Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Benutzeravatar
Mupfelchen
Profi-SuTler
Beiträge: 3784
Registriert: 11.08.2010, 22:24
Wohnort: NRW

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Mupfelchen » 14.01.2018, 10:13

Ahh spannend, richtig herum machen sie auch Sinn ;).

Seelentattoo ich hoffe eure Odyssee nimmt endlich ein Ende, habt ihr noch einen schnellen Notar Termin bekommen? Ich hoffe ihr könnt den Dachboden auch wie vorgesehen als Wohnraum nutzen, wir sind bei unserer Haus Suche viel mit dem Bauamt im Kontakt gewesen und haben uns immer die Pläne und Möglichkeiten aufzeigen lassen die machbar sind. Oft durfte man kein extra Wohnraum hinzufügen da es den erlaubten Gesamtwohnraum überstiegen hätte und was die da noch so alles für lustige Ideen hatten. Ich hoffe ihr habt euch da nicht nur auf die Aussagen des Besitzers verlassen :O.
Zwei Straßen neben uns steht auch grade genau so ein Bungalow zum Verkauf, auch mit riesen Keller und tollen Grundstück, daher kann ich mir gut vorstellen, das ihr da echt was schönes gefunden habt!
Großer Mupf 01/2010 und Minimupf 02/2013

Seelentattoo
alter SuT-Hase
Beiträge: 2959
Registriert: 07.10.2012, 22:41
Wohnort: Hessischer Spessart

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Seelentattoo » 14.01.2018, 18:52

Mupfelchen hat geschrieben:
14.01.2018, 10:13
Ahh spannend, richtig herum machen sie auch Sinn ;).

Seelentattoo ich hoffe eure Odyssee nimmt endlich ein Ende, habt ihr noch einen schnellen Notar Termin bekommen? Ich hoffe ihr könnt den Dachboden auch wie vorgesehen als Wohnraum nutzen, wir sind bei unserer Haus Suche viel mit dem Bauamt im Kontakt gewesen und haben uns immer die Pläne und Möglichkeiten aufzeigen lassen die machbar sind. Oft durfte man kein extra Wohnraum hinzufügen da es den erlaubten Gesamtwohnraum überstiegen hätte und was die da noch so alles für lustige Ideen hatten. Ich hoffe ihr habt euch da nicht nur auf die Aussagen des Besitzers verlassen :O.
Zwei Straßen neben uns steht auch grade genau so ein Bungalow zum Verkauf, auch mit riesen Keller und tollen Grundstück, daher kann ich mir gut vorstellen, das ihr da echt was schönes gefunden habt!
Lieb, dass du fragst. Wir hatten Ende Dezember den erfolgreichen notartermin. Am Donnerstag hatten wir schon die Rechnung vom Amtsgericht wegen der grundbucheintragungen. Da waren wir sehr erstaunt, wir sind davon ausgegangen, dass das bis mindestens Ende Januar dauert, weil hier die Stadt auf das Vorkaufsrecht verzichten muss und wir der Meinung waren, die nächste Magistratssitzung ist erst Ende des monats.
Nun fehlen nur noch zwei Dokumente für die Bank, dann können wir die Auszahlung beantragen. Spätestens Ende Februar wollen wir umziehen.
Ausbauen können wir auf jeden Fall, aber wir holen und auch Kostenvoranschläge für einen vollgeschossausbau. Da der Bungalow der einzige in der ganzen Umgebung so niedrig ist, dürfte das mit der Geschosszahl kein Problem sein. Und falls doch, auch kein Problem, nur ausbauen ist auch ok. Nur für später hätten wir gern die Option, vermieten zu können.
Ich packe jedenfalls schon Kartons. Die Woche will mein Mann mal zum Bauamt und alles genau erfragen, jetzt sind wir ja schon in der auflassung. Da dürfte das alles kein Problem mehr sein mit den Informationen.
Der Bungalow hat ein steildach, also von daher kann man oben echt eine Menge machen, weil die Stehhöhe meist eh 2,20m aufweist. Also viel mehr als die meisten Dächer.
Ich freue mich wirklich, wenn es endlich richtig losgeht.
Mein Mann hat eine mehr Ideen :-)
Bild
Bild
Bild
Mit Mann und den drei Bonuskindern (97,04,07) sowie unserem Sternchen fest im Herzen (05/11)

Seelentattoo
alter SuT-Hase
Beiträge: 2959
Registriert: 07.10.2012, 22:41
Wohnort: Hessischer Spessart

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Seelentattoo » 14.01.2018, 18:55

Mehr= menge
Bild
Bild
Bild
Mit Mann und den drei Bonuskindern (97,04,07) sowie unserem Sternchen fest im Herzen (05/11)

Benutzeravatar
HerbstMama
gehört zum Inventar
Beiträge: 465
Registriert: 21.04.2015, 10:06
Wohnort: BS

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von HerbstMama » 16.01.2018, 21:38

Ich muss mal kurz heulen 😣: Unser Zimmermann kam heute mit der Info, dass ein Großteil der Schwellenbalken getauscht werden muss... Ich sehe gerade die gesamte Zeit- und Budgetplanung den Bach runter gehen. Im Laufe der Woche wird sich zeigen, wie aufwändig das Ganze ist.
Schöne Grüße von der HerbstMama mit der Mäuseprinzessin (10/2015 HG)
und der April-Hoffnung im Bauch

Misurina
Profi-SuTler
Beiträge: 3187
Registriert: 03.06.2009, 09:24

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Misurina » 16.01.2018, 23:22

Herbstmama: Oje, wie doof. Drück Euch die Daumen, dass es Euer Budget nicht zu sehr zerhaut.
Misurina mit Winterkind 01/2009 und Frühlingsbaby 03/2012

Antworten