Buchreihe - nur welche

Buchempfehlungen und Buchbesprechungen
Bani
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1382
Registriert: 24.11.2012, 13:00
Wohnort: BaWü

Re: Buchreihe - nur welche

Beitrag von Bani » 26.03.2013, 08:57

4tiere hat geschrieben:

Eine der Königen der Krimiliteratur:
Elisabeth George
Er-Supenindent-adelig, Sie-Sergant-arme Verhältnisse, Er-Wissenschaftler-Freund von ihm
Deren lebensgeschichte zeiht sich wieder wie ein roter Faden durch die Bücher
Sonst spannende Krimis, vielgelobt


Ich liebe diese Krimis. Ich lese gerade wieder die ersten Bücher. Interessant wie sich die Personen weiterentwickelt haben und man lernt immer wieder ne andere Gegend von GB kennen. Am besten auf englisch lesen.

Ansonsten wurden ja alle guten Reihen schon genannt. Jean Auel, Terry Prachett, Marion Zimmer Bradley, Diana Gabaldon.
Bani mit Sohn (05/12) und Tochter (07/14)

Benutzeravatar
Chichi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1302
Registriert: 24.03.2010, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Buchreihe - nur welche

Beitrag von Chichi » 07.04.2013, 08:01

Ich bin nun beim 15. Fall von Eve Dallas ( Nora Roberts schreibt als J.D. ROBB) und bin immernoch begeistert und lese vollster Spannung jede Zeile...
Dann kann ich noch die Alex Cross Reihe von James Patterson empfehlen.
Von Stephen King "Der dunkle Turm".
Von James Patterson "Womens Murder Club".

Das sind die, die mir spontan einfallen... mal sehen ob mir noch mehr einfällt. Bin eher der Thriller-Fan wie man merkt :wink:
LG Chichi mit Sandmännchen (08/08) und Zicke (02/10)

Bitte klicken für meinen Wunsch

Entschuldigt,wenn mal keine Groß-und Kleinschrift beachtet wird. Da hat mich dann mein Handy am wickel :)

Benutzeravatar
frostpfoetchen
Profi-SuTler
Beiträge: 3482
Registriert: 03.03.2006, 12:23

Re: Buchreihe - nur welche

Beitrag von frostpfoetchen » 07.04.2013, 09:08

arkadien-reihe

house of night (bisher 10 bände)

sookie stackhouse-reihe (13 bände) von charlaine harris (true blood)

die kinder des dschinn
grüßle
frostpfötchen

mit großem (02/06) und kleinem (07/09)

jetzt gibt es Fingerlose Handschuhe in allen Größen

Benutzeravatar
Malo81
Profi-SuTler
Beiträge: 3004
Registriert: 28.06.2009, 17:01
Wohnort: Ba-Wü

Re: Buchreihe - nur welche

Beitrag von Malo81 » 09.04.2013, 10:31

coccolone hat geschrieben:
Prisemuth hat geschrieben:Ich kann noch Stieg Larsson empfehlen :D

Definitiv!

Ich lese sehr gerne Krimis und die Buecher von James Patterson zaehlen auf jeden Fall zu meinen Favoriten. Besonders die Alex Cross Reihe, aber auch die Women's Murder Club Buecher und die Reihe um Michael Bennett. Mit den Buechern waerst du erstmal beschaeftigt, das sind schon 'ne ganze Menge. ;)

Die Rizzoli & Isles Reihe von Tess Gerritsen mag ich auch gerne.

Dann habe ich vor 'ner Weile Simon Kernick fuer mich entdeckt. Der schreibt sehr spannende Buecher! Es gibt eine Trilogie um Dennis Milne. Die anderen Buecher sind zwar stand-alones, aber man begegnet immer mal wieder den gleichen Charakteren.

Ein weiterer Tipp, der nicht in die Richtung Krimis geht, ist die Mark of the Lion Trilogie von Francine Rivers. Das sind ganz, ganz wundervolle Buecher. Ich habe sie soo gerne gelesen und mochte sie wirklich nicht aus der Hand legen.

Auch toll fand ich die historischen Romane von Sandra Lessmann. Ich glaub' das sind mittlerweile vier Buecher. Auch sehr lesenswert.

Hmm, ich ueberleg' mal weiter...


Oh danke!!! So viel neuer Input, jetzt weiß ich, was ich an neuen Büchern entdecken kann. :D
Liebe Grüße Y.
Bild und Bild

Benutzeravatar
Atsitsa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 5646
Registriert: 19.04.2011, 13:38

Re: Buchreihe - nur welche

Beitrag von Atsitsa » 09.04.2013, 11:34

Mir fällt noch ein:
Cassia & Ky (sind drei Bände: Die Auswahl, Die Flucht, die Ankunft). Ich hab sie auf englisch verschlungen.
Leichte Kost: Sophie Kinsella, die Shophaholic-Reihe
Ken Follett: Jahrhundertsaga
Atsitsa
mit ihren Jungs 10/2013 und 3/2016 und dem Bauchbaby 1/2018

Benutzeravatar
Millefiori
Power-SuTler
Beiträge: 6112
Registriert: 09.06.2007, 20:27
Wohnort: Bayern

Re: Buchreihe - nur welche

Beitrag von Millefiori » 09.04.2013, 11:55

von janet evanovich die stephanie-plum-reihe :)
liebe Grüße von mir mit Bild 11/03 , Bild 07/07 und Bild 06/09

Mein Bücherblog

Auf meinem Grabstein soll stehen: Schau nicht so doof, ich läge jetzt auch lieber am Strand!

Whity
Profi-SuTler
Beiträge: 3088
Registriert: 09.04.2010, 19:40
Wohnort: Kaiserslautern

Re: AW: Buchreihe - nur welche

Beitrag von Whity » 09.04.2013, 14:20

Wenn es etwas Fantasy sein darf, dann empfehle ich die Chroniken der Unsterblichen von Hohlbein.

via mobile phone
Liebe Grüße, Nina

mit F. 12/2008, L. 01/2012 und S. 04/2016

Benutzeravatar
Adira
Ordensträger Organisationstalent No. 1
Beiträge: 691
Registriert: 08.01.2007, 07:02
Wohnort: bei Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Buchreihe - nur welche

Beitrag von Adira » 09.04.2013, 18:29

Super ist "Der Name des Windes: Die Königsmörder-Chronik." von Patrick Rothfuss, 3 (sehr lange *g) Teile, der dritte kommt im frühen Sommer.
Super geschrieben, sehr auf Englisch zu empfehlen, ich hab die ersten zwei verschlungen.

Dan Simmons, Hyperion - 4 (lange) Teile, welten- und zeitumspannend, beginnt "rätselhaft", nach und nach wird immer mehr klar, genial geschrieben, hab ich verschlungen trotz einiger Gruselanteile, die ich ansonsten überhaupt nicht mag.

Wer Darkover von Marion Zimmer Bradley und Fantasy mag, mag vielleicht auch die Pern Romane Anne McCaffrey, 15-20 Bände, um einen Planeten, auf dem Drachen und Drachenreiter leben und seine Entwicklung, ist nicht so "frauen"lastig wie Marion Zimmer Bradley, bei der sich die Frauen ja permanent in einer männerdominierten Welt durchsetzen müssen und das so eins der Hauptmotive ist.

Piers Anthony "Inkarnationen der Unsterblichkeit" und "Der blaue Adept"

Sergej Lukianenko kann ich auch sehr empfehlen

Naomi Novik und die Temeraire Reihe

Brandon Sanderson und die Mistborn-Reihe

(\(\
( -.-)

o_(")(")
Marla *2007*

Benutzeravatar
frostpfoetchen
Profi-SuTler
Beiträge: 3482
Registriert: 03.03.2006, 12:23

Re: Buchreihe - nur welche

Beitrag von frostpfoetchen » 09.04.2013, 20:13

Adira hat geschrieben:
Sergej Lukianenko kann ich auch sehr empfehlen



oh, da schließ ichmich an, der wächter-zyklus ist toll (4 bände, neuzeit-fantasy)
grüßle
frostpfötchen

mit großem (02/06) und kleinem (07/09)

jetzt gibt es Fingerlose Handschuhe in allen Größen

Benutzeravatar
Tüpfli
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1945
Registriert: 26.08.2009, 19:52
Wohnort: Schweiz

Re: Buchreihe - nur welche

Beitrag von Tüpfli » 09.04.2013, 21:52

Ich mag die Trilogie von Justin Cronin. Der erste Teil heisst "Der Übergang" und der Zweite "Die Zwölf" der dritte Teil ist noch nicht erschienen.

Dann finde ich noch die Smoky Barrat Reihe von Cody McFadyen sehr toll, da gibt es vier Bände.

Die New Orleans Reihe von Lisa Jackson mit Detective Rick Bentz und Reuben Montoya hab ich auch nur so verschlungen, da gibt es ca sieben Bücher.

Die David Hunter Reihe von Simon Beckett ist auch sehr spannend. Sie umfasst 10 Bände.

Ehm ja, das ist alles was mir so auf die schnelle eingefallen ist.
Liebe Grüsse Michelle mit Lynn 07/09 und Cirilla 05/17

Antworten