Planung Rund- und Flugreise Skandinavien mit Kleinkind

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Benutzeravatar
Haasi23
gehört zum Inventar
Beiträge: 543
Registriert: 11.09.2013, 20:37

Re: Planung Rund- und Flugreise Skandinavien mit Kleinkind

Beitrag von Haasi23 » 07.12.2017, 20:11

Unsere Schwedenreise ist schon 7 Jahre her aber vielleicht trotzdem eine Idee: bei der Hinreise sind wir nach Fehmarn, wo wir eine Zwischenübernachtung eingelegt hatten und dann mit der Fähre am nächsten Morgen nach Rødby. Da dann quer durch Dänemark und mit der Fähre Helsingør-Helsingborg nach Schweden rüber.
Im nächsten Sommer wollen wir dann das erste Mal mit Kind nach Schweden, muss mich langsam mal informieren.
mit Hasenkind 6/13 und Sommerüberraschung
Bild

Benutzeravatar
a-n-e-l-a
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 385
Registriert: 04.09.2011, 17:54

Re: Planung Rund- und Flugreise Skandinavien mit Kleinkind

Beitrag von a-n-e-l-a » 30.01.2018, 11:08

Hallöchen,

ich würde gerne den Thread nochmal hochholen und mich für Eure Tipps bedanken. Ich habe jetzt lange recherchiert und aufgrund der langen Fahrzeiten bis zur Fähre in Deutschland und mit Fähre bzw. Fahrt nach Stockholm (eigentlicher Beginn der Reise) haben wir uns entschieden zu fliegen (Ankunft im Juli in Stockholm und Abreise im August in Oslo).

Die Hinflüge und bereits eine Unterkunft in Stockholm sind auch gebucht. Nun muss ich mich um den Mietwagen kümmern und in den sauren Apfel beissen dass es seeehr teuer wird. Für 4 Wochen sind es im die 1000 Euro, wobei ich das Auto nur mieten und nicht kaufen will :lol: :oops: . Ich habe recheriert auf den verschiedenen Seiten und leider gibt es momentan keine Angebote.

Weiß jemand aus Erfahrung, dass die Autovermietungen manchmal Angebote etc. machen, damit es günstiger wird oder hat jemand einen Geheimtip wie man noch sparen kann?

Ich würde gerne durch Smaland auch fahren und einen Stopp in Vimmerby (Astrid Lindgren) machen. War jemand schon mal dort und wo könnte man in dort oder in näherer Umgebung bzw. generell in Smaland gute Hotels finden? Wo müsste ich unbedingt einen Stop in Smaland einplanen?

Gibt es Dinge die ihr in Oslo mit Kindern empfehlen könnt?

Vielen lieben Dank und liebe Grüße :D
Miniboy (07/17), Puppigirl (06/11), Puppiboy (05/08) und Puppi (09/97)

Marie2
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 101
Registriert: 10.10.2016, 19:16

Re: Planung Rund- und Flugreise Skandinavien mit Kleinkind

Beitrag von Marie2 » 30.01.2018, 22:14

Vimmerby ist meine zweite Heimat dank Familien Ferienhaus :D
Astrid Lindgren Welt ist echt toll nicht nur für Kinder dafür kann man aber echt einen ganzen Tag einplanen. Ansonsten ist ja Film bullerby und katthult um die Ecke... beides typisch schwedisch eher unspektakulär.
Wenn ihr dort ein paar Tage bleiben wollt kann ich euch gerne Tipps geben zu Badestellen etc.
Unterkunft kommt natürlich immer drauf an wie lange man bleibt ob sich ein Ferienhaus lohnt... es gibt fünf Kilometer auswärts von vimmerby ein tolles landgut namens Vännebjörke da gibt es Ferienwohnungen. Oder einfach Airbnb...
wollt ihr da auch in die Schären an der Westküste? Västervik ist eine tolle kleine Stadt mit wundervollen Schären in Händelöp.
Eine Dreiviertelstunde von vimmerby, immer unsere Tage am Meer.
Ach ja, Mietwagen sind teuer. Leider. Ich habe in Schweden egal ob früh oder spät gebucht immer circa das gleiche bezahlt...
Gerne fragen wenn ihr noch Tipps braucht, auch Stockholm :)

Maia
alter SuT-Hase
Beiträge: 2060
Registriert: 14.03.2007, 10:53

Re: Planung Rund- und Flugreise Skandinavien mit Kleinkind

Beitrag von Maia » 02.02.2018, 16:18

Die Astrid Lindgren Welt ist ganz großartig, aber ich würde gleich zwei Tage bleiben. Haben wir letzten Sommer gemacht.
Wir haben übrigens in Laufweite von dort auf einem Bauernhof übernachtet, sehr günstig und schön. Naja, die anderen Familien sind zur ALV gefahren, aber wir sind gelaufen. 8)

Die Schären vor Göteborg sind auch fantastisch.
Maia + grosser Sohn (12/05) + kleiner Sohn (06/08 ) + kleine Tochter (05/11)

Benutzeravatar
a-n-e-l-a
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 385
Registriert: 04.09.2011, 17:54

Re: Planung Rund- und Flugreise Skandinavien mit Kleinkind

Beitrag von a-n-e-l-a » 02.02.2018, 20:04

Liebe Marie2 und Maia,

vielen lieben Dank für Eure Tipps und Erfahrungen. Ich bin ganz begeistert und werde jetzt dort einen Aufenthalt in Vimmerby unbedingt einplanen. Die Kinder freuen sich schon riesig. Habt ihr die Erfahrung gemacht, dass es überlaufen ist im Sommer (Juli) bzw. macht es Sinn eher einen Wochentag als ein Wochenende zu nehmen.
Marie2 hat geschrieben:
30.01.2018, 22:14


Vimmerby ist meine zweite Heimat dank Familien Ferienhaus :D
...Du bist echt zu beneiden...das klingt einfach traumhaft :D ..
Marie2 hat geschrieben:
30.01.2018, 22:14
es gibt fünf Kilometer auswärts von vimmerby ein tolles landgut namens Vännebjörke da gibt es Ferienwohnungen. Oder einfach Airbnb...
Ich habe versucht etwas darüber rauszufinden aber habe leider nichts gefunden. Könntest Du mir eventuell einen Link zukommen lassen? Gerne auch per PN? Das wäre echt toll. Die Unterkünfte in Stockholm und Oslo haben wir tatsächlich über Airbnb gefunden da wir ja zu fünft unterwegs sind. Für die Zwischenstops wie auch Vimmerby wollten wir allerdings nur ein Hotel nehmen damit wir nicht saubermachen müssen etc. bzw. manchmal nur ein oder zwei Nächte bleiben und so gleich ein Mampfi am Morgen äaah ein Frühstück haben :lol: .
Maia hat geschrieben:
02.02.2018, 16:18
Wir haben übrigens in Laufweite von dort auf einem Bauernhof übernachtet, sehr günstig und schön. Naja, die anderen Familien sind zur ALV gefahren, aber wir sind gelaufen. 8)
Könntest Du mir bitte den Namen des Bauernhofs verraten?

Wir haben vier Tage/Nächte um von Stockholm nach Falkenberg an der Wetsküste zu kommen (anschließend dann nach Oslo mit einem Stop in Kungshamn. Kennst Du zufällig auch diese Gegend?

Von Stockholm aus gibt es ja zwei Möglichkeiten nach Vimmerby. Über Norrköping entweder nach Västervik oder über Linköping. Kennst Du die Strecken oder Linköping? Könntest Du eventuell eine empfehlen? Hast Du einen Tip für Västervik für einen oder zwei Tagen mit Kindern? Baden wollen wir dann vorallem an der Wetsküste so dass wir uns in Västervik eher etwas unternehmen wollen. Ich hoffe dass es jetzt nicht zu unübersichtlich war :oops:

Gerne freue ich mich auch noch über alles was Euch noch an Tipps oder so einfällt...immer her damit :D :lol:
Miniboy (07/17), Puppigirl (06/11), Puppiboy (05/08) und Puppi (09/97)

Benutzeravatar
AllerLiebst
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1154
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Planung Rund- und Flugreise Skandinavien mit Kleinkind

Beitrag von AllerLiebst » 02.02.2018, 21:10

Mit großen Kindern könnten in Stockholm das Freilichtmuseum Skansen und das Wasa-Museum für dich interessant sein.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) an der Hand und Pünktchen (11/16) im Tuch.

lilltjej
hat viel zu erzählen
Beiträge: 169
Registriert: 24.01.2012, 11:50

Re: Planung Rund- und Flugreise Skandinavien mit Kleinkind

Beitrag von lilltjej » 03.02.2018, 15:37

Und in Göteborg das Universeum.
Viele Grüße
A mit N 11/11 und K 5/15

aliceonline
ist gern hier dabei
Beiträge: 94
Registriert: 05.10.2013, 21:31

Re: Planung Rund- und Flugreise Skandinavien mit Kleinkind

Beitrag von aliceonline » 03.02.2018, 16:21

Es gibt auch noch ein Astrid lindgren museum das fand ich toll. Das ist auch in
Vimmerby

Marie2
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 101
Registriert: 10.10.2016, 19:16

Re: Planung Rund- und Flugreise Skandinavien mit Kleinkind

Beitrag von Marie2 » 05.02.2018, 21:10

So, ich hoffe ich vergesse jetzt nichts sonst einfach nochmal nachfragen bitte!
Das Haus hatte mein Onkel und wir Kinder und meine Cousine und Cousin haben traumhafte Ferien immer oben verbracht. Er hat es leider vor drei Jahren verkauft und mein Mann und ich hatten überlegt es zu kaufen. Da wir an den Alpen wohnen südlich von München und es doch recht teuer war - natürlich nichts im Vergleich zu hier aber einfach nicht in unserem Budget- haben wir es nicht gemacht. Kurz drauf war ich schwanger und Trauer heute noch etwas...
aber es gibt ja so viele schöne Unterkünfte und wir kennen natürlich auch einige bei denen wir willkommen sind. Wir fahren im mai wieder hoch.
Ich kann euch nur empfehlen das notwendige fest zu planen. Ich habe wirklich viele schöne warme Sommer da erlebt aber es kann ja auch wechselhaft sein. Vielleicht ist es gerade wenn ihr in västervik oder vimmerby seid über 30 grad und ihr freut euch über einen Strand Tag!
Rosendal finde ich auch toll in Stockholm. Viel grün und wiesen wo die Kinder mal toben können und sooo lecker essen. Ein ganz unkompliziertes Öko Café in djurgarden. Ich fand als Kind den Rathaus Turm ganz faszinierend. Unbedingt früh sonst steht man ewig an!
Die Fahrstrecken nehmen sich nicht viel ich würde das vom nächsten Ziel abhängig machen.
Linköping kenne ich wenig. Dort sind wir immer zu Ikea und bummeln und Café.
In västervik wären in händelöp die schönsten Schären die ich kenne. Man fährt nicht in den Ort sondern gerade aus zum Hafen. Dort parken und zwischen den Mini fischerhütten geht es nach vorne ans Meer. Ein Traum.
Da ist nichts also Kaffee essen etc mit nehmen...
Västervik ist einfach nett zum bummeln. Ich liebe das tant grön Café. Mit einem wunderschönen Hinterhof und Wahnsinns krabbensemmeln.
Es gibt noch gränsö auf der anderen seite mit dem Schloss. Kann man muss man aber nicht finde ich.
Ich weiß gerade nicht mehr wie alt deine Kinder sind und ob Mädels oder Jungs: es gibt so eine Schmalspurbahn in västervik, ich würde aber nur bis zur Hälfte fahren da ein Eis essen und dann zurück. Fand ich nie toll für meinen Cousin war es das höchste. Bestes Restaurant falls das ein Thema ist ist das smugglaren. Sehr kinderfreundlich aber klein unbedingt reservieren. Wobei der Besitzer achtjährigen auch mal einen Stapel elchjagd Hefte hinlegt :lol:
Vimmerby: die Wohnung finde ich nicht mehr. Die war bei Airbnb als ich mal geschaut habe. Aber da findet sich schon was. ALV habe ich noch nie total überlaufen erlebt aber im Juli ist unter der Woche sicher geschickter. Das Museum in der Stadt ist auch toll. Dort ist in der Nähe auch das Geburtshaus. Man kann es nur von außen sehen aber hinten ist in einer alten Scheune ein ganz süßer laden mit den Büchern und Aquarellen von einem Enkel. Da sind eigentlich immer Verwandte von Astrid Lindgren und einige sprechen auch deutsch und erzählen den Kindern gerne einiges.
Falls es warm ist: kärneviksbadet ist eine wunderbare Badestelle mit flachem Sand Spielplatz Steg Grill und Lagerfeuer Platz. Das ist über djursdala und björkesnäs zu erreichen, dahinter geht es links in den Wald.
Die Strände in halland kenne ich nicht, ich war nur zwischen Göteborg und fjällbacka unterwegs. Da war Smögen einen Besuch wert.
So gerne noch weiter fragen!!!
Hej då

Benutzeravatar
Vronilein
alter SuT-Hase
Beiträge: 2407
Registriert: 17.11.2013, 21:34

Re: Planung Rund- und Flugreise Skandinavien mit Kleinkind

Beitrag von Vronilein » 05.02.2018, 23:13

Marie2 hat geschrieben:
05.02.2018, 21:10
So, ich hoffe ich vergesse jetzt nichts sonst einfach nochmal nachfragen bitte!
Das Haus hatte mein Onkel und wir Kinder und meine Cousine und Cousin haben traumhafte Ferien immer oben verbracht. Er hat es leider vor drei Jahren verkauft und mein Mann und ich hatten überlegt es zu kaufen. Da wir an den Alpen wohnen südlich von München und es doch recht teuer war - natürlich nichts im Vergleich zu hier aber einfach nicht in unserem Budget- haben wir es nicht gemacht. Kurz drauf war ich schwanger und Trauer heute noch etwas...
aber es gibt ja so viele schöne Unterkünfte und wir kennen natürlich auch einige bei denen wir willkommen sind. Wir fahren im mai wieder hoch.
Ich kann euch nur empfehlen das notwendige fest zu planen. Ich habe wirklich viele schöne warme Sommer da erlebt aber es kann ja auch wechselhaft sein. Vielleicht ist es gerade wenn ihr in västervik oder vimmerby seid über 30 grad und ihr freut euch über einen Strand Tag!
Rosendal finde ich auch toll in Stockholm. Viel grün und wiesen wo die Kinder mal toben können und sooo lecker essen. Ein ganz unkompliziertes Öko Café in djurgarden. Ich fand als Kind den Rathaus Turm ganz faszinierend. Unbedingt früh sonst steht man ewig an!
Die Fahrstrecken nehmen sich nicht viel ich würde das vom nächsten Ziel abhängig machen.
Linköping kenne ich wenig. Dort sind wir immer zu Ikea und bummeln und Café.
In västervik wären in händelöp die schönsten Schären die ich kenne. Man fährt nicht in den Ort sondern gerade aus zum Hafen. Dort parken und zwischen den Mini fischerhütten geht es nach vorne ans Meer. Ein Traum.
Da ist nichts also Kaffee essen etc mit nehmen...
Västervik ist einfach nett zum bummeln. Ich liebe das tant grön Café. Mit einem wunderschönen Hinterhof und Wahnsinns krabbensemmeln.
Es gibt noch gränsö auf der anderen seite mit dem Schloss. Kann man muss man aber nicht finde ich.
Ich weiß gerade nicht mehr wie alt deine Kinder sind und ob Mädels oder Jungs: es gibt so eine Schmalspurbahn in västervik, ich würde aber nur bis zur Hälfte fahren da ein Eis essen und dann zurück. Fand ich nie toll für meinen Cousin war es das höchste. Bestes Restaurant falls das ein Thema ist ist das smugglaren. Sehr kinderfreundlich aber klein unbedingt reservieren. Wobei der Besitzer achtjährigen auch mal einen Stapel elchjagd Hefte hinlegt :lol:
Vimmerby: die Wohnung finde ich nicht mehr. Die war bei Airbnb als ich mal geschaut habe. Aber da findet sich schon was. ALV habe ich noch nie total überlaufen erlebt aber im Juli ist unter der Woche sicher geschickter. Das Museum in der Stadt ist auch toll. Dort ist in der Nähe auch das Geburtshaus. Man kann es nur von außen sehen aber hinten ist in einer alten Scheune ein ganz süßer laden mit den Büchern und Aquarellen von einem Enkel. Da sind eigentlich immer Verwandte von Astrid Lindgren und einige sprechen auch deutsch und erzählen den Kindern gerne einiges.
Falls es warm ist: kärneviksbadet ist eine wunderbare Badestelle mit flachem Sand Spielplatz Steg Grill und Lagerfeuer Platz. Das ist über djursdala und björkesnäs zu erreichen, dahinter geht es links in den Wald.
Die Strände in halland kenne ich nicht, ich war nur zwischen Göteborg und fjällbacka unterwegs. Da war Smögen einen Besuch wert.
So gerne noch weiter fragen!!!
Hej då
Naaa toll. Jetzt muss ich unbedingt nach Schweden :lol:
Danke für diese vielen wertvollen Erfahrungen!
Bild Bild

Antworten