Tandemtragen mit Kleinkind & Baby

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: posy, sTanja, Marla84

koalina
Dipl.-SuT
Beiträge: 5055
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Tandemtragen mit Kleinkind & Baby

Beitrag von koalina » 02.06.2017, 21:06

An die Tandem tragenden. Wie macht ihr das? Krümel 2,5 jahre, gr 92, 12,5 kg und krümelchen 2 Monate, gr 56, 6 kg

Das ist vorhanden
Flip toddler fb
Tücher
Gerafft genähte slings
Bald auch wieder Mysol, ist momentan verliehen.

Das habe ich versucht. Erst sling umgelegt, dann Krümel auf den Rücken im Tuch (ER). Dann krümelchen in sling vorn gesetzt. War sehr unbequem da das Tuch von hinten mit ringen kollidierte. Zudem wollte krümelchen stillen. Anderes Thema, ging aber sogar. Machte es noch unbequemer.

Oder erst Krümelchen vorn in wxt binden, dann hinten ER? Ist das sinnvoll? Känguru mag ich lieber, aber dann kollidieren doch wieder tuchstränge, oder?
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Benutzeravatar
Cryptomon
SuT-Legende
Beiträge: 8837
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Cryptomon » 02.06.2017, 21:33

Onbu... ;)
Dann ist auch relativ egal, in was krümelchen vorn ist, weil Krümel später kommt. Und jederzeit runter kann. Und wieder rauf.
So würd ich das zumindest in der Theorie machen.
CK-one¹ 10/2014

-------

¹ Cryptokind 1


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: W6 N 5000 + EU5, W6 N 454D, Portrait und Elna Easy Cover

koalina
Dipl.-SuT
Beiträge: 5055
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von koalina » 02.06.2017, 21:36

Onbu werde ich irgendwann testen. Aber ich trage viel lieber Tuch. Hatte schon viele hb und fb hier.
Noch und ne Idee?
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Benutzeravatar
Jolina
alter SuT-Hase
Beiträge: 2282
Registriert: 09.09.2016, 09:07
Wohnort: Berlin

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Jolina » 02.06.2017, 21:49

Ich habe schon häufiger Bilder gesehen mit großem Kind im ER (oder DH) und das kleine dann vorne in so einer Art halbem Känguru, in die Schulterstränge vom ER eingehängt.
Oder rechts und links je einen Sling?
Jolina mit dem Großen (06/13) und der Kleinen (12/15)

Benutzeravatar
pikpetit
alter SuT-Hase
Beiträge: 2704
Registriert: 04.09.2016, 23:59
Wohnort: Nähe OS

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von pikpetit » 02.06.2017, 23:02

koalina hat geschrieben:An die Tandem tragenden. Wie macht ihr das? Krümel 2,5 jahre, gr 92, 12,5 kg und krümelchen 2 Monate, gr 56, 6 kg

Das ist vorhanden
Flip toddler fb
Tücher
Gerafft genähte slings
Bald auch wieder Mysol, ist momentan verliehen.

Das habe ich versucht. Erst sling umgelegt, dann Krümel auf den Rücken im Tuch (ER). Dann krümelchen in sling vorn gesetzt. War sehr unbequem da das Tuch von hinten mit ringen kollidierte. Zudem wollte krümelchen stillen. Anderes Thema, ging aber sogar. Machte es noch unbequemer.

Oder erst Krümelchen vorn in wxt binden, dann hinten ER? Ist das sinnvoll? Känguru mag ich lieber, aber dann kollidieren doch wieder tuchstränge, oder?


Hast du mal in meinen Thread geschaut, zu dem ich dir mal n Link geschickt hatte? Sling + ER finde ich sehr bequem, wenn man den Strang vom ER einmal durch die SlingRinge fädelt, dann liegt das nicht so doof übereinander und verrutscht, hatte ich auch Bilder von hochgeladen. WXT + ER geht auch gut, da kommt sich nix in die Quere. Mit Känguru find ich s immer schwierig die Schulterkappen beim ER binden nicht zu verlieren, gerade bei noch nicht so vorhandener kopfkontrolle vorn eher schwierig, aber vielleicht auch einfach übungssache. ER hinten + FB vorn nachträglich angelegt geht auch noch, nur dann muss man schauen, dass der Knoten vom ER irgendwo seitlich ist (bei der Version mit Sling auch, wenn das Kind vorn irgendwann ein bisschen größer wird)
Bild

koalina
Dipl.-SuT
Beiträge: 5055
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von koalina » 02.06.2017, 23:05

Pikpetit, stimmt :oops: ich muss mal suchen. War eben ne Notlösung. 2 schreiende Kinder einbinden ist eh nicht ideal.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Benutzeravatar
pikpetit
alter SuT-Hase
Beiträge: 2704
Registriert: 04.09.2016, 23:59
Wohnort: Nähe OS

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von pikpetit » 02.06.2017, 23:14

Ui, ja das ist ne Herausforderung
Bild

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20440
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tandemtragen mit Kleinkind & Baby

Beitrag von posy » 03.06.2017, 00:34

Allerdings!

Pikpetits Variante hätte ich auch vorgeschlagen. 8)

Viele Tandemtrage-Eltern mögen gern die Kombination eine Tragehilfe mit einem Tuch. Aber es geht tatsächlich auch, zwei Tragehilfen zu kombinieren. In deinem Fall: MySol oder Sling vorn und Flip hinten. Da musst du schauen, dass die Hüftgurte versetzt angelegt werden.

Bei kleinen Babys empfehle ich die Variante mit den eingehängten Tüchern nicht gern, denn je jünger das Baby desto wichtiger ist es, dass es ganz gut abgestützt wird. Durch das Einhängen verändert sich der Tuchverlauf und das beeinflusst die Stützung des Babys im Tuch. Außerdem ist es nicht unerheblich, was das für einen Zug auf den Rücken des Kindes hinten ausübt. Je größer der Tragling hinten, desto weniger wichtig - aber nichtsdestotrotz bitte darauf achten, dass es unbequem für das hintere Kind sein kann.

Zwei Tücher kombinieren geht natürlich auch. Grundsätzlich ist es wichtig, dass das vordere Kind als erstes eingebunden wird. Da kannst du verschiedenes kombinieren:
- Wickelkreuztage und Rucksack
- Känguru und Rucksack geht auch, dabei dann die Schulterklappen vom Känguru einklappen, damit du Bewegungsfreiheit hast beim Rucksackbinden

Ich drücke die Daumen, dass du schnell eine bequeme und praktische Variante für Euch findest!
Alles Gute!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

koalina
Dipl.-SuT
Beiträge: 5055
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Tandemtragen mit Kleinkind & Baby

Beitrag von koalina » 03.06.2017, 07:43

Danke euch! Ich hatte gestern schon meine stabilsten Tücher im Gebrauch. Ich werde als nächstes mal wkt und Rucksack testen. Mir geht es beim Tandem tragen zunächst um mit Lösungen beim einschlafen vom Krümel. Mein rücken ist ja eh sehr lädiert, dem mag ich momenran keine 18 kg zumuten.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Benutzeravatar
Butternut
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 714
Registriert: 14.03.2014, 15:00
Wohnort: Oberfranken

Re: Tandemtragen mit Kleinkind & Baby

Beitrag von Butternut » 03.06.2017, 08:27

Ich hab meine Nichte(2-4Monate) und meine Tochter(14-16Monate) zusammen getragen. Die Kleine war im Mysol und meine Tochter im HB auf dem Rücken. Den Beckengurt vom Mysol hatte ich quasi in der Taille und dem vom HB auf meiner Hüfte, deutlich tiefer als ich ihn ohne Tragling vorne gebunden hätte.
Der Vorteil von zweimal TH war für mich, das ich die Kinder schnell einbinden konnte und meine Tochter immer eingeschlafen ist und ich dann relativ einfach die Kopfstütze festmachen konnte.
Liebe Grüße Butternut mit wilder Hummel 8/14

Antworten