Backen: Geburtstagskuchen und -torten (zum Dranhaengen)

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, SlingingMama, frau schneider, Xapor

Antworten
Benutzeravatar
pikpetit
alter SuT-Hase
Beiträge: 2479
Registriert: 04.09.2016, 23:59
Wohnort: Nähe OS

Re: Backen: Geburtstagskuchen und -torten (zum Dranhaengen)

Beitrag von pikpetit » 13.08.2017, 01:51

novembersonne hat geschrieben:@pikpetit: der Marmorkuchen und die Schokoriegel sind toll! Hast Du ein Rezept bitte?

Sorry erst jetzt gesehen. Der Babykuchen war der hier:
https://www.backenmachtgluecklich.de/ex ... nd-ei.html
Er ist ein bisschen gummiartig/kompakt geworden aber geschmacklich war er echt gut und meine beiden haben ihn geliebt.
Was meinstest du mit Schokoriegel?
Bild

Benutzeravatar
Tweety2606
Profi-SuTler
Beiträge: 3080
Registriert: 14.02.2014, 20:22

Re: Backen: Geburtstagskuchen und -torten (zum Dranhaengen)

Beitrag von Tweety2606 » 13.08.2017, 13:26

Wir feiern nachher Käferchens Geburtstag nach. Leider hatte ich keinen Tortenguß mehr und nur Maisstärke im Haus.

Bild
Tweety mit Wirbelwind Krümel (*01/2014) und Kletterkrabbelkäfer (*08/2016)

Benutzeravatar
Sandtiger
alter SuT-Hase
Beiträge: 2031
Registriert: 03.02.2014, 10:16
Kontaktdaten:

Re: Backen: Geburtstagskuchen und -torten (zum Dranhaengen)

Beitrag von Sandtiger » 13.08.2017, 13:27

Tolle Idee mit der Babanenzahl.

Benutzeravatar
Sandtiger
alter SuT-Hase
Beiträge: 2031
Registriert: 03.02.2014, 10:16
Kontaktdaten:

Re: Backen: Geburtstagskuchen und -torten (zum Dranhaengen)

Beitrag von Sandtiger » 13.08.2017, 13:28

Was macht die Autokorrektur? Soll natürlich Bananenzahl heissen.

Benutzeravatar
NataschaZ
alter SuT-Hase
Beiträge: 2075
Registriert: 27.09.2015, 10:07
Wohnort: ganz im Westen

Re: Backen: Geburtstagskuchen und -torten (zum Dranhaengen)

Beitrag von NataschaZ » 13.08.2017, 19:22

Der Kuchen ist super und vielen Dank für die Idee, dass Stärke eine Alternative zu Gelantine ist.
Gruß Natascha
mit großem Mäuserich und kleiner (9/15) Maus

Mallory
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 663
Registriert: 25.06.2013, 17:06
Wohnort: Kreis Würzburg

Re: Backen: Geburtstagskuchen und -torten (zum Dranhaengen)

Beitrag von Mallory » 13.08.2017, 21:36

NataschaZ hat geschrieben:Der Kuchen ist super und vielen Dank für die Idee, dass Stärke eine Alternative zu Gelantine ist.

Du kannst auch ganz normalen Tortenguss nehmen, der ist nicht mit Gelatine, sondern mit Carragen. (Nur beim Bäcker/ Konditor wird oft Gelatine statt Tortenguss verwendet)
LG Mallory
mit Krümel 04/2012
und Keks 06/2014

Benutzeravatar
NataschaZ
alter SuT-Hase
Beiträge: 2075
Registriert: 27.09.2015, 10:07
Wohnort: ganz im Westen

Re: Backen: Geburtstagskuchen und -torten (zum Dranhaengen)

Beitrag von NataschaZ » 14.08.2017, 00:31

Das erklärt, warum ich den Tortenguss beim Bäcker nicht mag. Was man hier nicht alles lernt.
Gruß Natascha
mit großem Mäuserich und kleiner (9/15) Maus

Benutzeravatar
Tweety2606
Profi-SuTler
Beiträge: 3080
Registriert: 14.02.2014, 20:22

Re: Backen: Geburtstagskuchen und -torten (zum Dranhaengen)

Beitrag von Tweety2606 » 14.08.2017, 07:20

Mit Stärke wird es allerdings nicht so fest, eher wie Pudding. Und mit Kartoffelstärke wird es wohl auch ein klarer Guss. Ich hatte nur Maisstärke im Haus und es war mein erster Versuch :-) Einfach den Saft von den Tortenpfirsichen mit Wasser aufgefüllt (ich nehme Dosenobst immer in eigenem Saft ohne zusätzlichem Zucker, ist trotzdem süß genug) und Stärke dazu. Rezept aus dem Internet.

Danke euch :-) Das Geburtstagskind hat ein ganzes Stück gefuttert :shock:
Tweety mit Wirbelwind Krümel (*01/2014) und Kletterkrabbelkäfer (*08/2016)

Benutzeravatar
Toony
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1863
Registriert: 24.05.2013, 17:51

Re: Backen: Geburtstagskuchen und -torten (zum Dranhaengen)

Beitrag von Toony » 14.08.2017, 09:06

Tolle Idee mit der Bananeneins! Und Pfirsich und Blaubeeren dazu, ist voll nach meinem Geschmack.

Ich habe auch schon mit Stärke improvisiert. Wie fest es wird, hängt auch von der Menge der Stärke ab :-) Und ob es klar wird, auch von der verwendeten Flüssigkeit. Wenn die schon leicht trüb ist, dann kann es gar nicht mehr klar werden.

Gelantine als Tortenguss stell ich mir jetzt auch nicht so lecker vor. Wie gut, dass ich eh keinen Obstkuchen vom Bäcker esse, sondern da lieber gleich zu den kalorienreichen Alternativen greife 8)
Toony mit Zwerg (11/2012) und Maus (12/2014) und voller guter Hoffnung auf Nr. 3 (01/18)

Benutzeravatar
Kerstin
Profi-SuTler
Beiträge: 3726
Registriert: 06.03.2006, 17:49
Wohnort: südlich von Stuttgart

Re: Backen: Geburtstagskuchen und -torten (zum Dranhaengen)

Beitrag von Kerstin » 14.08.2017, 09:08

Tweety2606 hat geschrieben:Wir feiern nachher Käferchens Geburtstag nach. Leider hatte ich keinen Tortenguß mehr und nur Maisstärke im Haus.

Bild

Sieht so schön und lecker aus!

Was machst du denn unter die Früchte?
Liebe Grüße Kerstin
mit großem Sohn 09/06 und kleiner Tochter 09/2010

Antworten