Kurze Frage - kurze Antwort

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, SlingingMama, frau schneider, Xapor

Benutzeravatar
catmastah
alter SuT-Hase
Beiträge: 2408
Registriert: 07.12.2013, 13:32

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von catmastah » 20.04.2017, 20:26

Ja, die sind total unterschiedlich!

Du kannst h200 oder h180 nehmen oder auch ein stickvlies (du hast doch ne sticki, oder?)
Aber das decovil light ist zu dick.
Ist das lange teil (90x35) nicht das kartenfach?

Ich hab genau das Portemonnaie noch nicht genäht, aber normalerweise ist decovil eher was für den außenstoff und h250 oder h180 oder dergleichen eher für die innenteile
Cat mit Zwetschke (09/12) und MiniMann (06/16)
und dieser wird Stoff gewickelt, geliebt, getragen und in die Welt gekitzelt

NähmaschinenPark:
Juki HZL DX7 , Juki Mo 1000, Babylock Coverstitch, Brother Innov-is NV1
Sonstiges: Silhouette Cameo 2 + Happy Press

Benutzeravatar
catmastah
alter SuT-Hase
Beiträge: 2408
Registriert: 07.12.2013, 13:32

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von catmastah » 20.04.2017, 20:31

Bei dem Geldbeutel ist das ausenteil ja soo rund und irgendwo ist ne klappe dran. Du kannst das vlies auch teilen. Also die Rundungen werden ja zu den 'fächerfalten'.
Ich nehme an dass es gut gegen würde, wenn du komplett flächig h250 aufbügelst und dann ein rechteck (genau auf den teil, der später außen ist) noch eine lage decovil light bügelst.
Verstehst du was ich meine?
Cat mit Zwetschke (09/12) und MiniMann (06/16)
und dieser wird Stoff gewickelt, geliebt, getragen und in die Welt gekitzelt

NähmaschinenPark:
Juki HZL DX7 , Juki Mo 1000, Babylock Coverstitch, Brother Innov-is NV1
Sonstiges: Silhouette Cameo 2 + Happy Press

Benutzeravatar
catmastah
alter SuT-Hase
Beiträge: 2408
Registriert: 07.12.2013, 13:32

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von catmastah » 20.04.2017, 20:33

Dann hast du es gut verstärkt und steifer aber die falten sind schön dünn
Cat mit Zwetschke (09/12) und MiniMann (06/16)
und dieser wird Stoff gewickelt, geliebt, getragen und in die Welt gekitzelt

NähmaschinenPark:
Juki HZL DX7 , Juki Mo 1000, Babylock Coverstitch, Brother Innov-is NV1
Sonstiges: Silhouette Cameo 2 + Happy Press

Benutzeravatar
Sassenach
alter SuT-Hase
Beiträge: 2818
Registriert: 27.01.2015, 12:00

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Sassenach » 20.04.2017, 20:40

Ja, ich verstehe was du meinst. Hatte mir auch schon überlegt, dass ich die Seitenlaschen mit dem dünneren Vlies und der Teil, der Klappe und Rückseite wird mit Decovil bebügle. Aber was ich so im Netz über Decovil gelesen habe ... weiß nicht, ob ich da experimentieren soll [emoji38]

Danke für deine Tipps, Catmastah. Ich zeige morgen abend das (hoffentlich) fertige Portemonnaie.
Gruß Sassenach

11/2010 & 11/2014

Benutzeravatar
catmastah
alter SuT-Hase
Beiträge: 2408
Registriert: 07.12.2013, 13:32

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von catmastah » 20.04.2017, 20:57

Ach, ich finde gerade decovil Light super zu verarbeiten.
Ja, eine geldbörse die mit "normalem" decovil verstärkt ist zu Wenden, erinnert an die letzten Presswehen, aber das light geht ganz gut [emoji38]

Learning by doing!
Cat mit Zwetschke (09/12) und MiniMann (06/16)
und dieser wird Stoff gewickelt, geliebt, getragen und in die Welt gekitzelt

NähmaschinenPark:
Juki HZL DX7 , Juki Mo 1000, Babylock Coverstitch, Brother Innov-is NV1
Sonstiges: Silhouette Cameo 2 + Happy Press

Benutzeravatar
catmastah
alter SuT-Hase
Beiträge: 2408
Registriert: 07.12.2013, 13:32

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von catmastah » 20.04.2017, 21:00

Du musst nur darauf achten, ein fechtes tuch (ich mach mir immer ein geschirrtuch nass) zw. Decovil und bügeleisen zu legen (dampft und zischt- auf die finger aufpassen) und wirklich drauflehnen mit deinem gewicht. Also eher auf einem gefalteten leintuch oder so bügeln und nicht am bügelbrett ;)
Cat mit Zwetschke (09/12) und MiniMann (06/16)
und dieser wird Stoff gewickelt, geliebt, getragen und in die Welt gekitzelt

NähmaschinenPark:
Juki HZL DX7 , Juki Mo 1000, Babylock Coverstitch, Brother Innov-is NV1
Sonstiges: Silhouette Cameo 2 + Happy Press

Benutzeravatar
Sassenach
alter SuT-Hase
Beiträge: 2818
Registriert: 27.01.2015, 12:00

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Sassenach » 20.04.2017, 21:14

Und ich schneide das vlies bzw decovil kleiner zu als das Schnittmuster, gell? Also die NZ weg lassen?!

Und bevor ich wende, die NZ auseinander klappen oder ziemlich zurückschneiden?

Presswehen [emoji38]
Ich bin ja gespannt, ob ich das Ding morgen in die Ecke pfeffere. Ich hoffe nämlich, dass es das light ist. Gekauft offline im Herbst und ich weiß es nicht mehr genau. Die Verkäuferin meinte mal, das sei gut für Geldbeutel. Ein dickes Decovil habe ich auch da - da meinte sie, das sei für Taschenböden. (Immer diese Projekte im Kopf, die man erst vieeeel später umsetzt *seufz* )
Gruß Sassenach

11/2010 & 11/2014

Benutzeravatar
Cryptomon
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8186
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Cryptomon » 20.04.2017, 21:18

Feuerkatze hat geschrieben:
Cryptomon hat geschrieben:ok, ich hab jetzt durch kurzes googlen rausgefunden, dass man das schrägband am besten vorher leicht anfeuchtet und schon so rund bügelt wie man es braucht. und ggf. hinterher nochmal bügeln. das werd ich dann morgen mal versuchen... wie gut, dass ich noch fast 2 monate zeit hab, das kleid fertigzustellen :D


Hat das funktioniert?
Ich finde die Anleitung eh etwas ungenau da. Beim der Erwachsenenversion ist es ein bisschen einfacher gewesen, weil die Rundung nicht so stark ist. Ich habe jetzt erstmal im 5 mm Abstand gesteckt und nähe morgen weiter.

ja, es hat funktioniert. so sah es nach dem bügeln aus:
Bild

wie es sitzt, weiß ich aber noch nicht... ;) fotos vom ganzen kleid sind hier viewtopic.php?f=26&t=204020&p=4823905#p4823905
CK-one¹ 10/2014

-------

¹ Cryptokind 1


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: W6 N 5000, W6 N 454D, Portrait und Elna Easy Cover

Julibraut
gehört zum Inventar
Beiträge: 422
Registriert: 01.10.2015, 19:35

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Julibraut » 21.04.2017, 13:52

Ich würde gerne für meine kleine Maus zum Kindergartenstart eine Tasche besticken. Wie gehe ich dabei am besten vor?
IMG_0780.JPG
IMG_0779.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Julibraut mit Oktoberigel 2009, Augustlöwe 2013, Maikäfer 2015 und Auguststernchen 2012

Benutzeravatar
Sassenach
alter SuT-Hase
Beiträge: 2818
Registriert: 27.01.2015, 12:00

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Sassenach » 21.04.2017, 14:58

Ich würde glaub auf Filz oder doppelt Soluvlies oder Avalon plus sticken und dann muss man es nur noch aufnähen.

War mein spontaner Gedanke - bin aber Anfängerin an der Strickmaschine.
Gruß Sassenach

11/2010 & 11/2014

Antworten