JoNo - die Komforttrage der MamaPapaFabrik

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: posy, sTanja, Marla84

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20445
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: JoNo - die Komforttrage der MamaPapaFabrik

Beitrag von posy » 06.06.2017, 22:21

Das ist sogar ein sehr guter Hinweis. Die Inhaberin musste einen Rechtsstreit ausfechten und danach umfirmieren in JoNoBaby. Insofern dürfte das tatsächlich eins der alten Modelle sein.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Benutzeravatar
Dagmar
hat viel zu erzählen
Beiträge: 157
Registriert: 03.12.2016, 19:12

Re: JoNo - die Komforttrage der MamaPapaFabrik

Beitrag von Dagmar » 06.06.2017, 23:28

Supi, das hilft nun sehr weiter...
Danke, dann werden wir das lassen und nach einer anderen schauen.
LG
Mit Räubertochter 8.2016 und Bauchzwerg 7.2018

travelmate
hat viel zu erzählen
Beiträge: 225
Registriert: 15.01.2017, 21:48

Re: JoNo - die Komforttrage der MamaPapaFabrik

Beitrag von travelmate » 07.06.2017, 09:19

Weiß jemand, warum aktuell keine neuen FB von Jono hergestellt werden? Auf der Homepage gibt es seit langem nur eine einzige Trage und bei Helden tragen ist die FB auch aus dem Programm.
Mama seit Sep. 2016 :sling:

Benutzeravatar
Dagmar
hat viel zu erzählen
Beiträge: 157
Registriert: 03.12.2016, 19:12

Re: JoNo - die Komforttrage der MamaPapaFabrik

Beitrag von Dagmar » 07.06.2017, 10:51

Das hat mich auch schon gewundert.... Die fullbuckle bekommt man zur Zeit nur bei Jono direkt und die haben leider nur ein Model, fände ich sehr schade...
Wären ja vor kurzem bei den Helden aber die sagten Fa nichts zu, haben halt nur den Halfbuckle.
Haben gerade eine gebrauchte ergattert und mein Mann ist begeistert, da muss die Buzzidil wieder weichen...

LG
Mit Räubertochter 8.2016 und Bauchzwerg 7.2018

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20445
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: JoNo - die Komforttrage der MamaPapaFabrik

Beitrag von posy » 07.06.2017, 16:42

Das ist eine ganz kleine Firma, da gibt es immer mal wieder solche Engpässe.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Benutzeravatar
Dagmar
hat viel zu erzählen
Beiträge: 157
Registriert: 03.12.2016, 19:12

Re: JoNo - die Komforttrage der MamaPapaFabrik

Beitrag von Dagmar » 07.06.2017, 22:12

Jetzt habe ich da noch eine Frage.
Ich kenne die Jono bisher nur mit Cordträgern, aber es gibt sie ja auch mit glattem Stoff an den Trägern. Wie sind die vom Tragekomfort und der Handhabung?
Könnte mir vorstellen das es beim auf den Rücken schieben besser gleitet?
Gibt es Vor / Nachteile oder nur Geschmackssache?
Danke.

LG
Mit Räubertochter 8.2016 und Bauchzwerg 7.2018

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20445
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: JoNo - die Komforttrage der MamaPapaFabrik

Beitrag von posy » 08.06.2017, 07:17

Das macht keinen großen Unterschied. Ich persönlich mag die Cordträger gern, weil ich sie weicher finde.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

lennlenn
Herzlich Willkommen
Beiträge: 7
Registriert: 10.12.2017, 13:46

Re: JoNo - die Komforttrage der MamaPapaFabrik

Beitrag von lennlenn » 11.12.2017, 17:11

...ich krame auch mal wieder den Thread raus, da ich gerade am Überlegen bin, uns eine JoNo Toddler Fullbuckle anzuschaffen. Trage gerade noch in der Manduca vor allem auf dem Rücken, aber es ist nicht das Gelbe vom Ei. Hüftgurt geht nicht ganz eng genug zuzumachen und rutscht dann ein bisschen. Außerdem nervt mich das Geknautsche von dem Neugeboreneneinsatz.
Jetzt meine Frage, im Moment ist unsere Kleine 13 Monate, trägt Größe 80/86 und wiegt so 11 Kilo.
Passt sie schon in die Toddler, oder ist sie da verloren? Eine Standard zu kaufen lohnt sich nicht mehr wirklich denke ich.Was meint ihr? Und funktioniert das mit der Kopfstütze beim Rückentragen jetzt gut bei den neuen Modellen?
Würd mich über Erfahrungsberichte freuen.

travelmate
hat viel zu erzählen
Beiträge: 225
Registriert: 15.01.2017, 21:48

Re: JoNo - die Komforttrage der MamaPapaFabrik

Beitrag von travelmate » 11.12.2017, 19:10

Wir haben eine Toddler FB bei gleichen Maßen des Kindes angeschafft und es passt gut. Allerdings wären natürlich Oberkörper- und Beinlänge auch noch zu bedenken. Da kann ich keine Angaben machen, der Tragling schläft :lol: Ich würde aber auf jeden Fall zur Toddler raten.
Zum Rückentragen kann ich nicht wirklich viel sagen. Da sind wir mit Onbu oder Tuch unterwegs. Was genau willst du denn über die Kopfstütze wissen?
Mama seit Sep. 2016 :sling:

lennlenn
Herzlich Willkommen
Beiträge: 7
Registriert: 10.12.2017, 13:46

Re: JoNo - die Komforttrage der MamaPapaFabrik

Beitrag von lennlenn » 11.12.2017, 21:49

...hm, ich denke sie ist eher "durchschnittlich proportioniert"... keine besonders langen Beine oder so.
Es wär mir halt wichtig, dass man die Kopfstütze alleine hochbekommt und dass dann der Kopf gut gestützt wird. Es gibt ja nicht solche eingezogenen Schlaufen aus Gummi (wie bei der Manduca), sondern Kordeln, da bin ich mir nicht so sicher wie das funktioniert. Der Mittagsschlaf findet nämlich zu 95% auf dem Rücken getragen statt :P , das ist mir ohne Kopfstütze meistens zu instabil. Deswegen benutz ich das Tuch auch nicht, da bekomme ich den Kopf nicht gestützt. Gut fände ich auch, wenn man den Hüftgurt recht eng bekommt, aber dass hab ich aus dem Thread schon herauslesen können, dass das ganz gut geht.

Antworten