Tandemtragen mit Kleinkind & Baby

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: posy, sTanja, Marla84

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20430
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tandemtragen mit Kleinkind & Baby

Beitrag von posy » 31.12.2017, 21:56

Genau, sie hat das mit ihren Zwillingen erprobt.
Bei einem Kleinkind kann man auch gut den Sling ungekippt nehmen, zumal es ja nur für kurze Tragezeiten ist. :wink:
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Benutzeravatar
pikpetit
alter SuT-Hase
Beiträge: 2687
Registriert: 04.09.2016, 23:59
Wohnort: Nähe OS

Re: Tandemtragen mit Kleinkind & Baby

Beitrag von pikpetit » 01.01.2018, 20:45

Huhu - wie schon beschrieben den Sling kann ich wärmstens empfehlen
Ansonsten: FB nachträglich anlegen - wir haben die Fidella Fusion. Der Hüftgurt ist ja recht weit unten v.a. beim Kleinkind vorn ggü Baby hinten, der müsste also unterhalb vom Babyhüftgurt/strang sein. Den Quergurt hinten, um die Träger zu fixieren ist bei mir immer relativ weit oben und stört das Kind auf dem Rücken nicht (meist findet es es interessant damit zu spielen.) - das ist nicht so super bequem und das Schließen ist etwas schwierig, wenn man schon Gewicht auf den Schultern hat, aber es geht und sollte für kurze Strecken gut funktionieren. Das ist meine Lösung für spontane Tandem Trage Situationen, die Sling muss man ja vorher schon geplant "anziehen", bevor das Baby auf dem Rücken landet.
Bild

Benutzeravatar
newmanekineko
gehört zum Inventar
Beiträge: 528
Registriert: 04.08.2016, 20:10
Wohnort: OWL

Re: Tandemtragen mit Kleinkind & Baby

Beitrag von newmanekineko » 01.01.2018, 21:11

Danke für deine genaue Beschreibung, pikpetit! Ich werde beides mal testen ☺
Zwei Töchter *Januar 2016 & *Oktober 2017
Sorry für Rechtschreibfehler und fehlende Kommata. Immer vom Handy, da mit Hund und Kindern unterwegs oder zwei Milchvampyre an der Brust hängend.

Benutzeravatar
newmanekineko
gehört zum Inventar
Beiträge: 528
Registriert: 04.08.2016, 20:10
Wohnort: OWL

Re: Tandemtragen mit Kleinkind & Baby

Beitrag von newmanekineko » 04.01.2018, 21:28

Danke nochmal für eure Hilfe!

Unsere Lösung ist der vorher angelegte Sling! War sogar relativ bequem, auf jeden Fall bequemer als auf den Arm tragen (und viiiiel entspannter, da ich Grosskind nicht ständig absetzen muss, sobald ich zwei Hände für den Haushalt brauche -was dann furchtbares Geweine bedeutet).

😀
Zwei Töchter *Januar 2016 & *Oktober 2017
Sorry für Rechtschreibfehler und fehlende Kommata. Immer vom Handy, da mit Hund und Kindern unterwegs oder zwei Milchvampyre an der Brust hängend.

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20430
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tandemtragen mit Kleinkind & Baby

Beitrag von posy » 04.01.2018, 21:53

Sehr gern!

Wunderbar, dass Du nun eine Lösung hast. :D
Alles Gute für Euch!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

koalina
Dipl.-SuT
Beiträge: 5033
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Tandemtragen mit Kleinkind & Baby

Beitrag von koalina » 04.01.2018, 22:18

Das freut mich! Mache ich immer dann wenn ich ahne das Krümel hoch will. Auf dem arm finde ich ganz furchtbar.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Benutzeravatar
AllerLiebst
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1130
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Tandemtragen mit Kleinkind & Baby

Beitrag von AllerLiebst » 04.01.2018, 22:45

Wahrscheinlich schon zu spät, aber ich schreibe es jetzt trotzdem mal. Vielleicht hilft es ja doch noch jemanden ...

Ich hab im Urlaub schon mal spontan Baby hinten im Tuch und anschließend Kleinkind vorn in der Manduca getragen und fand es erstaunlich bequem. Habe den Querriemen relativ weit oben auf dem Rücken geschlossen.
Und weil der Easy Rider vorne erwähnt wurde: Ich habe eine große Hüfttasche (von Ortlieb), die ich gern auf Ausflügen mit Rückentragling benutze, um unser Gerödel zu transportieren. Wenn ich die nach vorne ziehe kann ich da super mal eben schnell ein weiteres Kind drauf setzen. Dann hab ich zwar die Hände nicht frei, aber es ist deutlich leichter als auf dem Arm zu tragen.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) an der Hand und Pünktchen (11/16) im Tuch.

Antworten