Outlander - Diana Gabaldon

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Benutzeravatar
sabbelschnuut
Power-SuTler
Beiträge: 6457
Registriert: 25.11.2012, 14:30
Wohnort: NRW

Re: Outlander - Diana Gabaldon

Beitragvon sabbelschnuut » 09.10.2017, 22:19

Tut mir leid, da muss ich passen.

Aber die Folge heute - eh - so schnell vorbei! Ich war so: WTF?!? als der Abspann plötzlich lief.
Mit großem Wichtel 07/2012

Benutzeravatar
Mupfelchen
Profi-SuTler
Beiträge: 3767
Registriert: 11.08.2010, 22:24
Wohnort: NRW

Re: Outlander - Diana Gabaldon

Beitragvon Mupfelchen » 09.10.2017, 22:31

Soweit ich weiß kommen die neuen Folgen an 8.11 auf Vox. Aktuellen werden ja Mittwochs die alten wiederholt.

Und ja definitiv viel viel viel zu kurz, aber war mir schon klar, das sie den Augenblick als Cliffhanger nehmen. Da hängen wir nun 2 Wochen....
Großer Mupf 01/2010 und Minimupf 02/2013

kerstins
Dipl.-SuT
Beiträge: 5293
Registriert: 01.09.2013, 09:16

Re: Outlander - Diana Gabaldon

Beitragvon kerstins » 09.10.2017, 22:34

Ja, ab November. Und ich bin total entnervt, weil vox now nicht mehr weiter als bis zur Werbung läuft bei mir. Ich will das doch auch sehen....
6/12

Benutzeravatar
Sassenach
alter SuT-Hase
Beiträge: 2730
Registriert: 27.01.2015, 12:00

Re: Outlander - Diana Gabaldon

Beitragvon Sassenach » 12.10.2017, 12:12

Und die nächste Folge wird aus Jamies Sicht gezeigt. Also nochmal die Begegnung. Ich freue mich schon so darauf.

Staffel 5 ist glaub auch schon sicher. Läuft 8)

Jocasta und Bonnet sind für die nächste Staffel gecastet und dieses Mal sind es sogar bekannte Schauspieler.

Wie findet ihr eigentlich die Schauspielerin, die Bree spielt?
Auf Facebook wird sie ja total verrissen und wie schrecklich die Perücke war.
Ich finde sie auch etwas hölzern aber vermutlich wächst auch sie in die Rolle wie alle anderen Schauspieler. Ich fand Sam und Cait am Anfang auch nicht soooo passend, aber mittlerweile finde ich sie genial. Man hat glaub einfach ein anderes Bild im Kopf.
Gruß Sassenach

11/2010 & 11/2014

Benutzeravatar
sabbelschnuut
Power-SuTler
Beiträge: 6457
Registriert: 25.11.2012, 14:30
Wohnort: NRW

Re: Outlander - Diana Gabaldon

Beitragvon sabbelschnuut » 12.10.2017, 12:37

Ich finde sie unglaublich hübsch, aber sie hat so gar keine Ähnlichkeit mit Sam. Und auch nicht mit Caitriona. Da ist in den Gesichtszügen so gar nichts Ähnliches. Wäre das jetzt wirklich ne Familie, würde ich sie nicht als Tochter der beiden erkennen. Ich glaube, da hätte man noch jemand Besseren finden können.
Mit großem Wichtel 07/2012

Benutzeravatar
sabbelschnuut
Power-SuTler
Beiträge: 6457
Registriert: 25.11.2012, 14:30
Wohnort: NRW

Re: Outlander - Diana Gabaldon

Beitragvon sabbelschnuut » 12.10.2017, 12:48

Ooooh, ich lese gerade, dass sie Maria Doyle Kennedy gecastet haben! Super! Die mag ich. Vor allem ihre Stimme. Die wird da gut rein passen, glaube ich.
Mit großem Wichtel 07/2012

Feuerkatze
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 956
Registriert: 20.02.2015, 23:07
Wohnort: Schweiz

Re: Outlander - Diana Gabaldon

Beitragvon Feuerkatze » 12.10.2017, 17:30

Ich finde die Schauspielerin auch hübsch, aber sehe auch wenig Ähnlichkeit mit Catriona oder Sam. Ich finde sie auch noch nicht ganz passend, andererseits gibt ihre Rolle bisher auch noch nich so viel her. Ich mochte Brianna in den Büchern auch erst nach mehreren Lesen und eigentlich auch erst ab Buch 6 oder so.
Mit Frühlingsmädchen D (05/2013) und Herbstmädchen E. (11/2014)

knödelsmama
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1256
Registriert: 23.04.2012, 11:38
Wohnort: Göttingen

Re: Outlander - Diana Gabaldon

Beitragvon knödelsmama » 13.10.2017, 00:23

Ich hatte Brianna mit lockigen Haaren im Kopf. Das erschien mir so logisch, Claire hat Locken, Jamie auch, und es wird immer betont das sie Jamie so ähnlich sieht......die MUSS doch Locken haben *kopfschüttel*
Liebe Grüße
Michaela

Benutzeravatar
newmanekineko
gehört zum Inventar
Beiträge: 438
Registriert: 04.08.2016, 20:10
Wohnort: OWL

Re: Outlander - Diana Gabaldon

Beitragvon newmanekineko » 13.10.2017, 00:31

Was mich etwas an dieser Brianna stört, ist, dass sie kleiner ist als Claire, obwohl im Buch immer ihre Größe betont wird.

Gesendet von meinem GT-I9060I mit Tapatalk
Zwei Töchter *Januar 2016 & *Oktober 2017

Benutzeravatar
Mupfelchen
Profi-SuTler
Beiträge: 3767
Registriert: 11.08.2010, 22:24
Wohnort: NRW

Re: Outlander - Diana Gabaldon

Beitragvon Mupfelchen » 13.10.2017, 09:34

Ich finde sie als Schauspielerin echt gut. Ich habe sie in einem tollen Fantasy project gesehen *Ren the girl with the mark * total cool. Und es gibt Bilder wo sie Gesichter vergleiche zeigen, da sieht sie schon den beiden total ähnlich... Und ich finde sie macht ihre Rolle auch gut. ABER in meinem Kopf sah Brianna auch immer absolut anders aus und Roger... ... Nun Jamie und Claire aber auch von daher nehm ich es so wie es ist als Serie. Sowas wie Körpergröße und Locken oder nicht oder die nicht perfekte Augenfarbe von Claire sind mir dann auch nicht so wichtig.
Ich denke es ist irgendwie viel wichtiger das so als Gesamtkonzept am Ende stimmig ist. Ich mag diese ganze Aufregung und verreißen on dem Fall gar nicht so, weil es theoretisch unmöglich ist gegen 20jahre vorhandene Buchcharaktere anzukommen als Schauspieler oder Film Industrie und dafür machen sie ihren Job einfach Sooooooo unglaublich gut und *einfühlsam* so das fans wie auch totale newbies echt eine tolle Serie haben... Hach ihr wisst ja wie ich das meine, wir sind alle Fans und freuen uns, das es die Serie gibt und dann gibt's da draußen so viel Gemecker, dabei ist diese Serie einfach ein riesen großes tolles Geschenk!
Großer Mupf 01/2010 und Minimupf 02/2013


Zurück zu „Dies und das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Reisende und 2 Gäste