Fräulein Hübsch: Wechsel von der Babysize zum Toddler

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: posy, sTanja, Marla84

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20456
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fräulein Hübsch: Wechsel von der Babysize zum Toddler

Beitrag von posy » 03.11.2017, 15:39

Herzlich willkommen!
Aber immer fragen!

Da lohnt es sich zwei Dinge zu checken:
- Ist der Hüftgurt wirklich fest genug gezogen?
- Sitzt der Hüftgurt wirklich gut auf dem Beckenkamm? Manchmal hat er keinen guten Halt und rutscht dann weg.

Außerdem beim Festziehen mit Gefühl arbeiten. Ruckhaftes Ziehen führt auch oft zum Verrutschen.

Ich hoffe, die Tipps helfen!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Winnylein
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 16.10.2017, 11:24

Re: Fräulein Hübsch: Wechsel von der Babysize zum Toddler

Beitrag von Winnylein » 04.11.2017, 11:40

Danke!
Hm, am Hüftgurt scheitert es, der ist bei mir eher ein Unterbrustgurt :-/ ich trage doch so gerne hoch...

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20456
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fräulein Hübsch: Wechsel von der Babysize zum Toddler

Beitrag von posy » 04.11.2017, 11:43

DAs ist dann schwierig. So sind die allermeisten Tragehilfen nicht konstruiert...
Da musst du ausprobieren, was für Dich ganz speziell funktioniert.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Winnylein
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 16.10.2017, 11:24

Re: Fräulein Hübsch: Wechsel von der Babysize zum Toddler

Beitrag von Winnylein » 04.11.2017, 21:01

Okay, dann weiß ich auf jeden Fall mal woran es hakt...

Viola
ist gern hier dabei
Beiträge: 75
Registriert: 05.04.2017, 21:43

Re: Fräulein Hübsch: Wechsel von der Babysize zum Toddler

Beitrag von Viola » 07.11.2017, 08:26

autriche hat geschrieben:[quote="Viola" Ich persönlich finde ab 9/10kg auch ne Halfbuckel zu unbequem.
Darf ich fragen warum? Verteilt sich das Gewicht anders?[/quote]

Es hängt irgendwie mehr Gewicht an den Schultern. Beim Fullbuckle geht ja den der Schultergurt in die Mitte des kindlichen Rückenpanels, so hängt quasi nur der obere Teil des Kindes an den Schultern und der untere Teil wird vom Beckengurt gehalten und das Gewicht geht aufs Becken.
Also das war jetzt keine physikalsich korrekte Beschreibung :lol:

Plus bei mir kommt dazu dass ich fürs Rückentragen eine Fullbuckle praktischer finde weil der schon den Brustgurt hat und ich nicht wie bei der Hübsch ein extra Band brauche, und je schwerer das Kind desto mehr Rücken :-)
mit der Krabbe und der Robbe (09/15)

Benutzeravatar
Dorkas
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 142
Registriert: 19.02.2017, 17:51

Re: Fräulein Hübsch: Wechsel von der Babysize zum Toddler

Beitrag von Dorkas » 09.11.2017, 21:43

Wir sind auch vor ein paar Wochen von der Babysize auf die Toddler umgestiegen. Vorher hatte ich auch etwas Bedenken, weil ich öfters gelesen hatte, dass die Toddler nicht so bequem wäre wie die Babysize. Aber das kann ich überhaupt nicht bestätigen, mein Mann und ich (und das Kind) finden die Toddler super. Vielleicht hängt es mit unserer Statur zusammen, wir sind beide groß und eher kräftig gebaut. Meine Schwägerin z.B., die klein und sehr schmal ist, hatte dagegen schon mit der Babysize ihre Probleme und wäre in der Toddler wahrscheinlich total versunken.
Bild

autriche
gehört zum Inventar
Beiträge: 541
Registriert: 22.07.2015, 00:41
Wohnort: Rheinland

Re: Fräulein Hübsch: Wechsel von der Babysize zum Toddler

Beitrag von autriche » 16.12.2017, 09:56

So, nun ist die Toddler eingezogen und die Babysize aus, etwas verfrüht wie ich meine, aber meine Schwägerin hatte eine Gruseltrage, sodass ich ihr ganz schnell meine Fräulein Hübsch Babysize in die Hand gedrückt habe.
Ich glaube, die Toddler ist bei Kleidergröße 80 und knapp 10 kg noch etwas groß. Was kann ich tun, damit sie besser passt? Träger abbinden, Apron tragen?
Liebe Grüße von
autriche

Sommermama 1980 mit Herbststernchen 2011, Frühlingsmädchen 2013, Wintermädchen 2015 und Wintermädchen 2017

Benutzeravatar
~Anna~
Dipl.-SuT
Beiträge: 4241
Registriert: 27.06.2007, 15:51
Wohnort: Schwabenland

Re: Fräulein Hübsch: Wechsel von der Babysize zum Toddler

Beitrag von ~Anna~ » 16.12.2017, 10:13

autriche hat geschrieben:
16.12.2017, 09:56
So, nun ist die Toddler eingezogen und die Babysize aus, etwas verfrüht wie ich meine, aber meine Schwägerin hatte eine Gruseltrage, sodass ich ihr ganz schnell meine Fräulein Hübsch Babysize in die Hand gedrückt habe.
Ich glaube, die Toddler ist bei Kleidergröße 80 und knapp 10 kg noch etwas groß. Was kann ich tun, damit sie besser passt? Träger abbinden, Apron tragen?
Ja, auf jeden Fall apron tragen! Vielen Kindern ist bei Größe 80 das Rückenteil aber auch apron getragen noch sehr lang. Träger abbinden hilft dem Kind mehr Sicht zu geben. Würde ich auf jeden Fall empfehlen, da dein Kind ja gerade aus dem Toddler heraus schauen kann.
ClauWi-Trageberaterin (AK)

AnnaH85
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 296
Registriert: 19.04.2016, 17:22

Re: Fräulein Hübsch: Wechsel von der Babysize zum Toddler

Beitrag von AnnaH85 » 16.12.2017, 15:58

Du kannst sogar versuchen den bauchgurt 2x statt nur 1x umzuklappen wenn das rückenteil gar noch zu lang ist..
Mama A mit Papa A und Baby A 04042016

autriche
gehört zum Inventar
Beiträge: 541
Registriert: 22.07.2015, 00:41
Wohnort: Rheinland

Re: Fräulein Hübsch: Wechsel von der Babysize zum Toddler

Beitrag von autriche » 18.12.2017, 17:03

Vielen Dank für die Tipps! Zweimal umklappen wäre zu kurz und Apron habe ich heute früh probiert. Für den Tragling wars super, für mich aber etwas unbequem, denn der Knoten liegt jetzt auch meinem Bauch auf und nicht mehr auf dem Hüftgurt. Gibt es einen Trick, der das Apron tragen angenehmer macht?
Liebe Grüße von
autriche

Sommermama 1980 mit Herbststernchen 2011, Frühlingsmädchen 2013, Wintermädchen 2015 und Wintermädchen 2017

Antworten