Teile entrümpeln - Quatschthread

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
saiidi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1600
Registriert: 09.07.2011, 18:45
Wohnort: Obb/OÖ

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitragvon saiidi » 25.07.2017, 13:33

Ich hab meiner Mutter wieder Unmengen Zeug mitgegeben. Sie hat einen Bekannten der fährt das alles nach Rumänien.
Ich bins los hab keine Arbeit damit und die Leute dort sind dankbar dafür
LG
Saiidi

Sohn 10/04 Tochter 7/11

2016/1566/450
2017/748/1269

Benutzeravatar
Sarasu
Dipl.-SuT
Beiträge: 4951
Registriert: 23.02.2013, 17:53

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitragvon Sarasu » 05.08.2017, 19:06

Da Sohn such ja gewünscht hat dass ein Einbrecher kommt und alles klaut womit er nicht mehr spielt, habe ich heute sein Zimmer fertig entrümpelt bevor er morgen aus dem Urlaub kommt. Ein Umzugskarton voll mit Sachen die in ca. 2 Monaten weg kommen wenn er die nicht vermisst, und alles was kaputt ist oder wo Teile fehlen direkt weg. Kunstwerke großzügig ausgemistet. 120 Teile weg!

Sohn L. 7/10 und Tochter E. 8/14
Sohn L. Juli 2010 und Tochter E. August 2014, Sommersternchen 2013

Bild
In der Weite des Meeres sieht man die gesegelte Meile nicht. Aber sie ist gesegelt!

Benutzeravatar
Mel82
Profi-SuTler
Beiträge: 3519
Registriert: 08.09.2011, 13:42
Wohnort: 46---

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitragvon Mel82 » 05.08.2017, 20:02

Ich werde, bevor ich die Kleidung aus dem Urlaubskoffer wieder in den Schrank einräume, diesen gnadenlos mal wieder entmisten. Und ich freu mich schon drauf.
Daraus, so etwas müsste ich in Kinder- und Spielzimmer auch mal machen. Aber bei den meisten Sachen grätscht dann mein Mann dazwischen, weil es teilweise "sein" altes Spiel, Kuscheltiere oder ähnliches ist...
Melanie mit großer Maus *06/2011 & kleiner Maus *08/2014

Benutzeravatar
Mel82
Profi-SuTler
Beiträge: 3519
Registriert: 08.09.2011, 13:42
Wohnort: 46---

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitragvon Mel82 » 05.08.2017, 20:03

Daraus=Sarasu
Doofe Autokorrektur
Melanie mit großer Maus *06/2011 & kleiner Maus *08/2014

Benutzeravatar
Sarasu
Dipl.-SuT
Beiträge: 4951
Registriert: 23.02.2013, 17:53

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitragvon Sarasu » 05.08.2017, 20:27

Ich hab deswegen die Entscheidung teilweise vertagt. Ich wäre nie fertig geworden wenn ich das alles hätte sortieren müssen in "aufheben für Kind 2" "aufheben sentimental" "spenden" "verkaufen" "Müll" "Altpapier" usw.

Alles was er meiner Meinung nach nicht mehr im seinem Zimmer braucht in eine Kiste, Deckel drauf und in den Keller. Und wenn er nach irgendwas fragt hole ich es raus. Wenn es will kann er auch in die Kiste schauen, aber ich glaube er braucht das gar nicht.

(Ich hoffe er fragt nicht nach einem der 120 Kleinteile und Kritzeleien die ich weggeworfen habe. )

Sohn L. 7/10 und Tochter E. 8/14
Sohn L. Juli 2010 und Tochter E. August 2014, Sommersternchen 2013

Bild
In der Weite des Meeres sieht man die gesegelte Meile nicht. Aber sie ist gesegelt!

Benutzeravatar
Jia
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1489
Registriert: 29.07.2014, 11:18
Wohnort: Berlin

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitragvon Jia » 10.08.2017, 14:37

Tja, meine Grosse hat diesbezüglich ein Elefantengedächtnis. Ich räume immer wieder mal Spielzeug in den Keller, aber in den überwiegenden Fällen fragt sie im nächsten halben Jahr danach. Der Rekord liegt bei 9,5 Monaten :shock:
Mit Maikäfer (2014) und Junikäferchen (2016)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
Dipl.-SuT
Beiträge: 5336
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitragvon AnnieMerrick » 12.08.2017, 18:06

Wo verkauft ihr denn euer zeugs? Bucht? Kleinanzeigen? Gerade hochwertige möbel oder z.b. nagelneue schweden sachen.

Wir machen gerade den rundumschlag, um in tz zur eingewöhnung wechseln zu können, wenn den die chefs mitspielen.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Mini 06/2014, dem Wintersternchen und den Sommersternchen

Benutzeravatar
mayra
Miss SuTiversum
Beiträge: 12848
Registriert: 16.01.2008, 11:02

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitragvon mayra » 12.08.2017, 22:12

Ich verkaufe alles über eBay Kleinanzeigen. Hat sich bei uns bewährt. Aber manche Sachen brauchen ihre Zeit, bis sie weg sind. Jetzt nach dem Urlaub will ich auch wieder loslegen. Muss dringend den Keller leer bekommen. Der nervt.
mayra mit Schlawiner 07/08 und Lockenkopf 07/10
BildBild

daisy
Power-SuTler
Beiträge: 5559
Registriert: 10.02.2012, 15:51

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitragvon daisy » 12.08.2017, 22:29

Ich bin auch wieder dran. Es tut so gut! Ist aber auch dringend nötig, hier ist es echt so vollgestellt, dass man kaum laufen kann. Wo in aller Welt kommt das ganze Zeugs her?
Daisy mit Herbstglück *2008 und Wintersonne *2012, Maiglöckchen *2014 und zwei Sternchen

diefue
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1640
Registriert: 28.06.2014, 18:12
Wohnort: Bodensee

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitragvon diefue » 13.08.2017, 10:53

ich habe heute morgen bei Momox einen Schwung "Baby-Kinderbücher" verkauft, da gab es teilweise noch richtig Geld für. Und dazu hab ich meine letzten CDs gepackt. Ich habe dann heute Abend alle CDs digitalisiert und verkauft. Ich bin tatsächlich CD-frei. Das ist großartig. Mein Mann noch nicht. Von ihm haben wir auch noch viele hundert Kassetten. Mal schauen, wie es da weitergeht. Ein Digitalisierungsversuch ist gescheitert.

Soanders läuft das mit dem Verkaufen hier auch nur sehr schleppend. Die Wohnung ist jetzt schon fast so entrümpelt, wie ich es mir wünsche. Ein Schrank im Kinderzimmer muss nochmal ran - da sind die Sachen drin, die gerade nicht bespielt werden und vor allem auch die Dinge, die dann "bald mal passen". Das ist noch übel gerade. Den möchte ich einen Abend im Urlaub noch schaffen.

Dann bleibt noch der Raum des Grauens - unser Keller. Dort sammelt sich jetzt gerade alles, was verkauft werden muss. Und überhaupt das, was mein Mann hortet. Es sieht wirklich furchtbar aus. So schlimm, dass ich momentan am Liebsten garnicht in die Nähe der Tür gehe. Das muss dann bald anders werden.

Meine Freundin war ein paar Tage zu Besuch und sie ist völlig fassungslos, wo ich denn dieses Jahr nochmal 2017 Teile herbringe. Aber ich habe jetzt auch schon wieder deutlich über die Hälfte und die Sachen im Keller sind noch nicht gezählt. Da ist sicher noch Potenzial für ne Runde 2018...
Mit kleinem Klabauter 01/2014


Zurück zu „Das bisschen Haushalt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dornröschen, ElseK und 10 Gäste