Forenregeln und AGB - Stand: 2016-10-01

Der kleine Wegweiser...
Gesperrt
Benutzeravatar
Stillen-und-Tragen.de
Admin-Team
Beiträge: 87
Registriert: 24.06.2007, 20:07

Forenregeln und AGB - Stand: 2016-10-01

Beitrag von Stillen-und-Tragen.de » 01.10.2016, 22:09

Allgemeine Geschäftsbedingungen von http://www.stillen-und-tragen.de

§ 1 ) Geltungsbereich
Die SuT gUG (haftungsbeschränkt) bietet im Forum „Stillen-und-Tragen.de“ Information und Beratung für Eltern und andere Interessierte (nachfolgend „Dienste“ genannt) an. Für die bei http://www.stillen-und-tragen.de angebotenen Dienste gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgenden "AGB" genannt), sofern die Anwendbarkeit dieser AGB nicht eingeschränkt oder ausgeschlossen wurde.

§ 2 ) Registrierung, Teilnahme, Mitgliedschaft in der Community
  1. Voraussetzung für die Nutzung des Forums und der Community ist eine vorherige Registrierung. Mit der erfolgreichen Registrierung wird der Nutzer Mitglied der Community.
  2. Es besteht weder ein Anspruch auf eine Mitgliedschaft, noch auf alle Zutrittsrechte und Funktionen. Es gilt das uneingeschränkte Hausrecht des Betreibers.
  3. Ihr Foren-Account darf nur von Ihnen selbst genutzt werden. Ebenso sind Sie als Inhaber des Accounts für den Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich. Ihre Zugangsdaten sind daher vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Die Verwendung von markenrechtlich geschützten Worten, Firmennamen und Internetadressen als Benutzername (Nickname) sind nicht erlaubt.
  4. Jede Person darf nur einen Account besitzen. Sog. „Doppelaccounts“ sind nicht zulässig.
  5. Eine Anmeldung zu Werbezwecken ist ebenfalls untersagt.
  6. Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden, in denen die Webserver auf Grund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich vom Anbieter liegen (Verschulden Dritter, höhere Gewalt, Angriffe gegen die Infrastruktur durch Hacker etc.), über das Internet nicht abrufbar ist. Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Website technisch nicht zu realisieren ist.
  7. Der Anbieter behält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur der Plattform sowie die dazugehörigen Benutzeroberflächen zu ändern und zu erweitern, wenn hierdurch die Zweckerfüllung des mit dem Nutzer geschlossenen Vertrags nicht oder nicht erheblich beeinträchtigt wird. Der Anbieter wird die Nutzer entsprechend über die Änderungen informieren.
  8. Der Anbieter behält sich weiterhin vor, den Dienst jederzeit und ohne Vorankündigung einzustellen.

§ 3 ) Haftungsausschlusserklärung
  1. Die Angaben in diesem Forum unterliegen einer Erklärung über den Haftungsausschluss.
    Inhalte des Forums
    Die SuT gUG (haftungsbeschränkt) verfolgt mit dem Betrieb des Forums folgende Ziele:
    • Förderung des Stillens und der Muttermilchernährung im Sinne der öffentlichen Gesundheitspflege und in Übereinstimmung mit den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation WHO. Es soll dazu beigetragen werden, das Wissen über die positiven Aspekte des Stillens für die physische und psychische Gesundheit von Mutter und Kind zu verbreiten und die Frauen fachkompetent zu begleiten, die stillen möchten.
    • Fördern des physiologisch korrekten Tragens von Babys und Kleinkindern im Rahmen der öffentlichen Gesundheitspflege. Eltern sollen dazu ermutigt werden, ihre Kinder zu tragen, um damit zu einer körperlich und seelisch gesunden Entwicklung sowie einer guten Bindungsqualität beizutragen.
    • Förderung und Stärkung der elterlichen Kompetenzen und der Familie,
    • Unterstützung der Eltern bei einer Erziehung im Sinne der Gleichwürdigkeit von Kindern und Eltern,
    • Vertretung und Stärkung der Interessen von Kindern,
    • Förderung der gewaltfreien Erziehung nach § 1631 Abs. 2 BGB.
    Es entspricht dem Selbstverständnis des Moderatorenteams, sich regelmäßig fortzubilden.
    Die Informationen stellt das Moderatorenteam gewissenhaft und nach bestem Wissen und Gewissen zusammen. Eine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen wird nicht übernommen.
    Die Verantwortung für die Annahme und Umsetzung der erhaltenen Ratschläge liegt allein bei dem/der hilfesuchenden User/-in.
    Sowohl die SuT gUG (haftungsbeschränkt), als auch die einzelnen Mitglieder des ehrenamtlich arbeitenden Moderatorenteams widersprechen ausdrücklich einer Haftung für Fehler, Unfälle oder gesundheitliche Folgen, die aus der Anwendung eines auf der Plattform http://www.stillen-und-tragen.de erhaltenen Ratschlages resultieren.
  2. Für den Inhalt der Werbeanzeigen sowie der beworbenen Webseite ist allein der jeweilige Autor bzw der Seitenbetreiber verantwortlich. Der Anbieter übernimmt keinerlei Haftung für deren Richtigkeit und Inhalt. Die Abbildung einer Werbeanzeige in unserem Forum stellt keine Billigung rechtswidrigen Inhalts dar.

§ 4 ) Pflichten als Foren-Nutzer
  1. Als Nutzer verpflichten Sie sich, dass Sie keine Beiträge veröffentlichen werden, die gegen diese Regeln, die besonderen Nutzungsbedingungen der einzelnen Unterforen, die guten Sitten oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Es ist Ihnen insbesondere untersagt,
    • beleidigende oder unwahre Inhalte zu veröffentlichen;
    • Beiträge zu veröffentlichen, die allgemein menschenverachtendes, aber auch rechts- oder linksradikales Gedankengut beinhalten. Entsprechende Inhalte werden umgehend gelöscht, der/die Verfasser/ -in wird des Forums verwiesen.
    • Postings zu veröffentlichen, die als Suizidandrohung verstanden werden können.
    • gesetzlich, insbesondere durch das Urheber- und Markenrecht, geschützte Inhalte ohne Berechtigung zu verwenden; dies gilt auch für die Darstellung selbst hergestellter Vervielfältigungen von Lizenzmotiven
    • Werbung im Forum ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch den Anbieter zu betreiben. Dies gilt auch für sog. Schleichwerbung wie insbesondere das Verlinken von Homepages mit oder ohne Beitext in der Signatur, in den Profilinformationen, im Avatar oder innerhalb von Beiträgen.
      Ausgenommen von diesem Verbot sind rein private Blogs und Webseiten sowie gemeinnützige Themenseiten.
    • im Forum Handel zu treiben oder diesen anzubahnen z. B. durch Gesuche oder Angebote in Beiträgen, der Signatur oder per PN
    • gewerblich gefertigte und/oder für den Verkauf gedachte Produkte zu zeigen
    • Spendenaufrufe ohne vorherige Zustimmung durch die Forenleitung zu veröffentlichen und/oder zu verbreiten
    • Beratungen vorzunehmen, die über den normalen Austausch von User zu User hinausgehen. Dies gilt in besonderem Maße für die Still- sowie die Trageforen, in denen Beratungen von ausgebildeten bzw. in Ausbildung befindlichen Still- und Trageberater/-innen durchgeführt werden.
    • einzelne User oder Usergruppen von Diskussionen auszuschließen oder zum Ausschluss aufzurufen
    • Persönliche Nachrichten (PN) oder Teile davon ohne Zustimmung des Verfassers/ der Verfasserin zu veröffentlichen oder weiterzuleiten
    • die Anonymität anderer User/ -innen zu verletzen
    • wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen;
    • Spam und unverlangte Werbung über das System an andere Nutzer zu versenden;
    • Ihr Thema/ Ihre Beiträge mehrfach im Forum einzustellen (Verbot von Doppelpostings);
    • Presseartikel Dritter ohne Zustimmung des Urhebers im Forum zu veröffentlichen.
    Die Entscheidung, ob ein Beitrag gegen einen oder mehrere dieser Punkte verstößt, trifft das vom Anbieter eingesetzte Moderatorenteam.
  2. Als Nutzer verpflichten Sie sich, vor der Veröffentlichung Ihrer Beiträge und Themen diese daraufhin zu überprüfen, ob diese Angaben enthalten, die Sie nicht veröffentlichen möchten. Ihre Beiträge und Themen können in Suchmaschinen erfasst und damit weltweit zugreifbar werden. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Suchmaschineneinträge gegenüber dem Anbieter ist ausgeschlossen.
  3. Beim Verstoß, insbesondere gegen die zuvor genannten Regeln § 4 Abs. 1 und 2, kann der Anbieter unabhängig von einer Kündigung, auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:
    • Löschung oder Abänderung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat,
    • Ausspruch einer Verwarnung oder
    • Sperrung des Zugangs zum Forum.
  4. Der Anbieter ist auch berechtigt, Ihnen als Nutzer den Zugang zur Online-Plattform zu sperren, falls ein hinreichender Verdacht besteht, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen haben. Sie können diese Maßnahmen abwenden, wenn Sie den Verdacht durch Vorlage geeigneter Nachweise auf eigene Kosten ausräumen.
  5. Sollten Dritte oder andere Nutzer den Anbieter wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruch nehmen, die
    1. aus den von Ihnen als Nutzer eingestellten Inhalten resultieren und/oder
    2. aus der Nutzung der Dienste des Anbieters durch Sie als Nutzer entstehen,
    verpflichten Sie sich als Nutzer, den Anbieter von jeglichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, freizustellen und dem Anbieter die Kosten zu ersetzen, die diesem wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen. Der Anbieter wird insbesondere von den Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung freigestellt. Der Anbieter ist berechtigt, hierfür von Ihnen als Nutzer einen angemessenen Vorschuss zu fordern. Als Nutzer sind Sie verpflichtet, den Anbieter nach Treu und Glauben mit Informationen und Unterlagen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten zu unterstützen. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben unberührt. Wenn Sie als Nutzer die mögliche Rechtsverletzung nicht zu vertreten haben, bestehen die zuvor genannten Pflichten nicht.

§ 5 ) Übertragung von Nutzungsrechten
  1. Das Urheberrecht für Ihre Themen und Beiträge, soweit diese urheberrechtsschutzfähig sind, verbleibt grundsätzlich bei Ihnen als Nutzer. Sie räumen dem Anbieter jedoch mit Einstellung eines Themas oder Beitrags das Recht ein, das Thema oder den Beitrag dauerhaft auf seinen Webseiten vorzuhalten. Zudem hat der Anbieter das Recht, Ihre Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen.
  2. Die zuvor genannten Nutzungsrechte bleiben auch im Falle einer Kündigung des Foren-Accounts bestehen.

§ 6 ) Laufzeit / Beendigung des Vertrags
  1. Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.
  2. Beide Parteien können diese Vereinbarung ohne Einhaltung einer Frist kündigen.
  3. Der Anbieter ist nach Beendigung dieses Foren-Nutzungsvertrags berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Anbieter ist berechtigt aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung die von Ihnen als Nutzer erstellten Inhalte zu löschen. Ein Anspruch von Ihnen als Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.

AGB erstellt unter Verwendung der folgenden Vorlage: http://www.juraforum.de/muster-nutzungsbedingungen-forum/
Liebe Grüße

Admin-Team
Stillen-und-Tragen.de

Anne
Forumsleitung
Beiträge: 1520
Registriert: 27.10.2015, 23:24

Re: Forenregeln und AGB - Stand: 2016-10-01

Beitrag von Anne » 17.12.2016, 14:30

Ergänzung §4.1
Es ist Ihnen insbesondere untersagt, Postings zu veröffentlichen, die als Suizidandrohung verstanden werden können.

Gesperrt