Sandtiger
alter SuT-Hase
Beiträge: 2029
Registriert: 03.02.2014, 10:16
Kontaktdaten:

Re: Vorlese-Adventskalender

Beitrag von Sandtiger » 16.10.2017, 18:25

War es nicht zu gruselig? Ich hatte es verworfen, weil es wohl einige gruselige Stellen habe, die Stimmung etwas düster sei und die Familienmitglieder sich ziemlich anzicken. Zumindest was ich so den Rezensionen entnommen hatte.

Benutzeravatar
Kirschquark
SuT-Legende
Beiträge: 9630
Registriert: 21.05.2007, 21:37

Re: Vorlese-Adventskalender

Beitrag von Kirschquark » 16.10.2017, 18:52

Wir hatten letztes Jahr den "Weihnachtszug". Der war eher doof.

"Weihnachten in aller Welt" war okay, die Geschichten sind abgeschlossen (ein Land am Tag).
LG
Hannah
mit Mukolinchen *31.08.06 und Schlüpfling *03.01.13 und Sterngucker *03.09.16

EhMiKS

Re: Vorlese-Adventskalender

Beitrag von EhMiKS » 16.10.2017, 18:56

wir hatten die olchis und fanden es toll. sind aber auch eher unchristlich. 8)

dieses jahr hätte ich auch gerne wieder was, von daher lese ich hier mal mit.

Benutzeravatar
AllerLiebst
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1118
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Vorlese-Adventskalender

Beitrag von AllerLiebst » 16.10.2017, 19:18

Ich lese mal interessiert mit.
Wir hatten letztes Jahr “Elias auf den Weg zur Krippe“. Da wird die Weihnachtsgeschichte aus Sicht des Esels erzählt. Ich finde es sehr schön, bin aber nicht ganz sicher, ob das für einen Fünfjährigen noch was ist.

Mobil unterwegs mit Pünktchen (11/2016) im Tuch und Knöpfchen (05/2013) an der Hand.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) an der Hand und Pünktchen (11/16) im Tuch.

Benutzeravatar
wirbelkind
alter SuT-Hase
Beiträge: 2469
Registriert: 06.10.2009, 11:05
Wohnort: Baden

Re: Vorlese-Adventskalender

Beitrag von wirbelkind » 16.10.2017, 19:46

Wir haben vor zwei Jahren 'du spinnst wohl' vorgelesen. Ich hab da immer die kleinste einschlafgestillt, kann dir also nicht aus erster Hand berichten. Mein Sohn fands wohl gut, aber nicht besonders lustig? Mein Mann sagt, es ging so. Aber es ist auch schon zwei Jahre her.
Letztes Jahr haben wir 'Millie feiert Weihnachten' vorgelesen, das war lustig. Aber wir sind eh große Millie Fans ;-)

Dieses Jahr habe ich die drei ??? Kids gekauft. Mal schauen, wie der so ist. Für die kleinen habe ich Peppa Wutz als Vorlesekalender gekauft. Rica war uns letztes Jahr immer zu kurz. Den gibt's jetzt dieses Jahr einfach noch zusätzlich.
...mit Schulkind (10/08), Hopsmaus (08/13) und dem Baby (08/15)

mama2008
SuT-Legende
Beiträge: 9601
Registriert: 12.10.2008, 12:37
Wohnort: südhessen

Re: Vorlese-Adventskalender

Beitrag von mama2008 » 16.10.2017, 19:50

Für meinen noch fünfjährigen hab ich "du spinnst wohl" zum vorlesen und Tilda apfelkern als Hörbuch. Mein noch neunjähriger bekommt die 3 Fragezeichen Kids zum hören und den Comic Adventskalender zum selberlesen

Ginevere
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12083
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: Vorlese-Adventskalender

Beitrag von Ginevere » 16.10.2017, 20:10

Kennt ihr Schnüpperle?
Das hat meine Mutter uns früher jedes Jahr vorgelesen, wir haben es geliebt!
Ist inzwischen sicher ein wenig veraltet, man muss hier und da was erklären aber die Geschichten sind zauberhaft!
LG Gini
-Forenpause-

Antworten